Bauen oder kaufen??

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Babuu, 15. März 2006.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Hallo ihr lieben!

    Irgendwie überlegen wir so langsam uns etwas eigenes anzuschaffen........einen Termin mit der Bank wollen wir machen sobald mein Männe seinen Termin bei seinem Arbeitgeber hatte (wegen Festvertrag, Gehaltserhöhung etc).

    Aber träumen und überlegen darf man ja mal*gg*!

    Deshalb wollte ich mal eure Meinung hören.
    Lieber ein günstiges Fertighaus kaufen/bauen oder ein älteres Haus übernehmen?
    Von einer Bekannten und auch von meiner Mutter kenne ich die Probleme beim neu-bauen.......ständig geht was schief, Mängel hier und da etc.
    Aber fressen einen beim Kauf eines Älteren nicht die Renovierungskosten auf?!

    Klar, in erster Linie liegt das an der Höhe der Finazierung etc.
    Aber es ist sicher mal interessnt zu erfahren wie ihr das so seht!

    Knuddelz.........
     
  2. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Bauen oder kaufen??

    Hallo!

    Wir sind ja momentan auch dabei, uns was Eigenes zu suchen.

    Bei uns ist das Problem, dass wir vom eigenen Haus schon zu genaue Vorstellungen haben und so wohl kein älters Haus finden werden, das uns wirklich zusagt - bis jetzt haben wir uns schon einige angesehen und waren eigentlich immer ziemlich enttäuscht darüber, wie viel (oder wenig) man für einen bestimmten Preis bekommt.

    Nun sind wir eigentlich so weit, dass wir bauen werden, denn Bauplätze sind hier recht günstig und ein günstiges Fertighaus mit guten "Testwerten" haben wir auch schon einige gefunden. Jetzt müssen wir uns nur noch für ein Grundstück und ein Haus entscheiden, dann wird es hoffentlich bald los gehen.

    Liebe Grüße

    Rosi,
    die genau weiß, was ihr Haus haben sollte.
     
  3. Stefan

    Stefan DDD!

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Bauen oder kaufen??

    Das ist eine Frage, die sich nicht so einfach beantworten lässt.

    Der Reiz beim selbst bauen ist vor allem, dass man leichter nach den eigenen Vorstellungen und Wünschen planen kann. Allerdings schießen dabei auch bei Fertighäusern die Kosten ganz schnell nach oben. Ein weiteres Problem beim Bauen ist, dass man während der Bauphase ja noch irgendwo wohnen muss, während auf der anderen Seite bereits Geld gezahlt werden muss (Handwerker, Grundstück, Notar, etc.). Das bedeutet, man hat für die Bauphase in jedem Fall eine finanzielle Doppelbelastung, die sich nicht jeder so einfach leisten kann. Zieht sich dann auch noch der Bau länger als geplant hin, dann wird's schnell mal eng. Außerdem sollte man beim Neubau auch bedenken, dass das so ähnlich ist wie mit Neuwagen: die sind auch nur so lange neu, bis man zum ersten Mal den Zündschlüssel umgedreht hat. Ein Haus wohnt sich auch schneller ab, als man so denkt.

    Beim Kauf eines älteren oder zumindest bereits fertigen Hauses hat man sicher das Problem der eventuell versteckten Mängel. Das lässt sich aber mit Hilfe eines Experten schnell abklären. Je nach handwerklicher Geschicklichkeit kann man die Renovierung selbst machen und auf die Weise die über den Kaufpreis hinaus anfallenden Kosten drücken. Will man größere Umbauten machen sollte man ggf. einen Baustatiker fragen - besser ist es aber, man sucht sich gleich ein Objekt, das zumindest schon grob so geschnitten ist, wie man es gerne hätte. Den Umbau / die Renovierung kann man bei einem gebrauchten Haus auch auf mehrere Abschnitte verteilen (ja, ich weiß, Jahrhundertbaustelle inklusive), aber auch das gibt eben die Möglichkeit, die Kosten auf einen längeren Zeitraum zu verteilen.

    Generell würde ich einem gebrauchten Haus den Vorzug geben - was aber auch daran liegt, dass ich gerne umbaue ;)

    Liebe Grüße
    Stefan
     
  4. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Bauen oder kaufen??

    Hallo ihr beiden!

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Roeschen!Dir drücke ich mal ganz doll die Daumen dass ihr bald das passende Haus und Grundstück findet....:bravo:

    Ich selbst bin auch ein Mensch der/die gerne mal handwerklich Hand anlegt...und mein Mann ist gelernter Heizungsbauer mit Kenntnissen Heizung/Sanitär.Das würde uns sicher ein Stück weiter bringen*gg*.
    Zudem bin ich sehr flexibel und anpassungsfreudig ;).......
    also würde für uns sicher auch ein älteres Haus in Frage kommen.

    Aber wie Roeschen schon schreibt ist dann auch die Frage ob man was geeignetes findet.Es sollte ja schon in einer bestimmten Stadt, ev. sogar in einer bestimmten "Ecke" stehen, zu alt, zu klein oder zu groß sollte es auch nicht sein......zu etuer wiederrum aber auch nicht*gg*.........
    wird also sicher nicht so einfach sein was zu finden und dann stellt sich doch wieder die Frage nach dem neu bauen.............
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...