@ Anke / bakterielle Infektion oder Herpes?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Nats, 7. November 2009.

  1. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Anke,

    Nike hat seitdem sie mal eine Infektion im Gesicht hatte (vom Arzt gabs eine Herpessalbe mit Kortison drin) immer einen rotgefärbten Fleck im Gesicht. Dieser Fleck hat immer wieder Infektionen. Sie gehen mal weg, dann sind sie nach 2 Wochen wieder da. Der Fleck bleibt aber immer rot. Ich weiß gar nicht, ist es Herpes oder eine bakterielle Sache? Was soll ich drauf schmieren? Fusicutansalbe hab ich noch da. Herpessalbe mit Aclicovir auch.
    Wieso kommen denn immer wieder diese Bläschen? Kann man da was gegen machen? Oder wird die Stelle immer empfindlich für sowas bleiben?
    Sie hat auch oft Herpes am Mund. Woher kommt der Mist?
    Ich hab ein wenig Angst, das sie die Stelle ewig behalten wird. Gibt doch Nachher Narben oder so:ochne:

    Die Bilder mach ich nur als Link. Die sind zu groß fürs Forum.
    http://www.launik.de/Nike1.jpg
    http://www.launik.de/Nike2.jpg

    LG Nats
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: @ Anke / bakterielle Infektion oder Herpes?

    Klasse Fotos, da kann man tatsächlich eine Diagnose danach stellen ;-)
    Das ist ein Herpes. Da wundert es mich auch nicht, daß der immer wieder an der gleichen Stelle rauskommt, das ist recht typisch dafür. Narben wird es davon wahrscheinlich nicht geben - aber die rote Stelle wird ne Weile bleiben, auch wenn der Herpesvirus irgendwann vielleicht vom Immunsystem kontrolliert werden kann.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: @ Anke / bakterielle Infektion oder Herpes?

    Oh je, die Arme.... Ich drück die Daumen, dass das bald mal wieder weg geht!

    LIeben Gruss von einer, die auch grad mal wieder so aussieht... :(
     
  4. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: @ Anke / bakterielle Infektion oder Herpes?

    Danke euch. Nike merkt die Stelle auch gar nicht. Auch nicht, wenn der Herpes ausgebrochen ist. Hat das denn was mit dem Immunsystem zu tun, das er immer wieder rauskommt? Kann man da das Immunsystem stärken?

    Anke wohin würdest du denn tendieren? Fusicort Salbe, Fusicutan oder Aclicovir ?
    Oder ist es egal?

    LG Nats

    Sonn, dir auch gute Besserung!
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: @ Anke / bakterielle Infektion oder Herpes?

    In dem Moment, in dem die Bläschen aufschießen, Aciclovir, und das regelmäßig alle 4 Stunden. Wenn die Bläschen über Nacht gekommen sind oder schon Krusten drauf sind, eher Fusicutan - aber da tut es auch eine einfache Zinksalbe, die austrocknend und abdeckend wirkt.

    Herpesviren sind sehr gut darin, das Immunsystem auszutricksen und sich davor zu verstecken. Mit einer Immunschwäche hat das nichts zu tun. Andererseits sind immunstärkende Maßnahmen generell auch gut, um den Kampf gegen die Herpesviren zu unterstützen.
     
  6. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: @ Anke / bakterielle Infektion oder Herpes?

    Ok, danke dir:winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. bakterieller herpes

Die Seite wird geladen...