Aufgeblähten Bauch

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Tini, 30. Mai 2007.

  1. Hat jemand auch das Problem?

    Meine Kleine 1 1/2 Jahre hat oftmals einen aufgeblähten Bauch. Als ich bei der Ärztin war, habe ich nachgefragt, ob das schlimm wäre. Die meinte, dass beim Trinken die Kleine viel Luft mit schluckt und der deswegen aufgebläht sei. Das Gewicht ist auch total in Ordnung.

    Wir waren neulich im Schwimmbad und da hatte kein einziges Kind einen solchen aufgeblähten (dicken) Bauch. Das war für mich irgendwie schon ein doofes Gefühl.

    Wie kann ich meiner Tochter helfen, dass sie keinen aufgeblähten Bauch mehr hat...oder geht das mit der Zeit vorüber?

    Grüße

    :winke:
     
  2. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: Aufgeblähten Bauch

    Hallo,

    das hatten wir öfter gehabt, als Cedric so alt war. Wir mussten sogar einmal in die KK weil er aber auch unter Verstopfung litt und ganz arg Bauchschmerzen hatte. Da wurde ihm ein Zäpfchen gegeben, daß alles rauskommt.
    Hat Deine Kleine denn viel "Pupserei"? Leidet sie irgendwie? Ist der Bauch hart? Hat sie regelmäßig Stuhlgang? Hatte sie schon mal Antibiotika bekommen?
    Bei zuviel Luft, hilft eine Massage mit Öl im Uhrzeigersinn um den Nabel rum, oder aber auch Sab Simplex oder Lefax.
    Bei uns kam das jetzt schon lange nicht mehr vor, es hat aufgehört nachdem er Symbioflor zur Darmflora-Aufbau gemacht hat. :) *holzklopf*
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...