Ausschlag durch Karotte?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von roette29, 6. März 2005.

  1. Vor vier Tagen (Mi) habe ich begonnen, meinem Sohn (5 Monate) Karotte (Gläschen) zuzufüttern, was ihm offensichtlich gut gefällt. Die Menge habe ich täglich gesteigert (2 Löffel, 3 Löffel, 6 Löffel). Allerdings hat er seit zwei Tagen (Fr) einen Ausschlag am ganzen Bauch, der nicht mehr weggehen will.
    Da Felix in den ersten beiden Tagen keinerlei Reaktion auf die Karotte gezeigt hatte, vermutete ich zunächst einen Zusammenhang mit unserem ersten Schwimmbadbesuch, der am Do stattfand (Chlorwasser). Meine Hebamme riet mir daher, am Sa nochmals Karotte zu füttern. Folge: Der Ausschlag blieb konstant.
    Was nun?
    Zufüttern abbrechen, bis der Ausschlag weg ist? Oder mal mit Kürbis probieren?
     
  2. AW: Ausschlag durch Karotte?

    Probier doch ganz einfach mal Pastinake, sind süsslicher als Karrotten, gelten als Anfangsgemüse vor Karrotten ( weil allergenarmer) und sind verträglicher !
     
  3. AW: Ausschlag durch Karotte?

    *zustimm*

    da ich allergiker bin und daher der verdacht naheliegt, dass auch mein sohn anfälliger sein könnte, habe ich auch lieber pastinake gefüttert. bei dm gibt es davon gläschen von alnatura.
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Ausschlag durch Karotte?

    Hallo,

    ich würde auch Pastinake oder Kürbis versuchen. Wenn die Haut sich beruhigt hat - wieder Karotte nehmen. Kommt der Ausschlag zurück war es mit hoher wahrscheinlichkeit die Karotte.

    :koch: Ute
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. hautausschlag nach Möhrensaft

Die Seite wird geladen...