Beikost nach Durchfall

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Sabine mit Anna, 14. April 2006.

  1. :winke: ,


    Anna hatte jetzt das erste Mal in Ihrem Leben so richtig Durchfall seit letztem Sonntag. Da Sie ein HA-Kind ist bekam Sie bisher Nestle Beba Sensitive als Heilnahrung. Zwischendurch waren wir auch im KH da ich Angst wegen Austrocknung hatte, hat sich aber zum Glück nicht bestätigt.

    Seit gestern geht es wieder richtig bergauf :bravo: .Nur 2 volle Windeln *freu*. Zwar noch ziemlich schleimig und einmal ist die Windel auch übergelaufen, aber gegen vorher 10 Windeln in 5 Stunden, mit jedenmaligen umziehen, finde ich das klasse.


    Nun meine Frage wie und wann fange ich wieder an Beikost zu geben.

    Vorab möchte ich gleich sagen das Karotten ausfallen, da Anna diese erbricht.

    Unser Essensplan sah vorher so aus:

    ca. 8.00 Uhr 150-200 ml HA2


    ca. 11.00 Uhr 1 Glas 190 g mit Rapsöl
    Pastinake/Kartoffel oder Zuchinni/Karoffel
    oder Blumenkohl/Kartoffel dazu öfters ein
    halbes Glas Rindfleisch von Hipp
    untergerührt.

    ca. 14-15.00 Uhr OGB aus 4 Korn oder Dinkelflocken von
    Alnatura mit Birnen oder Birnen/Apfel +ÖL
    (weitere Obstsorten wurden noch nicht
    eingeführt, deswegen weiß ich nicht ob Sie
    Banane verträgt)

    ca. 16.00 Uhr HA-Brei von Humana

    ca. 20.00 Uhr 200 ml HA2

    zu den Mahlzeiten gabs immer Wasser zum trinken.

    Wie mach ich das nun mit der Umstellung??
    Zuerst wieder auf die HA2 umsteigen und dann Beikost?
    Oder beides?
    Oder erst Beikost, aber mit was fang ich dann an???


    Hilfe ich bin echt ratlos und ich hatte beim Arzt total vergessen zu fragen *heul*

    Liebe Grüße

    Sabine mit Anna

    geb. 08.08.2005
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...