Ausgegrenzt werden ...

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Krabbelkaefer, 16. Dezember 2007.

  1. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    ... weil man ganz selbst und vor allem mit 9 Jahren noch Kind ist.

    Ja ... ich habe zu knabbern daran, weil gelegentlich mein Mutterherz blutet. Frederike ist sie selbst - steht zu dem was sie macht und kann mit offenen Konflikten gut umgehen. Womit sie nicht umgehen kann, dass jemand mal nett zu ihr ist und hinten rum dann über sie lästert.
    Nun sind Mädchen in ihrer Klasse rar, und "die" Clique der Mädchen die was zu sagen haben kommt aus Elternhäusern mit Migrationshintergrund. Ja, ist erwähnenswert, denn ich habe mir lange Gedanken gemacht, was bei Frederike die Angriffsfläche ist, weshalb sie Lästereien ertragen muss ... die Lehrerin hat es mir dann erzählt :umfall: ... und was sie erzählt hat konnte ich kaum glauben.
    Frederike passt nicht in die Welt der Mädchen, die seit klein auf in die Rolle erzogen werden irgendwann Ehefrau und Mutter zu sein. Dazu ist sie noch gut in der Schule und hat viele Freiheiten.

    Mir ist der Mund offen geblieben - ich habe mehr Verständnis für die Mädchen, vertraue auf die Lehrerin die das Problem lösen kann, stehe aber dennoch kopfschüttelnd da.
    Wie oft ist hier der Satz gefallen, dass mit der Schule die Kindheit vorbei ist - ich bin eine Verfechterin dass sie es nicht ist. Frederike ist noch gerne Kind und hat auch Freundinnen die auch so sind. Aber genau deshalb gehört sie in der Mädchen-Klassenclique nicht dazu. Ein anderes Mädchen auch nicht, das hat aber einen anderen Stand in der Klasse, ist nämlich die Klassensprecherin.

    Bleibt, Frederikes Selbstbewusstsein weiter zu stärken, dass sie besser mit Situationen wie den erlebten umgehen kann.

    *seufzend*
    Martina
     
  2. AW: Ausgegrenzt werden ...

    :ochne:

    find ich ja echt mies , was da bei deiner tochter in der klasse abgeht .
    ich finde , daß man mit neun jahren nicht nur das recht darauf hat kind zu sein , sondern daß man in diesem alter wirklich noch kind ist .
    ich bin der meinung , daß die mädels von heut sowieso alle sehr frühreif sind .
    das fängt bei meiner tochter ( 6 jahre ) jetzt schon an .:ochne:
    da interessieren sie plötzlich nur noch die jungs in der klasse , welcher süß ist , und wer in wen " verliebt " ist .
    und natürlich muß man in diesem alter auch schon mal küssen !:umfall:
    ich glaub , ich hab mit 14 jahren noch im sandkasten und auf dem klettergerüst gespielt .:heilisch:
    da fingen die jungs erst an interessant zu werden .
    ich weiß auch nicht genau , was man da deiner tochter raten kann .
    ich würde ihr vielleicht erklären , daß es in unserer kultur zwar auch wichtig ist irgendwann einmal eine gute mutter und ehefrau zu werden , aber daß es doch viel wichtiger ist , seinen platz im berufsleben zu finden und für sich selbst zu sorgen und nicht von irgendeinem mann abhängig zu sein .
    sie soll sich da nur kein beispiel an diesen mädels nehmen .
    ich denke , daß sie einfach mit ihren leistungen durchhalten muß und dann , wenn sie älter ist , wird sie irgendwann merken , daß es richtig war sich sich nicht anzupassen .

    liebe grüße katrin
     
  3. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Ausgegrenzt werden ...

    Ach Mensch, das ist ja *hüstel*

    a, stärke ihr Selbstbewußtsein, denn wenn gerade diese Clique das sagen hat und sie und die Klassensprecherin ausgegrenzt wird, dann liegt es nciht an ihr sondern an denen.

    Aber ich kann verstehen, wie schwer dir das fällt, da zusehen zu müssen!


    Drückegrüße

    Rosi
     
  4. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Ausgegrenzt werden ...

    Vorgestern kam ein strahlendes Kind nach Hause. Sie hatte vorher mit der Lehrerin gesprochen und die hat sie gebeten einen Zettel für den Briefkasten zu schreiben, damit das in der Klasse besprochen werden kann.
    Ein wenig hatte sie schon Bammel, war dann aber froh, als es angesprochen wurde. Wie es scheint noch mit anhaltendem Erfolg *freufreufreu* ... hoffentlich bleibt der Friede auch nach den Ferien bestehen.

    *erleichterte Grüsse*
    Martina
     
  5. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Ausgegrenzt werden ...

    Huhu,

    das mit dem Zettel für den Briefkasten finde ich klasse! Gut das es angesprochen wurde.

    Bei Eric ist es komischerweise gerade auch so, Eric hat es aber auch gleich der Klassenlehrerin gesagt.

    In der Klasse ist es aber leider so, das einige ab und an richtig austicken und sich auch mal prügeln....

    Und einmal geriet Eric unschuldig dazwischen.Ergebnis: Gehirnerschütterung

    Leider weiß ich bis heute nicht was da wirklich passiert ist, denn Eric kann sich an nix mehr erinnern und die Kids in der Klasse erzählen alles was anderes :ochne:

    Bei Michelle gibt es auch so einige Chaoten, die gerne mal andere ausgrenzen.Das alleine sah Michelle noch nicht mal so eng, sie hat ja einige Freundinnen ausserhalb der Schule.Aber als diese Gruppe anfing von den kleinen Päckchen ( siehaben innerhalb der Klasse gewichtelt) süssigkeiten einfach abzumachen, und dies nicht der einzigste Ausrutscher dieser Gruppe war, strichen die Klassenlehrerinnen kurzerhand die Weihnachtsfeier.

    Dies fand der rest der klasse natürlich nicht so toll und es wurde im Klassenrat besprochen.Die Mädels haben sich zwar entschuldigt, weihnachtsfeier ist trotzdem gestrichen.Und ob die Mädels sich auch dran halten, bezweifle ich ehrlich gesagt.

    Lg,
    Michaela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...