Baby 8 Monate schläft sehr schlecht, hat er Hunger?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Flitzesarah, 14. Januar 2012.

  1. Hallo,

    mein Sohn ist 8 Monate alt (geb. 5.5.2011) und ist tagsüber ein quietschfiedeles Kind. Unser Problem ist das er Nachts schlecht schläft und ich mich frage ob er einfach nur ein schlechter Schläfer ist, oder Hunger oder Durst hat. Er trinkt meistens 3 mal die Nacht, da ich noch stille, ist es für mich schwer zu sagen wieviel er dabei trinkt. Da es langsam auch an meine Substanz geht würde ich gerne das nächtliche stillen reduzieren, habe aber Angst, dass er nicht ausreichend versorgt ist.

    Hier unser Essensplan:
    Morgens gegen 8 Uhr Milch
    Mittags gegen 12Uhr: 2 Tage Gemüse/Fleisch dann ein Tag nur Gemüse (immer 200g) usw.
    Nachmittags gegen 3 Uhr Obst-Getreibebrei. 100g Apfel-Birnenmus mit 100ml Wasser, Reisflocken und 1Tl Butter
    Abends führen wir gerade den Milchbrei ein und sind bei ca. 100ml.

    Vor dem Schlafengehen wird er noch einmal gestillt, schläft dabei aber nicht ein. Über den Tag verteilt wird er zusätzlich noch ein bis zwei Mal gestillt, da er nichts aus der Flasche/Trinklerntasse etc. trinkt (maximal 20ml). Zunahmeprobleme hatten wir bis jetzt nicht, er ist 74cm groß und wiegt ca 9600gr. Durch eine Brustentzündung habe ich noch mehr Sorgen ob er noch optimal versorgt ist. Gibt es eine Möglichkeit ihm die Trinklerntassen schmackhaft zu machen?

    Schon einmal danke und Viele Grüße

    Flitzesarah
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Baby 8 Monate schläft sehr schlecht, hat er Hunger?

    Hallo und Willkommen,

    wenn Du das Gefühl hast er hat Hunger nachts, wird es so sein. Das mütterliche Gefühl trügt selten. Wenn Du Angst hast zu wenig Milch zu haben, reduziert die Angst auch die Milchbildung, wenn Du erschöpft und übermüdet bist ebenso. Es sit ein wenig ein Teufelskreis.

    Erstmal gib 6 mal die Woche Menü(gläschen) - das hilft schon mit der Kalorienzufuhr und achte bei den vegetarischen MZ auf ausreichend Kalorienzufuhr. Ist genug Fett (8-10g) im Mittagessen?

    OGB ist prima und auch die milchbrei-einführung sehr sinnvoll. Steigere die Mengen zügig.

    Ansonsten achte auf die eigene Ernährung, hole dir Unterstützung, erlaube dir Tagesschläfchen und es wird sich wieder einspielen.
    Grüßle Ute
     
  3. AW: Baby 8 Monate schläft sehr schlecht, hat er Hunger?

    Danke dir für deine Antwort, wir werden jetzt erst einmal die Essensmenge steigern, was wir heute schon begonnen haben. Er hat eine komplette Mahlzeit mehr gegessen, somit scheint mich das Hungergefühl nicht getrügt zu haben. Jetzt heißt es abwarten und schauen wie die nächsten Nächte werden.
    Eine Frage noch ist es sinnvoll Tagsüber weiter zu stillen? LG Flitzesarah
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Baby 8 Monate schläft sehr schlecht, hat er Hunger?

    Morgens und abends würde ich auf jeden FAll weiterstillen. Tagsüber, vor allem nach dem Mittagessen und dem OGB sollte, wegen der Eisenresorption, allmählich auf nachstillen verzichtet werden.

    :winke: Liebgruß Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...