Artikel bestellt über Amazon-Händler, der fast nur negative Bewertungen im Netz hat

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Hedwig, 22. November 2008.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mein Mann hat Online einen Dyson bestellt. Super Schnäppchen, mit allem pipapo unter 300 € (so gerade eben). Nun, ich hab schon rumgewitzelt, ob der dann aus China kommt.
    Mailkontakt zwischen ihm und der Firma: Sie habe ihn nicht vorrätig, wird vorraussichtlich am 21.11. bei ihnen geliefert. Heute nette Rückfrage: Nö, noch nicht da, sie erwarten ihn aber noch heute.

    Und nun hab ich nach der Firma gegoogelt und bin fast vom Stuhl gefallen. Massenhaft negative Erfahrungen, die fast allesamt so anfingen wie bei uns: Artikel wird als lieferbar deklariert, danach dauerts ewig, bis er lieferbar ist (was angeblich immer an der Zulieferern liegt), oft gebrauchte, defekte Ware, Riesengedöns mit Umtauschen und noch mehr Gedöns, wenn man das Gled zurück möchte.

    Mein Mann ist auf den Händler über Amazon gekommen....

    Was mach ich denn jetzt? Bezahlt ist (wird) mit Kreditkarte.

    Ich würd am liebsten sofort alles rückgängig machen, mein Mann vertraut auf Amazon und die Händlergarantie (und mir fehlt die Lust auf monatelanges Gedöns) :rolleyes:

    Liebe Grüße
    Kim
     
  2. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Artikel bestellt über Amazon-Händler, der fast nur negative Bewertungen im Netz hat

    Könntest du das Geld über deine Bank zurückholen? Das kostet zwar eine kleine Gebühr aber allemal weniger als wochenlange Scherereien...
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Artikel bestellt über Amazon-Händler, der fast nur negative Bewertungen im Netz hat

    dazwischen steht ja noch die kreditkarte, heißt, das geld geht ja erst vom konto, wenn das widerrufsrecht für den kaufvertrag längst abgelaufen ist. oder?
     
  4. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Artikel bestellt über Amazon-Händler, der fast nur negative Bewertungen im Netz hat

    hm...damit kenn ich mich nicht aus:???:

    viell weiß jemand anderes dabei Rat?
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Artikel bestellt über Amazon-Händler, der fast nur negative Bewertungen im Netz hat

    Kim, wann wurde denn der Kaufvertrag abgeschlossen? Seid ihr noch in der Widerrufszeit? Wenn ja, würde ich wohl auch zurücktreten.

    Wenn nicht, musst du mal in den AGB schauen, was denn da hinsichtlich Lieferzeit und Widerruf bei Nichteinhaltung derselben geregelt ist. Auf jeden Fall müsstest du dann den Lieferanten erst einmal in Verzug setzen.

    Ein Widerruf der Kreditkartenzahlung ist nicht so einfach möglich, müsste hier schon eine ungerechtfertigte Abbuchung sein, die es ja nicht ist. Und er Lastschrift widersprechen würde ich schon mal gar nicht, denn dann hast du Ärger mit dem Kreditkartenunternehmen.

    Letztenendes hast du für deine getätigte Zahlung per Kreditkarte dann nur ein Rückforderungsrecht an den Verkäufer, wenn der Kaufvertrag noch widerrufen werden kann bzw. wenn die Fristsetzung zur Lieferung nicht eingehalten wird.

    Diese kannst du dann beim Verkäufer per gerichtlichen Mahnbescheid geltend machen.

    Hach ja, da werden Erinnerungen wach. :umfall: Ist nicht zuuuuuuuuuuuuufällig Discount24? :heilisch:

    Also Aufwand hast du so oder so. Ich weiß nicht über die Amazon Händler Garantie Bescheid, aber wenn ihr darüber irgendwie abgesichert seid, würde ich es vermutlich auch darauf ankommen lassen.

    Liebe Grüße und hoffentlich habt ihr schnell das Teil
    Angela
     
  6. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Artikel bestellt über Amazon-Händler, der fast nur negative Bewertungen im Netz hat

    ich würd zusätzlich zu anschelas empfehlung auch mit amazon kontakt aufnehmen und sie mal so nett nebenbei fragen, wie genau sie ihre händler eigentlich angucken...

    drück euch die daumen, dass ihr da noch rauskommt. bzw. dass der staubsauger bei euch landet, bald und 100% in ordnung :prima:

    bussi :bussi:
    jackie
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Artikel bestellt über Amazon-Händler, der fast nur negative Bewertungen im Netz hat

    bestellt wurde am 16. november.
    komischerweise haben die bei amazon 93 % positive bewertungen, bei versand steht, er sei erst ab 26.11. wieder lieferbar :umfall:

    tja, heißt also: entweder risiko eingehen und warten, was passiert, drauf hoffen, dass alles i.o. ist. oder kneifen und widerrufen.... hab ich denn kein rückgaberecht? :???: ich guck mal, ob ich die agbs finde....

    danke euch erstmal :bussi:
     
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Artikel bestellt über Amazon-Händler, der fast nur negative Bewertungen im Netz hat

    klingt ja erstmal gut....

    das weniger, wenn ich mir die bwertungen in erinnerung rufe, wonach die ware schon beschädigt /gebraucht ankam. :heul:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...