Baby 7Monate Beikost Problem

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Mari, 18. Februar 2014.

  1. Mari

    Mari Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo ihr Lieben, :winke:

    Bin total Ratlos!Meine Tochter ist 7 Monate alt und wiegt 8100kg. Ich versuche mit der Beikost seitdem sie 5 monate alt ist, aber es scheint ihr nichts zu schmecken. Bei allem probiert sie bloß und schafft 1/3 Glässchen und dann ist es vorbei macht Mund zu und mag überhaupt nicht mehr. Hungen hätte sie aber anscheinend schon noch, weil sie dann ihre Portion Muttermilch zu sich nimmt. Egal Gemüse, Obst, Getreide oder Milchbrei, auch egal selber gekocht oder vom Glässchen es ist immer das gleiche. Habe fast schon alle Varianten ausprobiert, es hilft einfach nichts! Sie möchte hauptsächlich ihre Muttermilch! Das komische ist, sie schafft jetzt längere Abschtände zw den Mahlzeiten, als als sie kleiner war. Nachts kommt sie aber auch zwei, drei Mal. Wie soll ich weiter machen, kennt jemand von euch diese Situation? Mein erstes Kind hat alles so schön vom Anfang an gegessen, deswegen ist das jetzt für mich ein Neuland und deswegen weiß ich nicht mehr weiter. Vielen Dank für eure Antworten! Liebe Grüsse Mari :)
     
  2. Flugente75

    Flugente75 Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Thüringen
    AW: Baby 7Monate Beikost Problem

    Bin zwar kein Experte, mein Bauchgefühl sagt mir aber, so weitermachen. Also lass ihr ruhig ihre Muttermilch, die ist doch eh das Beste und biete ihr immer mal wieder was festes an. Vielleicht ist deine Kleine auch eher der Fingerfood-Typ? Hast du das schon mal probiert?
     
  3. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Baby 7Monate Beikost Problem

    Für den Anfang ist 1/3 Gläschen und dann Mumi doch völlig in Ordnung. Dann kannst du die Menge langsam steigern :) Lass sie sich in Ruhe an festeres Essen und den neuen Geschmack gewöhnen.
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.724
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Baby 7Monate Beikost Problem

    Ist doch ein Anfang. Macht euch keinen Stress, nimm es wie es ist. Sie wird schon noch mehr einfordern. Meine Mittlere hat mit 7 Monaten Löffelkost noch verweigert ...

    Mach nicht so viel Abwechslung in den Sorten, vielleicht wird sie dann sicherer. Und schau, ob sie Lust auf Fingerfood hat, selber essen mag. Ansonsten: lass ihr die Zeit die sie braucht. Sie macht das schon.
     
  5. Mari

    Mari Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Baby 7Monate Beikost Problem

    Hey vielen Dank für euere schnellen Antworten, sie geben mir ein bisschen mehr Sicherheit. Ihr seid wirklich toll! Habe mir schon ein wenig Sorgen gemacht, weil jetzt schon fast zwei Monate her sind, nachdem ich angefangen habe zuzufuttern, aber die Menge bleibt immer noch fast gleich :(
    Mit Fingerfood habe leider gar keine Erfahrung, bei meinem ersten Kind hatte immer Angst gehabt und (war natürlich ein Fehler) habe erst sehr später das Fingerfood zugelassen. Helft mir bitte, was kann ich ihr ohne Bedenken als Fingerfood geben!?Vielen Dank euch nochmal!
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.724
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Baby 7Monate Beikost Problem

    Gib ihr mal weichgekochte Kartoffel oder Möhre, Reiswaffeln zum Knabbern gehen auch. Das Gemüse halt kleinschneiden, das sie es gut fassen und in den Mund stecken kann. Einfach auf einem Teller anbieten beim Essen und schauen, wie sie reagiert. Ein bisschen Matschen ist normal und ok. Das gehört zum Erleben dazu.

    Übrigens: meine "ich nehm mit 7 Monaten nur Muttermilch"-Tochter ist heute einer unserer besten Esser :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...