Aphten im Mund

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Susa, 8. August 2002.

  1. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Hallo Petra,

    heut habe ich auch mal eine Frage. Ich war heute morgen mit der Maus beim KiA weil sie seit gestern Fieber hat (nicht doll, im Schnitt 38.5) und die halbe Nacht mehr oder weniger geweint hat (gibt es keinen müden Smiley?). Ich dachte ja, es sind die Zähne und wir haben die Nacht mit Osanit und Viburcol so halbwegs rumgekriegt. Ich bin dann heute morgen zur Kinderärztin, um abzuklären, ob es wirklich nur die Zähne sind. Es stellte sich raus, dass Annika eine Halsentzündung und eine Aphte (doofes Wort) hat. Wir bekamen eine Salbe. Jetzt die eigentliche Frage: ich habe gelesen, dass Aphten was mit Herpes zu tun haben. Muss ich da auch irgendwie aufpassen? Ich hab noch nie was mit Herpes zu tun gehabt und somit keine Ahnung davon. Und die Ärztin erzählt einem auch nichts genaues.
     
  2. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
    Hallo Susa,

    da tut mir Deine Kleine aber leid. :o
    Ich habe selber immer wieder mit Aphten im Mund zu tun.Ist sehr unangenehm. :heul:
    Bei mir treten die nur auf, wenn ich ungewaschenes Obst, insbesondere Weintrauben esse.

    Vielleicht hilft dir das schon ein bisschen weiter.

    Grüsse von
     
  3. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Susa,

    das mit dem Herpes habe ich in einem anderen Beitrag geschrieben ( die "aphtöse Stomatitis"=Mundschleimhautentzündung="Mundfäule" kann durch ein Herpesvirus verursacht werden ).
    Diese "harmloseren" Aphten, die Annika hat (ich übrigens auch sehr oft :heul:) treten meist in Verbindung mit einer Allgemeinerkrankung, in diesem Fall der Halsentzündung, auf.Also wenn das Immunsystem etwas geschwächt ist.
    Du musst eigentlich weiter nichts beachten.Mit Herpes also nicht zu vergleichen.
    Aphten sind ziemlich schmerzhaft, vermeide also am besten Obst und andere säurehaltigen Speisen.Du kannst auch ergänzend zur Salbe mit in Kamillenlösung getränkten, großen Watteträgern (Apotheke) die betroffenen Stellen betupfen.Schau aber mal, ob in der Salbe etwas entzündungshemmendes schon drin ist.

    Gute Besserung für deine Süße

    Petra :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. osanit bei aphten

    ,
  2. aphten osanit

    ,
  3. aphte osanit

Die Seite wird geladen...