@Anke Pickelchen auf den Wangen

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Carmen-G, 30. Juni 2003.

  1. Hallo Anke!
    Ich war vor 2 Wochen mit Lena beim Kinderarzt weil Sie so kleine, weiße Pickelchen auf den Wangen hat. Wenn man drüberstreicht fühlt es sich total rauh an.
    Der KidDoc meinte das wären Hautschüppchen. Diese verschließen die Poren und sie bekommt die Pickelchen.
    Er meinte ich solle nach dem Bad mit einem Handtuch die Wangen abrubbeln, dann gehen die Hautschüppchen weg. Bisher habe ich keine Besserung gesehen.
    Kann ich noch was anderes machen? :???:
    Ich habe auch vergessen, Ihn zu fragen, ob ich die Eincremen darf? Wenn ja, was nehme ich am Besten? :???:
    Ich danke Dir schon mal jetzt für deine Antwort. :rose:
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo Carmen,
    Versuch doch mal, eine Creme anzuwenden, die 2 % Harnstoff enthält (Vorsicht, nicht in unmittelbarer Nähe zum Auge und auch aufpassen, daß sie nicht ins Auge gewischt wird, das brennt). Die bekommst Du in jeder Apotheke. Eine höhere Konzentration würde ich bei einem so jungen Kind nicht nehmen. Der Harnstoff bringt viel Feuchtigkeit in die Haut und sorgt dafür, daß sich ältere Hautschüppchen regulär abstoßen können. Dann sollte die Haut wieder babyzart werden.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Hallo Anke!
    Ich war heute bei der Apotheke und wollte eine Creme mit 2 % Harnstoff haben. Sie sagten mir, daß Sie fertige Cremes nur mit 5 % und 10 % hätten. Wenn ich eine Selbstgemischte haben wolle, müßte ich die genauen Zutaten wissen. Kannst du mir da weiter helfen? Oder soll ich lieber eine vom Arzt verschreiben lassen? :???:
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo Carmen,
    Dann verlange doch folgende Rezeptur:
    2 % Urea pura (Harnstoff)
    Linimentum aquosum 30.0
    Dann mischt Dir der Apotheker eine schöne, nicht sehr fettige Creme, 30 g sollten auch erstmal eine Weile reichen, besser mal frisch anmischen lassen, weil in diesen Rezepturen eigentlich keine Konservierungsstoffe sind.
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...