Bauchprobleme

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Bidu, 10. April 2007.

  1. Bidu

    Bidu Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Und zwar hab ich besonders dann abends oder wenn ich was gegessen habe einen unheimlich aufgeblähten Bauch das ist richtig unangenehm und Blähungen das es manchmal richtig weh tut.Wisst ihr was ich dagegen tun kann ausser Fencheltee trinken.
    Und nochwas.Meine erste SS war nicht so prickelnd.Hatte ein paar probleme darunter auch vorzeitige Wehen.Mit 2wöchigem KH aufenthalt und anschliessender Tabletteneinnahme und viel Ruhe.Einige von euch kennen das bestimmt auch.Jetzt habe ich natürlich auch ein wenig Angst das ich wieder vorzeitige Wehen bekomme.
    Weiss jemand wie ich meine Gebärmutter stärken kann und den vorz. W. vorbeugen kann?Ich möchte diesmal so gerne weiter arbeiten gehen.Aber trotzdem meine SS geniessen.
    Danke!!
     
  2. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Bauchprobleme

    Hallo Melanie,

    das mit den vorz. Wehen kenne ich auch von meiner Ss mit Emily und meine Große kam ja auch 9 Wochen zu früh. Ich kann dir nur raten Magnesium zu nehmen und dich nicht zu überanstrengen.

    Liebe Grüße
    Reni :winke:
     
  3. Bidu

    Bidu Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bauchprobleme

    Hallo reni.Du bist ja schon ein paar Wochen weiter.Wie hoch ist das Risiko wieder Vorz.W. zu bekommen?
    Ich mach mir schon Gedanken.Bei jedem Zipperlein muss ich irgendwie dran denken.Ich werde meine FÄ auf jedenfall am Montag darauf ansprechen.Aber ich glaub ein bisschen Angst wird immer bleiben.
    Nick kam zum Glück nur 10Tage zu früh.Aber was wäre gewesen wenn er in der 27Woche gekommen wäre wo die Wehen angefangen hatten.
    Habe eine ganz schreckliche erinnerung an diese Zeit im KH.
     
  4. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bauchprobleme

    Ich hatte bei Cecilia auch die Probleme mit vorzeitigen Wehen und habe 600 mg Magnesium pro Tag genommen (4 x 150 mg über den Tag verteilt).

    In der jetzigen Schwangerschaft mache ich das auch wieder, in Absprache mit meinem FA natürlich. Bin mit 450 mg angefangen und bin jetzt wieder bei 600 mg da ich auch schon seit geraumer Zeit regelmäßige spürbare Kontraktionen habe.

    Außerdem hat mir die Hebamme ein Rezept für einen wehenhemmenden Tee gegeben. Der hilft mir vor allem Abends ganz gut weil sich mein Bauch komischerweise meist abends recht häufig verhärtet, wenn ich zur Ruhe komme. Und der Tee macht müde, was ja abends auch ganz okay ist.
     
  5. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bauchprobleme

    Magnesium hilft übrigens auch ganz gut bei Verstopfung ! Ist in dem Fall ein positiver Nebeneffekt.
     
  6. Bidu

    Bidu Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bauchprobleme

    Ich glaube das mit dem Magnesium spreche ich beim nächsten FA Termin an.Danke für eure Antworten.Hoffentlich geht diesmal alles gut.Und bei euch doch auch.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...