BAby hat links eine geschwollene brust

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von enomiss1, 18. März 2008.

  1. hallo!
    meine kleine ist jetzt ein halbesw jahr alt . vor einigen tagen hab i durch zufall entdeckt das sie links unter der brust warze an kleinen knoten hat.
    ich hab ja jetzt schon oft gehört das das die hormone sind wegen stillen.
    beim arzt war ich deswegen noch nicht, da es ja auch nicht entzunden it und weh tut es ihr auch nicht...
    wer hat das auch schon bei den kleinen erlebt ??
    bitte um rat...
    :(
    danke&lg
    simone
     
  2. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: BAby hat links eine geschwollene brust

    Ja, ich hab das shcon öfters gehört und gelesen, dass bei weiblichen Neugeborenen/Säuglingen die Brüste durchaus mal geschwollen sein können - es kann wohl sogar sein, dass dort mal ein Sekret austritt - also keine Panik - und wenn doch ;-) würd ich mal die Hebi oder dn KiDoc befragen :jaja:

    :winke:
     
  3. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: BAby hat links eine geschwollene brust

    Meine Tochter hatte das auch und ich war mit ihr beim Arzt (meine Mutter war an Brustkrebs erkrankt, daher war ich völlig panisch) und es kommt von den Hormonen die Du über das Stillen weitergibst das die Brüste anschwellen, auch bei kleinen Jungs :wink:
     
  4. AW: BAby hat links eine geschwollene brust

    hallo!
    in welchem alter hatte sie das ? und war da acuh nur eine brust betroffen ??
    lg
     
  5. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: BAby hat links eine geschwollene brust

    Also bei meinem Sohn war das recht früh und beidseitig, da war er noch recht frisch. So 4 Wochen alt.
    Bei meiner Tochter war es anders, nur eine Brust und wie ein Knubbel drinnen, da war sie so ca. 6 Monate alt. Hatte ich hier damals auch gepostet im Hebammenforum, glaub ich !
     
  6. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: BAby hat links eine geschwollene brust

    Jonas hatte das auch, bei beiden Brüsten....aber das war auch früher !

    Und die Absonderung nennt sich Hexenmilch und das tritt früher ein:

    http://www.infobitte.de/free/lex/allgLex0/h/hexenmilch.htm

    ich würde auf jeden fall zum kidoc gehen.

    lg denise
     
  7. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: BAby hat links eine geschwollene brust

    Ich kenne eine Brustdrüsenschwellung nur als pysiologische Anpassungsreaktion beim Neugeborenen :???:, genauso wie eine leichte vaginale Blutung oder zB diese weißl. Pickel im Gesicht (Milien).....

    Und das dann aber auch nur beim HormonABBAU der mütterlichen Hormone, die das Kind noch aus dem Mutterleib hat.
    Dass Hormone beim stillen in DEM Maße übertreten können, hab ich noch nie gehört und damals auch def. nicht gelernt (was aber wahrlich nix heissen muss :hahaha:)

    Ein bisschen stutzig macht mich dabei, dass es nur einseitig ist.

    Falls es nicht weg geht bzw dicker/heisser/berührungsempfindlich wird auf jeden Fall ab zum Arzt.
    Auf keinen Fall dran rumdrücken oder so :jaja:


    :winke:
     
  8. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: BAby hat links eine geschwollene brust

    Ich hab nur das wiedergegeben was die Ärztin meinte und es käme mit dem Hormonabbau (Ob nun Abbau oder nicht, zumindest war es was mit den Hormonen beim (Ab) Stillen :nix: ) schon hin, denn ungefähr zu dem Zeitpunkt hab ich Beikost eingeführt und Stillmahlzeiten reduziert.
    Dieser Knubbel war dann auch einfach wieder verschwunden und Luna hat er zu keinem Zeitpunkt gestört.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. geschwollene lymphknoten brust baby

    ,
  2. geschwollene brustdrüsen baby 8 monate

    ,
  3. Baby brustwarze rot

    ,
  4. kleinkind brustwarze geschwollen,
  5. kleinkind geschwollene brustwarze,
  6. brust des babys dick,
  7. baby brustwarze dick junge,
  8. brust kleinkind entzündet,
  9. rote brustwarze baby,
  10. baby brustwarze entzündet
Die Seite wird geladen...