Augenpflaster - Sehschule : ohne Erfolg

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von dulcefee, 7. März 2008.

  1. Hallo,
    brauche gerade ein bißchen Unterstützung: Franz klebt seit 1 Jahr und 4 Monaten .....
    Und seit einem halben jahr trotz 8 Stunden Pflaster pro Tag hat sich nix aber auch rein gar nichts mehr verbessert.
    Er leidet unter Amblyopie (starke Schwachsichtigkeit) und die Ärtzte haben keine Idee mehr für Ihn.
    Als Sehschulübung sollen wir nun die e aus Zeitungstextn aus ixen --- Das macht mit 5 super gar keinen Spaß.
    Bin echt total verzweifelt, weil ich auch nicht weiß wie er das später mit lesen und schreiben und so packen soll.

    Oh man, streite mich jetzt mit dem KA wegen Ergo herum.
    Hat vielleicht jemand noch ein paar Tipps?

    Euere Dulcefee
     
  2. AW: Augenpflaster - Sehschule : ohne Erfolg

    Das gibt es doch gar nicht.......

    :winke: Niemand hat eine Idee .......:ochne: Na dann war das nur für mich
     
  3. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Augenpflaster - Sehschule : ohne Erfolg

    Tut mir leid. Ich habe keine Idee dazu, hatte es aber gelesen, weil ich früher als Kind selber ein Pflaster auf dem Auge hatte.

    Das einzige was mir aufgefallen ist: Wieso wurde so spät damit begonnen? Selbst damals bei mir wurde damit angefangen bevor ich ein Jahr alt war und es dauerte bis zur zweiten Klasse. Heute wird eigentlich früher begonnen und ich wurde mit meinem Zwerg deshalb ganz früh zur Kontrolle zum Augenarzt geschickt. Sagen die Ärzte sie haben KEINE Idee? Dann würde ich mir schon einen zweite Meinung holen...

    Zu der blöden Beschäftigung: Kannst Du vielleicht ein Belohnungssystem einführen? 10 Tage lang die blöden Buchstaben aus der Zeitung ausgestrichen = eine kleine Belohnung....ein kleiner Wunsch wird erfüllt...
    :winke:
     
    #3 Susala, 14. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2008
  4. AW: Augenpflaster - Sehschule : ohne Erfolg

    Hallo,

    ich habe Deinen Beitrag gelesen, kann Dir aber nicht helfen! Sorry.
    :(

    Viele Grüße
     
  5. nico74

    nico74 Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    tief in Unterfranken
    AW: Augenpflaster - Sehschule : ohne Erfolg

    Hallo,

    ich hatte Deinen Beitrag auch gelesen, doch eine Idee habe ich auch nicht. Und wenn ihr mal vorsorglich zu einem anderen Augenarzt geht? Vielleicht kann man ja gar nicht die komplette Fehlsichtigkeit durch das Pflaster beheben? Und einen Erfolg hattet ihr doch schon!!

    Viel Glück weiterhin!
    Nico
     
  6. AW: Augenpflaster - Sehschule : ohne Erfolg

    hallo,
    ich kenne es von mi früher. bin auch stark kurzsichtig und ich hatte als kind selber ein pflaster auf meinem auge kleben was meiner meinung nicht viel gebracht hatte. bei mir wuchs es aber mit der zeit raus.. trage zwar heute immernoch eine brille aber es gibt wohl schlimmeres.. entweder du holst dir ne zweite meinung ein oder du lässt es erstmal so und findest dich damit ab das dein sohn eine fehlsichtigkeit hat.. ich hatte früher in der schule deswegen aber keine probleme... realschulabschluss hab ich auch mit meiner fehlsichtigkeit geschafft.. :o)
     
  7. AW: Augenpflaster - Sehschule : ohne Erfolg

    Herzlichen Dank für Euere lieben Worte.....
    Ja, leider wurde das bei Franz so spät erkannt, da er sich beim KA durch diese 3D grisel Tests (Stern - Auto...) geflunkert hat. Wir waren sehr sehr sehr oft beim KA und für mich haben diese 3D tests immer gezeigt mit den Augen gibt es kein Problem.
    Franz absolute Lieblingsbeschäftigung waren - sind Bücher und vorallem Wimmelbücher.
    Haben durch unsere Umzug nun einen neuen KA, der Franz mit Pflaster kennenlernte leider bestätigte er mir nur, daß auch er Franz Mirkoschielen ziemlich sicher nicht erkannt hätte. Er brauchte wirklich 10 min um das schielen wirklich zu sehen - Leider macht das mein schlechtes Gewissen auch nicht besser :(
    Leider hat es wirklich niemand bemerkt nicht wir - nicht der KA - nicht dei Kindergärtnerinnen niemand.

    Wir kleben aufjedenfall weiter und Franz ist da auch wirklich sehr sehr gelassen.
    Mir zerreißt es fast das Herz, das wir ihm so seine sehende Zukunft verbockt haben.

    Natürlich würde ich jedem anderen der so über sich und sein Kind jede Art von entschuldigung und Verständniss entgegen bringen, aber :bruddel: in mir gibt es eine Ecke ohne Entschuldigung ...

    Danke Euch auf jedenfall für die liebe Reaktion

    Dulcefee
     
  8. LauraMama

    LauraMama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo es am gemütlichsten ist
    AW: Augenpflaster - Sehschule : ohne Erfolg

    Geh nicht zu hart mit dir ins Gericht. Du hast im Grund nichts falsch gemacht. Du hast keinen U-Termin ausgelassen, wie du schreibst.
    Franz hat sich durchgemogelt....da kannst du doch nix dafür....wie hättest du es erkennen sollen?

    Ich drück euch die Daumen, dass die Kleberei doch noch seinen Sinn hat.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...