Ausbildung und Kind???

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von nicki85, 3. April 2006.

  1. hallo zusammen :schaf:

    glaubt ihr das es heut zu tage noch möglich ist eine ausbildung zu machen und gleichzeitig ein kind groß zu ziehen???

    dies ist bei mir der fall und ich habe das gefühl das mir es in der firma niemand zu traut.

    mich würde zu diesem thema mal eure meinung interessieren.

    Lieben gruss nicki

    :lok::p::a::u::l::a::leer::n::i::c::k::i:
     
  2. Sämmy

    Sämmy Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Köln
    AW: Ausbildung und Kind???

    JA! Wenn du die richtige Unterstützung hast klappt das, wenn du es auch willst!

    Ich habe auch eine Ausbildung gemacht als meine Tochter zwei wurde, es war zwar zeitweise schwierig, aber ich würde es sogar jetzt mit drei Kindern wieder machen! Mein Mann und meine Schwiegermutter waren eine große Hilfe für mich.
     
  3. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Ausbildung und Kind???

    Huhuuu,

    ich finde das klasse.......warum nicht.

    Aber wie Sämmy schon schreibt- man braucht die Unterstützung.
    Ich wurde mit 18 schwanger und meine Mutter hat mich rausgeschmissen.......ich war dann allein und hab die Ausbildung geschmissen.

    Dann hab ich irgendwann geheiratet und noch 2 Kinder bekommen und auch jetzt ist die Unterstützung bei mir noch sehr gering bzw. nicht vorhanden (keine Oma's etc.).........

    leider!!

    Ich schlage mich eben so weiter durch!

    Aber ansonsten würde ich jedem zu einer Ausbildung raten wenn er/sie es kann!
     
  4. Sämmy

    Sämmy Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Köln
    AW: Ausbildung und Kind???

    Das finde ich aber voll traurig!

    Ich war auch mit 18 schwanger und habe von meiner Mutter/Vater immer vollste Unterstützung bekommen! Keine Vorwürfe o.ä. kam von meinen Eltern rüber, ich hatte echt Glück!
     
  5. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Ausbildung und Kind???

    Das ist schön und ICH werde das bei meinen Kindern auch später versuchen so gut es geht (wenn es denn dann mal passieren sollte*gg*).


    Meine Mutter ist und war leider schon immer ein Sonderfall.........sie hat heute noch nix für ihre inzwischen (meinerseits) 3 Enkelkinder übrig.Sie kommt nie und wenn verspricht sie nur, Geschenke zum Geburtstag etc sind auch zu viel.....

    also soll sie es lassen.

    Wir haben nun seit 2 Monaten den Kontakt völlig abgebrochen nachdem mein Sohn wochenlang geweint hat "weil Oma mal wieder was versprochen hat".........(und eben noch diverse andere Dinge die vorgefallen sind).

    Wir leben inzwischen ganz gut ohne sie.......mein Sohn weiß wem er was glauben kann und wird nicht ständig enttäuscht..........
     
  6. Sämmy

    Sämmy Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Köln
    AW: Ausbildung und Kind???

    @ Babuu, Laß dich mal drücken :tröst:

    und werde einfach nicht so wie deine Mutter, dann machst du es aufjeden Fall viel besser!:bussi:

    Entschuldigung Nicki für den Threadmissbrauch, aber das mußte sein:blumen:
     
  7. AW: Ausbildung und Kind???

    Hallo!

    Ja, ich denke, dass es noch immer machbar ist.
    Wenn man Unterstützung und einen eisernen Willen hat, dann läßt sich alles miteinander vereinbaren!
    Ich finde es toll, wenn man sich dieser Herausforderung stellt.
    Es fällt um einiges leichter zu sagen "Ich habe ein Kind, ich kann nicht arbeiten".

    Ich bin mit 18 schwanger geworden, bekam mit 19 mein erstes Kind.
    Als er 3 war machte ich meine Ausbildung zur Kinderpflegerin.
    Hätte ich nicht eine super Freundin und die Oma (väterlicher Seits) gehabt, hätte ich es nicht geschafft!

    Ich hoffe, dass Du auch so tolle Unterstützung hast!

    LG
    Maren
     
  8. Tana

    Tana Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ausbildung und Kind???

    Und wie das geht........ klar !!!!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...