Appetitsmangel nach dem Impfen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von ElliS, 13. August 2011.

  1. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    171
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    Hallo alle zusammen,

    Meine Kleine (naechste Wo 4 Monate) ist ja nun im Allgemeinen eine sehr schlechte Trinkerin und ich war schon froh, dass sie mal 2 Wochen lang knapp 700 ml Premilch geschafft hat. Nun waren wir am Do frueh fuer die zweite Impfrunde der 6fach Impfung und Pneumokokken und prompt trinkt sie extrem schlecht. Einfach keinen Appetit! Sschafft mal gerade so 450 ml in 24 h. Ist aber sonst zufrieden, laechelt, schlaeft, spielt, weint nicht, kein Fieber oder Durchfall...ist das normal und habt Ihr aehnliche Erfahrungen gemacht? Wie lange kann das anhalten und ab wann sollte ich mir echte Sorgen machen?

    Sie wiegt jetzt bei 60 cm 5310 g. Bin halt nur so unsicher, weil ich denke, sie kriegt vielleicht nicht genug Fluessigkeit fuer ihr Alter. Aber vielleicht uebertreibe ich auch wieder...vielen Dank fuer Eure Erfahrungen!

    Liebe Gruesse,

    Ellis
     
  2. VaCaLe

    VaCaLe Familienmitglied

    Registriert seit:
    4. August 2011
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Kraichgau, Grenzbadenzerin
    AW: Appetitsmangel nach dem Impfen

    solange sie augenscheinlich gesund und zufrieden ist, würde ich mir keine allzu grosse sorgen machen. hast du es mal mit tee versucht?
    mein kia sagt immer - kinder holen sich das, was sie brauchen.
    wenn du dir unsicher bist, frag einfach deinen kia. :blumen:
     
  3. AW: Appetitsmangel nach dem Impfen

    hallo,
    mein kleiner war auch total angeschlagen, matt und appetitlos nach impfungen und er war lange ein schlechter trinker, sodass mich das auch immer total fertig gemacht hat. ich habe das dann der kiätin gesagt und die gab ihm das nächste mal "thuja" globuli unmittelbar vor dem picks. und er hatte null impfreaktion daraufhin und guten hunger. vielleicht fragst du mal nach oder nimmst nen heilp. dazu. leider weiß ich die potenz der globuli nicht.
    schöne grüße
    sonjquiri
     
  4. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    171
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    AW: Appetitsmangel nach dem Impfen

    Hallo Sonja,

    Vielen Dank fuer Deine Erfahrung...das klingt interessant mit den Globuli. Mach auch bei meinem Grossen viel mit Homoeopathie. Leider sind die Kinderaerzte in Aethiopien, wo wir zur Zeit wohnen, da nicht so firm. Muss mal ein bisschen im Internet recherchieren. Wie macht sich denn Dein Quirin jetzt mit essen und trinken?

    Liebe Gruesse,

    Ellis
     
  5. AW: Appetitsmangel nach dem Impfen

    hallo ellis,
    mittlerweile ist quirin fast 15 monate und er trinkt früh (5.00 h) und abends (19.00 h) ein meistens dickes fläschchen (150-250 ml). die mengen zeigen, dass er mit anderer kost manchmal nicht viel am hut hat und sich gerne mal auf die fläschchen verlässt. es soll mir recht sein, er tastet sich eben langsam vor. grundsätzlich biete ich ihm eher kleine portionen an, ich weiche teils erheblich von diesen 200 gr +x ab, die hier so gehandelt werden, weil ihm das zuviel ist. natürlich darf er esseb soviel er möchte, ich fülle seinen teller nach, wenn er leer ist. generell gehen fläschen seit der einführung von brei/fester kost besser. ein kleiner trost für besorgte mamis.
    liebe grüße,
    sonja
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby nach impfung kein hunger

    ,
  2. wenig hunger nach 6 fach impfung

    ,
  3. nach 6fach impfung kein hunger

Die Seite wird geladen...