Argumente fürs 2. Kind gesucht

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Kim_1980, 27. Juni 2004.

  1. Hallo,

    wir haben zwar noch massig Zeit, weil Jamie gerade mal 5 Monate alt ist, aber ich wollte bei meinem Freund mal antesten, wie es denn später mit einem Geschwisterchen aussieht, so grundsätzlich irgendwann mal.

    Er meinte zwar, das letzte Wort sei noch nicht gefallen, aber dann hat er irgendwie so eine Klimareportage gesehen und meinte dann, wir könnten es nicht verantworten, wir wissen ja gar nicht, was auf Jamie in der Zukunft zukommt und bei der Wirtschaft und dann hätten wir nachher zwei Leben auf dem Gewissen.

    Natürlich mach ich mir Gedanken, wie die Zukunft für meine Kinder aussieht, aber ich hätte in ein paar Jahren doch noch so gern ein Geschwisterchen, vielleicht zumindest.

    Wie würdet ihr antworten?
     
  2. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    mit diesem Argument, kommen mir immer Leute die keine Kinder haben wollen. Aber mal anders gesehen, wann in den letzten Jahrhunderten hatten es Kinder so gut wie heute, jedenfalls bei uns? Sie sind freier in der Planung ihres Lebens als alle Generationen zuvor, oder?
    Vielleicht entdeckt ja auch gerade euer (noch nicht gezeugtes Kind) den Stein der Weisen zur Rettung der Erde ? :jaja: und wenns nicht "gemacht" wird? 8-O
    Da muß ich mich wieder an folgendes erinnern:
    "Frage: Würden sie dieser Frau zur Abtreibung raten? Sie hat Syphillis, bereits neun Kinder, keinen Mann in einer Zeit in der diese Krankheit nicht heilbar ist. Falls ja: Sie haben gerade Beethoven ermordet"
    (oder wars Mozart?)
    so ähnlich jedenfall ging das, kriegs leider nicht mehr richtig zusammen

    Vielleicht kommt auch ne neue Eiszeit und sämtliche Klimaprognosen sind für'n A... und wir müßten im Gegenteil besser noch ein bisschen mehr heizen? Oder in ein paar Jahren ist das alles erledigt, weil Verein XY einen Weltklimafilter gebaut hat und außerdem das Patent zur Reparierung der Ozonschicht endlich angemeldet wurde.

    schönes Weltrettungsphilosophieren wünsch ich, aber bitte ohne Schlußfolgerung für's Leben

    JIll
     
  3. Also ich finde, wenn man Argumente für´s 2. Kind suchen muß ist es schon ganz schön :o .
    Wenn Dein Kind später einmal an seinem Geburtstag mit leuchtenden Augen den Kuchen ausbläst und die Geschenke auspackt, würde dein Freund dann denken, hätten wir "es" mal lieber sein gelassen, die Börse ist im Moment im Keller?? Ich denke nicht!
    Kinder sind doch die Freude im Leben, der Grund für unser Leben ist doch, leben weiterzugeben. Und es gibt nichts schöneres!
    Lieben Gruß
    Carmen
     
  4. Na ja, vielleicht hab ich mich wieder mal total verquer ausgedrückt. Argumente dafür oder dagegen, fand ich halt eine aussagekräftige Überschrift, aber natürlich diskutieren wir nicht darüber, als ob wir uns einen neuen Fernseher anschaffen wollten oder so.

    Er ist ja auch nicht völlig abgeneigt, aber er macht sich halt Gedanken, was seine Kinder später mal erwartet. Damit will ich ihn jetzt nicht total in Schutz nehmen, aber er liebt Jamie ja auch abgöttisch und so soll es ja auch sein.

    :?
     
  5. Das habe ich mir auch gedacht, ich finde das ist ein gutes Argument für ein 2. ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...