Anziehprobleme

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Sunny, 30. Juli 2009.

  1. Hallo!


    Meine 5 jährige Tochter macht mir seit ein paar Wochen das Leben zur Hölle wenn es ums anziehen geht.

    Zuerst waren ihr alle Kleider die ich am Abend rausgelegt habe noch recht,
    doch morgens war es dann endweder nicht schick genug oder zu eng.
    Also durfte sie die Kleider Abends selbst raussuchen aber wie gehabt waren die Klamotten am nächsten morgen zu ungemütlich.
    Wir haben nicht nur morgens ein riesen trara sondern auch wenn sie sich am Tag mal umziehen muss.
    Sie lässt sich aber auch tausend Dinge einfallen warum ein Kleidungsstück unbequem ist( von den Socken bis zur Jacke) und das beste ist ja das ein T-Shirt an einem Tag furchtbar eng am Ärmel ist und zwei Tage später ist dasselbe Teil ihr Lieblingsshirt.:piebts:

    Eine Hose muss nunmal am Bauch sitzen das sie nicht rutscht............:umfall:

    Dann habe ich begonnen Kleider auszusortieren die angeblich unbequem sind.
    Resultat: Kind hatt kaum noch was im Schrank und das Spiel geht weiter.
    Ich weigere mich allerdings was neues zu kaufen weil die Sachen ja vollkommen in Ordnung sind.

    Wenn ich mich dann mal nach viel Worten durchgesetzt habe komt irgendwann der Spruch von ihr"Ach Mama so unbequem ist es ja doch nicht":heilisch:

    Ich habe einfach keinen Nerv mehr geschweige denn neue Ideen wie ich dem ein Ende machen kann..........

    Bitte um HILFE Vicki:(
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.848
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Anziehprobleme

    Öh ..

    Keine Ahnung, man gewöhtn sich mit der Zeit daran......

    Bei uns ist es so, nach dem Frühstück:

    Ich : Larissa geh bitte Zähne putzen und Dich anziehen.

    Larissa: Ich weiß nicht was ich anziehen soll

    Ich : "Lege ihr was raus"

    Larissa: "bringt Gründe vor, warum dass nicht ....."

    Ich gehe wieder raus....

    Larissa sucht sich selber was anderes und zieht es an :umfall:


    Das war die abgekürzte Variante;)

    LG
    Su
     
  3. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Anziehprobleme

    und wenn die kleine Dame das mal selbst erfährt? ;)... lass sie dochmal ruhig mit der weiten Büx rausmarschieren. und dann alle zwei Meter Büx hochziehen. Über den Hosensaum stolpern. Nicht mitspielen können weil die Büx ja sonst wegrutscht :hahaha: ... (kleine Gemeinheit ;)) .....

    ich bin ja ein großer Liebhaber des Buches "Kinder lernen aus den Folgen" von Dreikurs. auch wenn ich selbst oft genug in die Mamafalle der Übermutterung und unnötigen Bevormundung reintapse :heilisch:. Kann dir die Bücher von ihm nur wärmstens ans herz legen.

    Wenn ich sehe, dass mein Fräulein Tochter mit ihren zwei Jahren hier schon eigensinniger mit Klamotten ist als ihr Bruder mit fast sechs so würd ich mal sagen, das scheint vielleicht eine chromosomale Eigenheit zu sein :umfall:

    ja ich red schlau, die Prinzessin ist noch klein, aber ich würd mir an Deiner Stelle den Stress gar nicht machen. soll sie selbst aussuchen und die Folgen davon tragen. dann rutscht die Hose halt runter, ist ja dann ihr Problem und nicht deines :heilisch:
    Tagsüber Umziehen würd ich ihr erst gar nicht anbieten, es sei denn es gäbe wirklich extrem dringende Gründe.
    Ich hab meinen Großen schon im Schlafi in den Kiga gebracht, weil er so rumgebockt hat beim Anziehen. Danach waren wir mit dem Thema durch - alle haben ihn ausgelacht.

    Versuch mal den Spieß rumzudrehen, dass sie was von Dir will. Dann wirds wahrscheinlich leichter. Solang sie dich mit dem Thema Klamotten schicken kann, ist das super spannend für sie, wieweit Mama die Spielchen mitmacht.

    lg
     
  4. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    AW: Anziehprobleme

    hallo

    bei uns fängt das bei hanna acuh shcon mit zwei an!

    bei ihr "stinken" die klamotten die sie nicht anziehen will immer... tipp kann ich dir leider auch keinen geben. bin da selber ratlos.

    liebe grüße
    tanja :winke:
     
  5. Supermannmädchen

    Supermannmädchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da wo die Gesundheitslatschen gemacht werden
    AW: Anziehprobleme

    Hallo!

    Ich bin da ja rigeros :jaja: entweder Enya & Maja ziehen das an, was ich denen hingelegt hab, oder sie gehen im Schlafanzug, so!!

    Ich hab da morgens echt keine Zeit und auch keine Nerven mit meinen Zwockeln zu diskutieren.

    Bisher hat das immer gut geklappt und sie mußte noch nicht im Schlafanzug gehen :zwinker:

    Lg Tanja
     
  6. smartemaus1

    smartemaus1 Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Heppenheim
    AW: Anziehprobleme

    :winke:

    Hört sich für mich nach einem reinen Machtkampf an. Deine Tochter will Dich provozieren.

    Wir haben das Problem auch manchmal, aber ich steige einfach aus diesem Teufelskreis aus. Katharina darf i.R. mit zum Einkaufen und darf sich gewisse Kleidungsstücke selbst raussuchen. Morgens lege ich die Sachen ins Bad. Entweder sie zieht es an, oder sie läßt es sein. Ich lasse sie dann einfach sitzen, bis sie sich angezogen hat. Natürlich funktioniert das nur, wenn man Zeit hat. Denn es besteht natürlich die Möglichkeit, daß Madam nicht daran denkt, sich umzuziehen.

    Je mehr Du auf Deine Tochter eingehst, desto schlimmer werden diese Machtkämpfe. Sage ihr einfach ruhig, aber bestimmt, daß diese Sachen jetzt angzogen werden, oder sie geht im Schlafanzug in den KIGA. Dann hat sie die Möglichkeit zu wählen. Diskutierst du mit ihr rum, wird sie immer neue Argumente finden, warum ihr diese Hose gerade nicht gefällt. Im Grunde geht es aber nciht um die Hose, sondern darum, Dich in einen Machtkapf zu verwickeln, den aber nur sie gewinnen will und kann. Läßt Du sie wählen, hat sie zumindest das Gefühl, sie kann mitbestimmen. ( Win-Win-Situation)

    Manchmal habe ich aber auch nciht die Gedult :umfall: , dann gibts ein Donnerwetter und es fuktioniert.

    Lg Martina
    ----------------
    Katharina & Benedikt 09/05
    Simon 11/08
     
  7. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Anziehprobleme

    GsD haben meine Jungs nicht solche Marotten, aber wenn ich es morgens eilig habe und der Große noch unbedingt irgendwas "erledigen" muss - stell ich ihm den Wecker und sage, dass wir gehen wenn er klingelt - egal wie weit er ist. Seitdem bemüht er sich schon bei der "Androhung Wecker" sich zu beeilen ;)

    LG Tina
     
  8. AW: Anziehprobleme

    Danke für die netten Antworten.....

    Ich werde jetzt mit gestärktem Rücken vorangehen:hahaha:und es auch so handhaben wie ihr geschrieben habt.

    Viele Grüße Vicki:winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. anziehprobleme tochter

Die Seite wird geladen...