Au Pair - Frage

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Carmen, 25. Juli 2008.

  1. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hat jemand hier ein AuPair oder kennt sich damit aus?

    Was "kostet" das? Man muss die doch sicher krankenversichern, ihnen ein Taschengeld geben und sie kostenlos verpflegen und wohnen lassen.
     
  2. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Au Pair - Frage

    Wri haben zwar keins, aber ich nusste mal für einen Bekannten schaun. Gib bei Google einfach mal au pair ein. Da gibts einiges :winke:
     
  3. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Au Pair - Frage

    Ich muss echt gerade grinsen:hahaha:
    Auskennen tu ich mich gar nciht. *Sorry*

    Aber sicher reicht es, wennn Du für die einen trockenen Stall hast und eine Weide zum grasen. Haben die mal einen Notfall, rufst du einfach den nächsten Viehdoctor an:umfall:
     
  4. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    AW: Au Pair - Frage

    Hallo Gabi,

    um ein Au-pair zu beschäftigen musst Du sowieso eine Agentur einbinden (ist mittlerweile Pflicht). Die können Dich auch im Vorfeld beraten, wie das genau finanziell ausschaut. Bei uns in Nürnberg gibt es dafür die Agentur Familie und Beruf, die von der Stadt damit beauftragt ist. Vielleicht kannst Du ja einfach mal bei Eurem Jugendamt nachfragen, ob Ihr was vergleichbares habt.
    Hier findest Du mal ein paar ganz Grobe Infos:
    http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_Aktuelles/a_Kindertagesbetreuung/s_201.html
    und hier
    http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_Aktuelles/a_Kindertagesbetreuung/s_977.html

    Viele Grüße

    Verena
     
  5. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Au Pair - Frage

    Und die Kinder stellt man einfach mit auf die Weide und dann ist alles klar :hahaha:

    Ok, war vielleicht nicht gut ausgedrückt. Aber Kost und Logis frei ist ja selbstverständlich. Aber welche Kosten anfallen, hätte mich ja eigentlich interessiert:

    - Krankenversicherung
    - wieviel Taschengeld bekommt ein AuPair
    - und was muss man sonst noch so beachten
     
  6. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Au Pair - Frage

    @Waldschnefe: Danke!!!! :bussi:

    Sehr hilfreich!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...