Baby mag keine Miclh mehr ....

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von gutefee, 7. November 2010.

  1. Hallo zusammen,

    mein Sohn ist am 31.05.2010 geboren und mag seit kurzem (ca. 1 Woche) immer weniger Milch trinken!

    Wir haben vor 4 Wochen mit dem Mittagsbrei angefangen und sind nun (da der Papa Allergien hat) bei dem vollen Gemüse-Kartoffel-Fleischbrei mit Öl angelangt ...
    Seit dem wird seine Milchmenge immer weniger....
    Also ; früher bei reiner Milchnahrung:
    8:30 180-200 ml Humana HA1
    12:00 180-200 ml Humana HA1
    16:00 180-200 ml Humana PRE
    19:00 180-200 ml Humana HA1
    23:30 180-200 ml Humana HA1
    ca 5:00 160-200ml Humana PRE

    Nun ist es so :
    8:30 mit Müh und Not 180 ml Aptamil PRE (haben umgestellt wegen Geschmack und Prebiotik)
    zwischen 10 und 11:00 mit Müh und Not 100 ml Aptamil PRE (haben wir heute bewusst nicht gemacht um zu schauen ob er sie braucht)
    12:00 190-220g Pastinacken-Kartoffel-Fleisch mit 2 TL Rapsöl (mit Genuss gegessen) und seit gestern30 bis 60g BioApfel Gläschen
    16:30 so 120 ml Aptamil PRE
    18:00 (auf Empfehlung des Kia) Milch Getreidebrei, seit gestern mit 30g BioApfel Brei
    19:30 120-180ml Aptamil PRE
    23:30 120-180ml Aptamil PRE
    Wobei die Flasche geben echt nicht schön ist ...mmer mit Rumgehampel verbunden..
    Natürlich bieten wir zwischendurch Tee oder Wasser an, das nimmt er aber noch nicht so wirklich , maximal 20 -30 ml am Tag ...

    Das hat uns beunruhigt, also die schlechte Trinkerei , dass wir letzte Woche Mittwoch bei KiA waren. Der hat nichts festestellen können und hat den Kleinen gewogen.. hier also die Gewichstentwicklung:
    Bei der Geburt 58cm 4300 g
    Bei der U4 am 14.09 7000g 65 cm
    3.11 8600g
    Jetzt habe ich Angst, dass er durch sein schlechtes Trinkverhalten abnimmt, oder ist das alles normal?
    Sollen wir besser nur noch Morgen ,nachmittags und um 23 uhr die Flasche anbieten?

    Viele Grüsse,
    Michaela
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Baby mag keine Miclh mehr ....

    Hallo Michaela,

    zunächst einmal eurer Speiseplan und die Gewichtsentwicklung ist super!

    Exakt mit 5 Monaten Gewicht verdoppelt und wenn die Zunahme nun langsamer geht ist das überhaupt kein Problem.

    Die aufgeschriebenen Trinkmengen sind völlig im Rahmen. Da euer Kind eben prima zugenommen hat, darf es auch zwischendurch mal Phasen mit kleineren Trinkmengen haben. Du schreibst was von Baby mag keine Milch mehr? Das konnte ich dem Text nun aber nicht entnehmen, denn die Trinkmengen sind normal.

    Grüßle Ute
     
  3. AW: Baby mag keine Miclh mehr ....

    Hallo Ute,

    erstmal danke für die schnelle Antwort!
    Das Hauptprobem ist momentan die Art und Weise wie er trinkt...es ist jedesmal ein Kampf, so als ob er Hunger hat (der Mund geht auf) aber er dann doch nicht mehr will (er schlägt die Flasche weg) ... dann nuckelt ar an der Flasche rum und trinkt nicht mehr nach den ersten 60 bis 100 ml.....warten wir ein wenig dann geht wieder was...
    Vor allem nach der Nacht denken wir immer, dass er doch gerne trinken müsste.Kann es sein, dass er den Wechsel Löffel/Flasche nicht hinbekommt?

    Für mich als Mutter ist der Wechsel von "Hurra die Flasche ist da und die trinek ich leer" auf "Flasche-ich weiss ja nicht" bei meinem Sohn schwer....

    Viele Grüsse,
    Michaela
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
  5. AW: Baby mag keine Miclh mehr ....

    Hallo Ute,

    ja, das habe ich bereits getan und deshalb auch von HA Milch auf Nicht-HA umgestellt.
    Da wir das Avent System verwenden, sind wir momentan bei den 3-Loch Saugern .. ich experimentier auch mit den 4-Loch ....
    Ich habe allerdings das Gefühl als der Sauger ihm nicht gross genug wäre....sind die Sauger bei NUK grösser? Lohnt sich der Flaschentausch?
    Nun ist es auch so, dass im letzten Monat mien Mann und ich beide zusammen zuhause waren, und nun gehe ich wieder arbeiten und mein Mann ist bei unserem Sohn... seit dem ist das Trinkverhalten noch schwieriger geworden, kann es auch damit zusammenhängen?

    Viele Grüsse,
    Michaela
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Baby mag keine Miclh mehr ....

    Hallo Michaela,

    schau mal ob dein Mann euer Kind beim füttern anders hält als Du. Der Kopf sollte leicht überstreckt nach hinten liegen. Hat ein Baby den Kopf eher nach vorne gebeugt trinkt es auch schlechter.

    Gibst Du evtl. Reisflocken in die Pre-Nahrung? Dann könnte es ein Loch-Problem sein. Pre-Nahrung geht gut durch die Aventsauger, bei 1er oder nach Reisflockenzugabe, höre ich öfter von Saugproblemen.

    Achte mal vor allem auf die Kopfhaltung beim trinken.

    Melde dich einfach wieder
    Grüßle Ute
     
  7. AW: Baby mag keine Miclh mehr ....

    Hallo Ute,

    also das Milchtrinken hat sich nun eingependelt, er schriet die Flasceh nicht mehr an , ist aber deutlich mehr Fan der Bereie , als der reinen Milch :)
    Von daher nun meine Frage, müssen wir umstellen auf eine Folgemilch? Oder kann /soll man bei der PRE bleiben?

    Viele Grüsse,
    Michaela
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby mag aptamil nicht mehr

Die Seite wird geladen...