Baby trinkt über eine Stunde/zieht Vakuum

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von yourangel, 7. Juli 2009.

  1. Hallo,

    kann mir jemand hälfen. Mein Baby (8Wochen) braucht pro Fläschchen mindestens eine Stunde und windet sich oft wegen Blähungen (nach dem Bäuerchen gehts dann weiter). Außerdem zieht er ständig die Luft in den Sauger. Ich drehe dann die Flasche immer, aber das kann ja auch nicht die Lösung sein. Wie kann ich ihm beibringen, die Luft alleine raus zu lassen? Er trinkt dann ja auch deswegen so lange, denke ich, und wenn nichts raus kommt mag er irgendwann auch nicht mehr und ist dann unausgeglichen und unruhig. Außerdem kommt er nach spätestens zwei Stunden- egal ob er 25 mal oder 200 ml trinkt. Wie kann ich die Zeit des Trinkens verkürzen oder ist das noch okay? Mir gehts nicht darum, für mich Zeit zu sparen,sondern ich mach mir nur Sorgen, ob das normal ist. Was habt Ihr für Erfahrungen mit Flaschenkindern? Ich nutze übrigens NUK und füttere ihn nach Bedarf, versuche aber auf mindestens 2 Stunden Abstand zu achten. Klappt meistens auch. ...Danke!
     
  2. Tanja

    Tanja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    AW: Baby trinkt über eine Stunde/zieht Vakuum

    Hallo,

    wir hatten bei Leah damals auch erst die Nuk-Flaschen und Leah hatte damit auch grosse Probleme. Wir haben dann die Flaschen und Sauger von Avent verwendet, mit denen sie wesentlich besser klar kam. Ansonsten hilft nur, dass du ihm weiterhin die Luft aus dem Sauger lässt.

    Liebe Grüsse
    Tanja
     
  3. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Baby trinkt über eine Stunde/zieht Vakuum

    Wir hatten auch Avent und haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Die haben ihre Sauger so konstruiert, daß bei Unterdruck in der Flasche automatisch Luft eingezogen wird.
     
  4. Nadia

    Nadia Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Baby trinkt über eine Stunde/zieht Vakuum

    Also ich hab die Nuk-Weithals-Flaschen aus PP (da kein Bisphenol A drin ist, ein Schadstoff, der nicht gut ist. Die PP-Flaschen sind die, die undurchsichtig aussehen, steht auch drauf). Und Weithalsflaschen von Babylove (auch PP). Avent hab ich nicht gekauft, da die alle nicht aus PP sind, sondern glaube PE oder PC (also Bisphenol A enthalten). Sie bringen allerdings wohl bald neue heraus aus einem BP-A-freien Material.
    Jetzt zum Thema :)zwinker:): Bei mir sind/waren alle 3 Flaschenkinder. Bei den Nuk ist mir aufgefallen, dass man immer mit etwas Gegenzug arbeiten muss, also das Fläschchen alle paar Sekunden wieder ein bißchen (nicht ganz) aus dem Mund ziehen muss, damit wieder Luft reinkommt und sie den Sauger nicht reinziehen und nichts mehr herausbekommen. In dem Moment, wenn du das Fläschchen rausziehst, merkst du eigentlich aus sofort, dass der Saugreflex einsetzt.
    Eine Stunde empfinde ich auch als sehr lange, eine halbe kann's aber schon mal dauern. Gegen Blähungen kann Sab Simplex / Lefax helfen. Einfach in jedes Fläschchen geben (Kinderarzt fragen!!). Das ist ein Entschäumer, der schon mal die Bläschen auflöst. Ansonsten Fencheltee, Fliegergriff (Baby mit dem Bäuchlein auf deinen Unterarm legen), Tragetuch tragen (wirklich!) oder Massagen mit speziellen Bäuchleinölen (z.B. Kümmel). Nach ca. 3 Monaten ist die schlimmste Blähungszeit vorbei!
    Ansonsten vielleicht auch mal die Nahrung begutachten (was gibst du denn?). Bei uns hat Aptamil Comfort (für Blähungs- und Verstopfungskinder) Wunder gewirkt. Oft wird nämlich die viele Laktose nicht vertragen. Diese Spezialnahrungen sind laktosereduziert.
    Durchhalten :prima:!
    Liebe Grüße Nadia
    P.S: 2 Stunden Abstand halten ist :bravo: und wichtig!
     
  5. AW: Baby trinkt über eine Stunde/zieht Vakuum

    Danke für Eure Antworten. Bin jetzt noch mehr besorgt. Er hat heute 3x je 20 ml, 1x 50, 1x 200ml und 1x 100 ml getrunken. Die 50 und 100 ml hat er wiede (meiner Meinung nach komplett) ausgespuckt. Außerdem hat er den ganzen Tag über nur 1/2 Stunde geschlafen. Nun schläft er endlich. Kann es sein, dass er übermüdet ist und deswegen so schlecht trinkt? Aber das mit dem 1 Stunde und mehr trinken, hat er schon von Anfang an gehabt. Es wird nur immer länger. Mach mir Sorgen. Er trinkt auch immer total unruhig. Windet den Kopf hin und her. Verweigert teilweise die Flasch, obwohl er Hunger hat. ... Ich mach mir große Sorgen. Werde morgen zum Kinderarzt gehen.
     
  6. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Baby trinkt über eine Stunde/zieht Vakuum

    Wir hatten auch die Flaschen von Avent und gute Erfahrung darin. Nur als meine Tochter auch sehr lange für eine Flasche gebraucht hat haben wir einen 2-Lochsauger genommen. Dann ging es wieder besser.
    Probleme mit Blähungen hatte sie nie gehabt.
    Konnte 8 Wochen voll gestillt werde und musste dann mit Flasche zugefüttert werden.
     
  7. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Baby trinkt über eine Stunde/zieht Vakuum

    Noelle hat problemlos aus Nuk First Choice getrunken, Anouk kam damit gar nicht zurecht!
    Ich habe dann die MAM Sauger gekauft (die sind von der Form her flacher..) und sie auf die Nuk Größer zugeschnitten - daraufhin hat es super geklappt!

    Alles Gute!
    Ich würde mal andere Sauger ausprobieren!
     
  8. Fioflo

    Fioflo Herzilein

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    6.474
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im schönen Schwabenland
    AW: Baby trinkt über eine Stunde/zieht Vakuum

    Und die Flasche nicht ganz fest zudrehen bei Nuk, sondern etwas locker lassen, das hilft total.
    Wie hat er denn die 200ml getrunken?
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby zieht vakuum in die flasche

    ,
  2. babyflasche zieht luft

    ,
  3. baby zieht immer vakuum in flasche

    ,
  4. avent flasche zieht vakuum,
  5. avent babyflaschen 1 stunde zum trinken,
  6. avent flasche vakuum
Die Seite wird geladen...