Antibiotika und Milch...

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von waffelmanu, 1. November 2004.

  1. Mein Mann sagt, man darf keine Milch trinken wenn man Antibiotika nimmt. Stimmt das? Ich habe davon auch schon mal gehört, aber das gilt doch nicht mehr, oder?
     
  2. Doch, das gilt immer noch. Milchprodukte kannst du aber zeitlich versetzt zu dir nehmen, z. B. 4 Stunden nach/vor Einnahme - sagt mein Apotheker ...
     
  3. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    einmal kommt es darauf an, was für ein Antibiotikum gemeint ist, bei Tetracyclinen (häufig wird z. B. Doxycyclin aufgeschrieben) geht es bis zur absoluten Unwirksamkeit, bei anderen Antibiotika ist es nicht so schlimm. Auch bei Doxycyclin reicht ein 2 Stunden Abstand vor und nach der Tablette zu Milch, Käse, Joghurt oder auch Calcium Brausetabletten.
    Ein Glas Wasser zum Runterspülen ist übrigens nie falsch. :wink:
    Liebe Grüße Leonie
     
  4. Also Max bekommt grad Amoxicillin.
    Was mich nur wundert, warum steht sowas nicht im Beipackzettel ganz groß drin?
    Was passiert dann eigentlich? Ist das für den Magen nicht gut oder weil Du Calzium besonders erwähnst, hat es was damit zu tun?
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Wenn ein Antibiotikum sich nicht mit Milch verträgt (oder auch anderen Sachen), steht das im Beipackzettel drin. Da gibt es dann irgendwo Hinweise zur Einnahme oder auch Hinweise auf Wechselwirkungen.
    Wenn im Beipackzettel nichts aufgeführt ist, kann man auch zeitgleich Milch trinken. Allerdings ist die Medikamenteneinnahme mit Wasser oder Tee (kein Schwarztee) immer besser.
    Liebe Grüße, Anke
     
  6. Danke für die Antwort! Mein Mann hatte jetzt 10 Tage ganz auf Joghurt und Milch verzichtet, wegen des Antibiotikums. Und ich sollte Max jetzt auch nichts geben, aber er liebt doch seinen Joghurt und Milch.
    Nee, im Beipackzettel steht nichts mit Milchprodukten, nur dass man es am Anfang der Mahlzeit nehmen soll.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...