Beikost II

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Melanie, 6. Juli 2005.

  1. Hallo Ute,

    bin gerade mal etwas überfragt.

    Jolie bekommt seit ein paar Wochen Milchbrei (allerdings mittags) und ersetzt eine Brustmahlzeit.

    Nun wollte ich mal langsam mit der zweiten Mahlzeit anfangen. Eigentlich wäre mir Gemüse lieber, damit sie sich nicht nur "süße" Sachen gewöhnt. Habe das auch mal mit Kohlrabi probiert, aber das mag sie gar nicht. Vor Frühkarotten habe ich ein wenig Angst, da sie nur alle paar Tage Stuhlgang hat (der aber ohne Probleme und cremig).

    Habe ihr gestern ein Gläschen OGB gekauft, wovon sie auch gern ein paar Löffelchen gegessen hat, aber den werde ich wohl essen, war gerade auf deiner HP.

    Was mache ich denn jetzt? OGB anbieten und wenn ja, welchen wegen den gluten? Oder doch mal mit Frühkarotten oder einer anderen Gemüsesorte (möchte auch wieder selber kochen und Pastinaken ist hier irgendwie nicht zu bekommen)?

    Danke dir für deine Antworten

    Melanie


    Achja, fällt mir gerade ein: sie scheint einen Wachstumsschub zu haben, denn sie wollte heute nacht ständig an die Brust
     
    #1 Melanie, 6. Juli 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Juli 2005
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Melanie,

    schau mal bei www.amorebio.de dort gibt es eine Menge Glaskost die auch Karottenfrei ist. Kürbis, Pastinake usw. unter www.babyernaehrung.de/beikost_i.htm findest du einige Tipps dazu.

    Den OGB auf jeden Fall erst nach dem pikanten Mittagessen einführen sonst ist die Süßtrimmung perfekt.

    Wachstumsschub kann jetzt gut sein vom Alter her.

    Grüßle Ute
     
  3. Hallo Ute,

    danke für die schnelle Antwort. Da hat mich mein Gefühl ja doch nicht im Stich gelassen wegen dem Süß.

    Dann werde ich jetzt mal mit Gläschen anfangen und wenn sie es akzeptiert, kann ich ja immer noch selber kochen

    Danke nochmal

    Melanie
     
  4. Hallo Ute,

    wollte dir kurz den Zwischenbericht erzählen:

    Jolie schläft wieder ganz normal, Wachstumsschub überstanden.

    Ich habe ihr dann heute einfach mal anstatt Milchbrei zum Mittag doch Frühkarotten gegeben, nur um es mal zu probieren. Sie hat reingehauen und mir das Gläschen (125g) weggeputzt. Danach auch noch ein bißchen an der Brust getrunken. Heute abend gibt es dann den Milchbrei.

    Jetzt werde ich schauen, wie sie mit der Verdauung reagiert und dann weitersehen.

    Bin jetzt doch ganz schön stolz, dass sie das Gemüse so toll akzeptiert hat. Vielleicht war es ja doch mit dem Kohlrabi einfach noch zu früh.

    Danke dir nochmal
    Melanie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...