Auszeit

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Su, 2. Dezember 2003.

  1. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Hallo,

    mal eine Frage. Gibt es bei Euch Auszeiten?? Also, wenn die Kleinen was anstellen, mal ins Zimmer für 1 min. oder der sog. "stille Stuhl". Wenn ja, wie handhabt ihr das. Ich habe es jetzt zweimal gemacht, weil Yannick einfach die Haustür öffnet und ich will das er lernt das es manchmal einfach reicht. Ich habe ihn dann hoch in sein Zimmer getragen, das Türgitter zugemacht, ihm erklärt warum und wieso und bin nach nicht mal 60 sec. wieder hin, habe mich mit ihm auf den Sessel in seinen ZImmer gekuschelt, erklärt was vorgefallen ist, warum ich so reagiere usw. zum Schluß haben wir "give me five" gemacht, damit war der "Streß" beendet und Yannick war auch wieder super brav......

    Wie läuft es bei Euch, bei "starken" Vergehen?

    Su
     
  2. Wir machen das auch, aber bei uns heißt es nicht "der stille Stuhl" sondern die "Strafbank". Als wir mal mit Papa zusammen Eishockey im TV gesehen haben, hat ein Spieler eine Zwei-Minuten-Strafe gekriegt, weil er einem anderen einen Stockschlag verpasst hat. Daher...
    Aber mittlerweile ist es so, dass Friedrich Unsinn macht, mich dann angrinst und sagt: "trafband!" und von allein verschwindet. Allerdings kommt er nach einer Weile immer wieder und sagt: "Wieder lieb." :jaja:
     
  3. Hallo Su,

    gibts bei uns auch! Bei uns ist es der Laufstall (habe schon manchmal überlegt, ihn jetzt endgültig wegzuräumen, da er ja auch viel Platz wegnimmt, aber dafür brauch ihn doch noch :-> )

    Allerdings brauch ich es meistens nur anzudrohen, das hilft schon. Meist kommt Vinzent dann zu mir und sagt: "Lieb" und benimmt sich gleich wieder. Ab und an hilft aber das Androhen nichts und er muss die Strafe (meist ca. 5 min) im Laufstall absitzen...
     
  4. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Su,

    auch Louisa muss manchmal für einige Sekunden alleine ins Zimmer ! Das zieht bei ihr und ist die einzige Möglichkeit, damit sie zur "Besinnung" kommt !
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hallo Su,

    das haben wir auch. Ariane wird dann in ihr Zimmer gebracht, die Tür wird angelehnt, so dass sie sie aufmachen kann. Hat sie sich beruhigt (im Moment bockt sie dann tierisch), kommt sie von allein zu uns und dann wird sie auch tröstend in den Arm genommen. Ich versuch ihr dann zu erklären, warum sie etwas nicht machen soll und ich denke, vieles versteht sie schon, wenn auch die Gründe vielleicht nicht.

    berichtet
    Andrea
     
  6. Hallo Su,

    Auszeit gibt es bei uns auch. Mal muss ich sie in ihr Zimmer bringen (wir lassen die Tür aber dabei auf) und das finde ich manchmal richtig schlimm, so konsequent zu sein, aber so bin ich nun mal, manchmal sage ich es, dass sie in ihr Zimmer gehen soll und ganz oft sogar, wenn sie etwas angestellt hat, geht sie schon freiwillig in ihr Zimmer, da sie meist weiß, das es nicht richtig war,w as sie getan hat.

    Nach dieser kurzen Auszeit geht es uns beiden viel besser und wir können in Ruhe darüber reden oder auch nicht, wenn die Sache klar war, und wir gehen wieder freundlich miteinander um.

    Ich finde diese Auszeit manchmal recht gut, denn dann können wir uns beruhigen, bevor die Situation vielleicht ohne die Ausziet eskaliert wäre (ist zum Glück noch nicht passiert).

    Melanie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...