auch Probleme mit der Milchmenge!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von bettyboo029, 5. August 2006.

  1. Hallo!

    Marisa mag im Moment garnichts was mit Milch zu tun.Früh morgens die Flasche nicht und abends den Milchbrei nicht.Habe auch schon versucht morgens den Milchbrei zu geben und abends die Flasche doch das ändert nichts.

    Aktueller Essensplan:

    6 Uhr maximal 100g Grießbrei von Milupa ab 4.Monat
    10 Uhr GkF plus Öl 220 g isst sie sehr gut!
    14 Uhr GGB plus Öl ca 200g gebe anstatt Obst Gemüse zum Getreidebrei weil sie Obst nicht mag .
    18 Uhr maximal 150ml Aptamil 1
    zwischendurch trinkt sie Wasser ca.100-150ml.Vormittags einen Zwieback.
    Momentan schläft sie sehr unruhig und wird oft wach und dann gebe
    ich ihr Wasser zu trinken.

    Wiegedaten:
    Geburtsgewicht Oktober 2005 2900 g 51cm
    9.Oktober2005 2820 g 51cm
    16.November2005 4380 g 56cm
    10.April 2006 6550g 66cm
    31.Mai 2006 8000g 74cm

    aktuelles Gewicht hab ich leider nicht.
    Mir fällt da noch ein mein Freund hat letztens den falschen Milchbrei besorgt.
    Selbe Sorte Grießbrei von Milupa nur ab dem 6.Monat!Die Packung sieht genauso
    aus wie die ab dem 4. Monat. Könnte es vielleicht daran liegen???
    Ich finde die Milchmenge sehr wenig,wenn ich es zusammen rechne,dann kommt
    Marisa höchstens auf 250g!!!Soll ich dann auch auf die Pre-Milch umsteigen????

    Fragen über Fragen :?: sorry,aber ich weiss im Moment nicht weiter.
     
    #1 bettyboo029, 5. August 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. August 2006
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: auch Probleme mit der Milchmenge!

    Hallo Betty,

    ja, erstmal versuchen, ob sie den gewohnten Milchbrei lieber wieder löffelt.

    Und ansonsten gibt es so Phasen. :wink: Über einen kurzen Zeitraum ist das völlig okay, wenns mal nicht so milchlastig ist. Ich denke, dass sich das von alleine wieder regelt. Einfach wie gewohnt anbieten.
    Die anderen Mahlzeiten werden ja prima gefuttert.

    Evtl. kannst du mal schaun, ob sie nachts Hunger hat und ihr die Milch anbieten.

    Liebe Grüße
    Kim
     
  3. AW: auch Probleme mit der Milchmenge!

    Hallo Kim!

    Hoffe natürlich auch das es nur ne Phase ist...:nix:
    Momentan eine wahsinns Herausforderung, sie überhaupt zu füttern.
    Bin jedesmal der Ohnmacht nahe...:umfall:

    Erstmal Danke für deine Antwort! :winke:
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: auch Probleme mit der Milchmenge!

    Hallo Betty,

    und wie siehts aus bei euch?

    Liebe Grüße
    Kim
     
  5. AW: auch Probleme mit der Milchmenge!

    Hallo Kim!
    Danke der Nachfrage.
    Bei uns schaut es nach wie vor gleich aus....
    Früh morgens isst sie sehr schlecht .sorry das ich so spät antworte,
    habe ich jetzt erst gelesen.
    Mittlerweile will sie den GGB auch nicht mehr essen.Schaffe es nur mit sehr
    viel Geduld und Ablenkung sie überhaupt zum essen zu bewegen.
    Sie ist total schnell abgelenkt und dann will sie nicht essen,doch wenn ich ihr
    was zum spielen in die Hand gebe und sie sich auf das Spielzeug konzentriert,
    dann sperrt sie ihren Mund total weit auf!!
    Man muss sich das so vorstellen:ich setzte sie auf ihren Hochstuhl,lege mir schonmal vorher sämtliches Spielzeug parat und dann gebe ich ihr ein Spielzeug in die Hand,dann füttere ich sie und dann wirft sie das Spielzeug,wenn es uninteressant geworden ist, runter und dann nehme ich ein neues Spielzeug.Wenn ich ihr nichts in die Hand gebe,dann dreht sie sich weg und isst nicht.
    Tolles Spiel...,aber was soll ich machen.Habe den KiA gefragt,doch der weiss auch keinen Rat.Ihr aktuelles Gewicht 8700g.

    Ansonsten ist sie quitschfidel und will die Welt erobern.Sie zieht sich an allem hoch ,bewegt einen Fuss vor den anderen und möchte am liebsten loslaufen!

    :winke:
     
  6. Maminka

    Maminka Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: auch Probleme mit der Milchmenge!

    Hi Betty,

    nur zum Trost: so läuft das bei uns auch ab.
    Unser Kleiner isst nur gut, wenn er abgelenkt ist, also entweder Jubel und Trubel (bei Geburtstagen oder so) oder wenn wir ihn während des Essen beschäftigen.
    Allerdings isst er mittlerweile recht zügig und meistens alles auf, so dass ich mir keine Gedanken mache, wenn der Teller mal nicht leer ist.
    Er bekommt allerdings auch seinen ersten Backenzahn und das Zahnfleisch sieht an der Stelle arg mitgenommen aus.

    Ich habe mich mittlerweile damit abgefunden, dass wir ihn beim Essen beschäftigen müssen, aber da gibt es viele Mamis im Forum, denen es genauso geht.
    Alles Gute!!!
     
  7. AW: auch Probleme mit der Milchmenge!

    Hallo Maminka!

    Na da bin ich aber froh,das es nicht nur mir so ergeht...!:nix:
    Es könnten vielleicht auch die Zähne sein,weiss es aber nicht genau,
    denn in ihren Mund lässt sie mich nicht schauen!!
    Danke, und dir auch alles gute
    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...