Aus dem eigenen Garten vertrieben........

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Krawumbuli, 28. Juni 2011.

  1. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    ............bin ich gerade worden. Und dabei sassen mein herzallerliebster Mann und ich grad soo schön in den Liegestühlen, mit einem kühlen Radler in der Hand und haben genossen, dass die Hitze ganz ganz leicht nachlässt. Und dann kamen sie, mit lautem Gebrumm und ungefähr mindestens gefühlte Tausend. Um meinen Kopf geflogen, zwei haben sich in meinen Haaren verheddert und haben sich ganz frech in und um den Kirschbaum versammelt um dort eine wilde Paarungsorgie zu feiern.

    Hab ich schon erwähnt, dass ich keine Junikäfer mag??? :umfall: :bruddel: *schüttel*
     
  2. Lisa

    Lisa Harmoniesuchtel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    schweiz
    AW: Aus dem eigenen Garten vertrieben........

    bäh mein mitleid sei dir gewiss.. mich schüttelts schon beim gedanken daran. schlimmer als junikäfer sind nur maikäfer... ich mag die dinger auch nicht und sitze auch nur deswegen jetzt nicht draussen sondern drinnen.
     
  3. GeeSabse

    GeeSabse Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    4.470
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Aus dem eigenen Garten vertrieben........

    Bei mir flog auch mal ein Schwarm von diesen Biestern rum. Wollte Fotos machen, aber die flogen immer auf mich drauf, bin dann in die Wohnung geflüchtet.

    Lg
     
  4. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Aus dem eigenen Garten vertrieben........

    *schüttel* Du hast mein Mitgefühl.

    Das sind die braunen großen oder? Und meine Mama meinte die letzen paar Jahre immer dass man die gar nicht mehr so häufig sehen würde, in ihrer Kindheit gabs davon total viele.

    Aber wenn die alle bei euch rumfliegen wunderts mich nicht dass wir keine mehr haben. :zahn:
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Aus dem eigenen Garten vertrieben........

    Bei uns machen sie auch den Ahorn unsicher und gestern haben wir die Hunderunde abbrechen müssen, weil wir den geplanten Weg nicht lnagkamen, ich hab mich schlicht geweigert durch das gebrumm durchzustapfen, nachdem mich schon ein Dutzend von denen angeschubst hatte.
     
  6. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Aus dem eigenen Garten vertrieben........

    Mir reicht schon ein Tiefflieger von ihnen :umfall:
    wie muss es da mit gefühlten tausenden gewesen sein :cool:
    Sind zwar ungefährlich, Stechen auch nicht, aber ich mag sie auch nicht!
     
  7. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Aus dem eigenen Garten vertrieben........

    So haben wir ganz viele Feuerwanzen hier. :umfall:
     
  8. nessa

    nessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Erftstadt
    AW: Aus dem eigenen Garten vertrieben........

    Iiihhh ja die Käfer haben wir auch hier.... Ich mag die auch nicht und die fliegen ja ständig auf einen zu und brummen so laut.....
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...