Asiatischer Hühnertopf (sehr schnell)

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von dorsana, 24. Januar 2005.

  1. Asiatischer Hühnertopf

    Zutaten (ca. 4 Portionen):
    300g Hähnchenbrustfilet
    250g Champignons
    2El Öl
    2 Gläser Geflügelfond a400ml (geht auch mit Gemüsebrühe)
    2 Limetten oder Zitronen
    100g rote Linsen
    3 Tomaten
    3-5 El Sojasauce
    Sambal oelek, Salz, Pfeffer


    Das Hänchenbrustfilet in Streifen schneiden, Champignons vierteln und in heißem Öl anbraten

    Das Fleisch dazu und mit anbraten, den Fond dazugießen, eine Limette vierteln und mit dazu, alles einmal aufkochen.

    Die Linsen dazu und zugedeckt bei kleiner Hitze ca 8 min köcheln lassen.

    Tomaten würfeln und mit in die Suppe geben. Andere Limette in Scheiben schneiden

    Suppe mit Salz, Pfeffer, Sambal oelek und Sojasauce abschmecken und mit Limettenscheiben anrichten

    :winke: Doreen
     
  2. Loysel

    Loysel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Asiatischer Hühnertopf (sehr schnell)

    Klingt lecker, das probiere ich auf jeden Fall.

    Liebe Grüße
     
  3. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    AW: Asiatischer Hühnertopf (sehr schnell)

    hmm, das klingt gut! aber was ist sambal oelek??

    lieben gruß
    barbara
     
  4. Kokosflocke

    Kokosflocke Frau Elchfrau

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    5.819
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Asiatischer Hühnertopf (sehr schnell)

     
  5. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    AW: Asiatischer Hühnertopf (sehr schnell)

    hallo,

    die limetten muss man aber schon schälen, oder? *dummfrag*

    liegrü, :winke:
     
  6. AW: Asiatischer Hühnertopf (sehr schnell)

    Nein - eigentlich sollte man unbehandelte nehmen, die bekomm ich aber nicht immer und dann wasch und schrubbe sie immer richtig unter heißem Wasser ab.
    Die gekochten Limetten werden auch nicht mitgegessen (ich ess sie jedenfalls nicht) sondern geben eigentlich nur Aroma ab.

    LG Doreen
     
  7. Schwarze Katze

    Schwarze Katze Fusselkatz

    Registriert seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kiel
    Homepage:
    AW: Asiatischer Hühnertopf (sehr schnell)

    Theoretisch könnte man sie doch auch durch Zitronengras ersetzen, oder?
     
  8. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    AW: Asiatischer Hühnertopf (sehr schnell)

    hallo,

    ach so :???:. ich hab schon gedacht: " :hä: , die schale mitessen?!"
    ich werd den diese woche mal probieren :jaja:.

    liegrü, :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...