Baby trinkt wegen Erkältung keine Milch mehr. Was kann ich tun?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Petri, 4. Februar 2011.

  1. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.499
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hi zusammen,

    unser Zwerg hatte eine schlimme Erkältung mit Schnupfen, Husten und Fieber. Anfangs hat er trotzdem die Milchflasche morgens und abends gut getrunken, obwohl er schlecht Luft bekam. Inzwischen ist der Schnupfen fast weg, nur er hustet gerade morgens noch recht häufig. Deshalb hat er sich wohl auch einige Male verschluckt, so dass er die Milchflasche nun gar nicht mehr will.

    Heute morgen habe ich mit viel Ablenkung und zwischendurch beim Spielen ca. 70 ml in ihn hineinbekommen. Danach war Schluß. Aus lauter Verzweiflung, weil das nun schon 3 Tage so geht, habe ich mit dem Rest der Milch einen Milchbrei gemacht, sonst bekommt er doch zu wenig Flüssigkeit, denn Wasser trinkt er auch nicht wirklich.

    Was mach ich denn jetzt? Abwarten bis die Erkältung komplett abgeklungen ist? Einige Tage aussetzen oder immer wieder anbieten? Aus der Tasse trinkt er auch nicht, da geht das meiste daneben oder wird rumgespuckt, weil er sich verschluckt. Außerdem sollen Babys doch im ersten Jahr noch aus der Flasche trinken, wegen der Kieferentwicklung wie ich Ute verstanden habe.
    Mach ich mir da jetzt zu viel Stress und es reguliert sich wieder wenn er ganz gesund ist? Wäre für ein paar Tipps dankbar.

    Noch ein paar Infos zu unserem Sohn. Er ist jetzt 9 Monate alt, bekommt alle drei Breie und normalerweise morgens und abends noch eine Milchflasche (Milumil 1).
     
  2. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Baby trinkt wegen Erkältung keine Milch mehr. Was kann ich tun?

    Ich würde die Flasche weiter anbieten und warten, dass die Erkältung abklingt. Dann müsste sich ja alles wieder normalisieren. Und wenn er schon alle drei Breimahlzeiten bekommt, übersteht er auch diese Durststrecke ganz gut, Brei enthält ja schon noch viel Flüssigkeit. :jaja:
     
  3. AW: Baby trinkt wegen Erkältung keine Milch mehr. Was kann ich tun?

    Ich würde auch die Flasche weiter anbieten. Wenn er Flüssigkeit braucht wird er sich die schon holen.
    Meiner hatte mit vier Monaten Schnupfen und ich stille. Das war für die kleine Maus richtig anstrengend. zu trinken und keine Luft zu bekommen.
    Da wurden die Portionen auch kleiner
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Baby trinkt wegen Erkältung keine Milch mehr. Was kann ich tun?

    Jepp, dran bleiben und den Kidoc aufsuchen. Vielleicht ist es ihm "auf die Ohren geschlagen". Sprich Saugen kann wehtun wenn die Ohren "zu" sind. Das würde ich kontrollieren lassen.

    Gute Besserung :ute:
     
  5. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.499
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Baby trinkt wegen Erkältung keine Milch mehr. Was kann ich tun?

    Beim Kinderarzt waren wir zweimal ganz am Anfang als es so schlimm war, weil ich auch die Befürchtung hatte, dass er eine Mittelohrentzündung bekommt. Da war aber beide Male alles i.O. Wir haben dann auch konsequent mit Nasentropfen gearbeitet, damit sich der Schnupfen nicht auf die Ohren überträgt.

    Ich glaube die Nase sitzt noch immer etwas zu, obwohl er beim Schlafen gut Luft bekommt. 100 ml schafft er inzwischen mit mehrmaligem Absetzen der Flasche. Ich werde mal geduldig abwarten, bis alle Symptome abgeklungen sind, vielleicht trinkt er dann ja wieder die gewohnten 200 ml.

    Danke für Eure Hilfe :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Baby will keine Milch mehr erkältet

Die Seite wird geladen...