Apis

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Sonya, 8. Juli 2003.

  1. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    Hallo,

    ich bräuchte die komplette Bezeichnung von "Apis"

    Wollte heute die Globuli holen, aber die Apothekerin meinte sie brauche die komplette Bezeichnung.

    Danke im Voraus!

    VlG
    Sonja
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Versuch's mal mit Apis Mellifica, die Honigbiene.
     
  3. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    Hallo Susa,

    hat sich aber jetzt er erledigt, da ich eben erfahren habe, dass in der Familie meines Mannes gehäuft Bienengiftallergien auftreten. Deshalb möchte ich Apis bei Kiana doch nicht benutzen.

    Trotzdem vielen Dank!

    Guta Nächtle
    Sonja
     
  4. surfmami

    surfmami Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Sonja,


    wenn ich nicht ganz falsch liege, dann ist gerade deswegen das Apis genau das richtige Mittel für die Familie Deines Mannes und auch für Kiana!

    Homöopathie bedeutet doch, Gleiches mit Gleichem zu behandeln!!!

    Eine Bekannte ist auch allergisch gegen Bienengift und sie schwört auf Apis!!!

    Ruf doch mal bei einem Homöopathen an, oder schau mal im Internet.

    Ich wurde vor einiger Zeit von 8 Bremsen gestochen, hatte einen allergischen Schock und nur mit Apis habe ich mir eine Kortisonbehandlung u.ä. erspart!!!

    Viele Grüsse
    Anna :winke:
     
  5. Zu Apis hätte ich auch eine Frage!

    Mia ist am Montag geimpft worden und hat jetzt einen dicken, roten, manchmal heißen Oberarm. Ich denke, der tut auch weh, da ich nicht dranlangen darf.

    Kann ich da Apis geben? Bis jetzt habe ich ihr Arnika gegeben, aber Apis scheint mir doch einleuchtender.

    Was meint ihr bzw. du, Leonie?

    Grüße Kerstin
     
  6. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hi Kerstin!

    Ja, Du kannst Apis geben, oder versuch mal Ledum. Das ist.... äh...wilder Rosmarin und bei Schwellungen, Prellungen, Tierwunden oder Ausschlägen durch Giftpflanzen, z.B. Giftsumach geeignet. Auch gut bei "blauen Augen" oder sonstigen Blutergüssen, immer dann geeignet, wenn Arnica zwar eine gewisse Linderung bringt, jedoch nicht wirkliche Heilung.
    Ich habe auch schon zuerst Apis und dann Ledum nach einer kleinen Weile "dazu" gegeben.
    Ich schau gerad nochmal in mein Buch, ob zu Ausschlägen noch was anderes steht...
    Nö, da scheint Apis bzw. Ledum das Richtige zu sein...
    GUte Besserung!!
     
  7. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Kerstin,
    das klingt für mich sehr nach Apis!
    Liebe Grüsse Leonie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...