Apfelallergie?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von lucasspatz, 25. Juni 2003.

  1. Hallo Ute!

    Mein Lucas (4 Monate alt) bekommt immer, wenn er etwas mit Apfel trinkt ( Melissentee mit Apfel, Apfelschorle ), rote Flecken im Gesicht. Bei Obstgläschen mit Apfel kommt das aber nicht!
    Kann es sein, dass er gegen Apfel allergisch ist und ich mal zum Arzt gehen sollte, oder kann das auch was anderes sein? Vielen Dank schon mal für deine Antwort!
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo und willkommen im Forum :D

    Wenn es eine Apfelallergie wäre, müsste er auch auf kleinste Apfelbestandteile reagieren. Da es nur beim Tee vorkommt handelt es sich wohl eher um eine Unverträglichkeit gegen einen anderen Rohstoffe. vielleicht die Melisse.

    Dein Baby ist 4 Monate - hat es denn schon Mehrbedarf? Oder wart ihr einfach nur neugierig aufs löffeln.
    Schau mal hier www.babyernaehrung.de/entwicklung.htm und www.babyernaehrung.de/obst.htm

    Obst als erste Beikost, bzw. im ersten Halbjahr halte ich für etwas problematisch. Es trainiert die lieben Kleinen völlig auf süß und lässt sie gegen das Mittagessen meutern. Lies einfach mal nach.

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...