Bauchkrämpfe

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Anna Lena, 17. Dezember 2004.

  1. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo zusammen,

    ihr könnt mir doch bestimmt wie immer weiterhelfen oder ?

    Anna Lena (fast 2 Jahre) hatte letzten Sonntag bzw. Samstag immer häuftig gepupst und dann kam es "Durchfall" bis in den Nacken ! :-(
    Naja, montags ging es ihr dann aber eigentlich wieder besser, ihr Stuhlgang ist bis heute curryfarben aber seit heute morgen wieder dickbreiig.
    Ich war gestern beim KIA, weil meine Kleine mir riesen Krokodilstränen vor mir stand, die Hände an der Windel und schreiend aua Popo rief, der KIA meinte durch abtasten und hören des Bauches, dass soweit wohl alles in Ordnung sei und der Infekt abklingt.
    Jetzt frag ich mich aber immer noch warum sagt sie mehrmals über den Tag verteilt immer aua Popo und nicht aua Bauch ? Sie weiss wo der Bauch ist und wo der Popo !

    Ich soll ihr Schonkost geben aber die will sie nicht, sie will z.B. lieber ein Brot mit Salami. Hab ihr gestern noch Omniflora aufgelöst gegeben, soll die Darmflora beim Aufbau unterstützen.
    Kennt jemand vielleicht noch etwas was bei Krämpfen hilft ggf. Globolis ?
    Danke für Eure HIlfe !
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bauchkrämpfe

    Hallo Sandra,

    geht es Anna Lena wieder besser?
    War/ist der Po denn wund (was ja sehr typisch wäre)?

    Liebe Grüße,
    Petra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...