Barfen

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 17. März 2013.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    Mich würde mal interessieren, wer hier seine Katze oder Hund barft. Ich würde mich gern austauschen.

    Ich habe heute angefangen, Justus komplett auf Barf umzustellen und bin ganz erstaunt, wie er das inhaliert. :rolleyes: Schließlich sind die Supplemente schon schwer gewöhnungsbedürftig ... zumindest für meine Nase. :wuerg:

    "Eigentlich" wollte ich bei den 20% in der Woche unsupplementiertem Fleisch bleiben, da wir aber seinen Durchfall wegen den Darmparasiten und E.Colis noch immer nicht im Griff haben, ist nun nach Absprache mit dem Tierarzt und der Tierheilpraktikerin das Barfen der letzte Strohhalm, an dem wir uns klammern, um seinen Darm zu beruhigen.

    Erzählt ihr mal ...

    LG
    Katja
     
  2. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.329
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Barfen

    Wir barfen nicht, aber ich bin noch immer nicht ganz abgeneigt. Nur liest sich das alles ziemlich kompliziert.
     
  3. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Barfen

    Aber wenn man es einmal im Kopp hat, ist es einfach ... ist dann wie Fahrrad fahren. :hahaha:
     
  4. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.329
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Barfen

    Wie hast du dir dein Wissen angelegt? Mit nem Buch? Ich überlege ja für unseren Hund damit anzufangen. Unsere eine KAtze isst sowas glaub ich nicht.
     
  5. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich lasse meinem Kater keine andere Wahl. ;-)

    Ich hab mein Wissen durch entsprechende Foren und hab es vom Tierarzt gegenchecken lassen.

    (gesendet vom Samsung Galaxy)
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Barfen

    Freunde von uns barfen die Hunde. Das ist eigentlich relativ simpel, nach dem was ich sehe. Sie kaufen fertiges Fleisch beim Händler des Vertrauens, das kommt gefroren an und wird dann bei Bedarf ausgetaut. Ist abgepackt in Kilotüten, glaube ich. Die Hunde bekommen ihre Portion Fleisch, dazu ab und an mal Nudeln und Reis und auch rohes Gemüse.

    Wir hatten das bei unserem Hund auch überlegt (der wird ja, wenn er dort zu Besuch ist auch gebarft), aber weder ich noch der Pilot kommen mit dem Geruch klar, den das aufgetaute Fleisch ausströmt. Das ist durchaus je nach Fleischart unterschiedlich, aber wenn ich beim Füttern einen Würgreiz bekomme, dann will ich das dauerhaft nicht haben. Mir hat die Umstellungswoche nach unserem Irlandurlaub von Barf zu unserem Futter schon gereicht. ;)

    Wenn du aber was bestimmtes wissen magst: ich geb die Fragen gern weiter.
     
  7. Leo28.04.01

    Leo28.04.01 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    7.017
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Barfen

    ßßßßßßßß
     
    #7 Leo28.04.01, 18. März 2013
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2013

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...