auf dem Schoß "sitzen", Alternativen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Katl, 7. April 2010.

  1. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    Hallo,

    Isabel ist jetzt 4 monate alt und wenn wir am Tisch sitzen, möchte sie nicht mehr die ganze Zeit auf dem Boden liegen und fängt irgendwann an zu weinen, weil sie hochmöchte. Ich leg mich dann immer schon selber fast hin und leg sie auf mich drauf, aber sie schafft es immer wieder dann zum sitzen hochzukomme, was ja in ihrem Alter noch nicht gut ist für den Rücken. (Jasmin blieb immer brav so auf mir liegen). Sie ist dann sehr zufrieden, aber dadurch wird es nicht besser. Habt ihr Alternativvorschläge, wie ich sie am Tisch "halten" kann, damit sie alles mitbekommt und zufrieden ist?

    LG
    Katja
     
  2. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: auf dem Schoß "sitzen", Alternativen?

    Wir haben die Kinder in dem Alter immer halb im Arm liegend gehalten und der Partner durfte Brötchen schmieren :)

    Da habt ihr ja ne fidele Maus :hahaha: (nicht dass ich das nicht kenne)

    LG Tina
     
  3. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: auf dem Schoß "sitzen", Alternativen?

    Aber wie habt ihr sie dann "festgehalten"? Selbst aus der Position schafft sie es hoch...
     
  4. Elulili

    Elulili Miss Gänsefüßchen

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: auf dem Schoß "sitzen", Alternativen?

    Hallo ,

    ich hab meine Jungs beim Frühstück meistens im "Wipper" gehabt , und ihnen dann einen Spielbügel drüber gestellt ,und eine Mama aus meinen GVK hat so einen tollen Hochstuhl , den man verstellen kann , ich weiß den Namen leider nicht , aber ungefähr wie dieser:

    http://cgi.ebay.de/MARCO-Paul-der-verstellbare-Hochstuhl-sunshine-NEU,-OVP_W0QQitemZ220569428243QQcmdZViewItem?rvr_id=&rvr_id=&cguid=db92b2851230a0e2019519d5fe0c5cdc


    Der ist auch für jüngere Kinder geeignet da man ihn kippen kann.

    Ansonsten....hmmmm...find ich´s schwer....:(
     
  5. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: auf dem Schoß "sitzen", Alternativen?

    Wir hatten auch einen Hochstuhl den man in Liegepostition klappen konnte.
    Für die relativ kurze Zeit am Tisch ging das immer.

    Je nach Platz wäre es noch eine Option Kinderwagen oder Laufstall in Tischnähe zu bringen und die Maus auf dem Bauch hinlegen,so hat sie auch einen guten Überblick ohne zu sitzen.
     
  6. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: auf dem Schoß "sitzen", Alternativen?

    Sie "sitzt" ja nicht ewig, sondern wird sich doch auch immer mal wieder nach hinten lehnen, oder?

    Ansonsten find ich es die paar Minuten am Tisch nicht soo schlimm, auch im Tragetuch hat der Große so manche Mahlzeit miterlebt :rolleyes: Wichtig ist, dass du ihren Rücken noch mit abstützt so dass sie sich nicht weh tun kann.

    Dann wechselt doch die Position immer mal wieder während der Mahlzeit, oder habt ihr die Möglichkeit die Babywippe o.ä. höher zu stellen, so dass sie auf Tischhöhe ist?

    Was auch immer gut geholfen hat - allerlei interessante neue Dinge zum Ablutschen, ertasten aus der Küche - zumindest ein paar Mintuen hilft es meist. :zwinker:
     
  7. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: auf dem Schoß "sitzen", Alternativen?

    Eine Wippe haben wir nicht (man sagte uns die4 sei auch nicht gut für den Rücken), aber der Kiwa wäre eine gute Möglichkeit (werden wir gleich mal draussen beim grillen ausprobieren).

    Natürlich sitzt sie nie ewig, mal 1 oder 2 Minuten, dann lehnt sie sich wieder an...
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: auf dem Schoß "sitzen", Alternativen?

    Katl, ich glaube das machen Babies einfach so :).
    Ich wuerde mir, solange sie auf Deinem Schoss sitzt (und Du sie mit einer Hand haeltst) und eben beim Essen dabei sein moechte, keinerlei Gedanken machen. Ich wuerde aufpassen, das ich mich ansonsten mit der Maus eher auf Bodenhoehe befassen wuerde, aber zum Essen gehoert das am Tisch sitzen eben dazu. Alle meine Kinder haben das in dem Alter eingefordert, und bisher sind keine Rueckenschaeden zu erkennen.

    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...