@ Anke: Aphten bzw Mundfäule

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Nadin, 10. Juli 2008.

  1. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    Leonie hatte kürzlich einen leichten Infekt und bekam danach den ganzen Mund voller großer und kleiner Aphten, sogar an und unter der Zunge...:umfall::umfall::(

    Der KA meinte das sei Mundfäule, aber das käme nur einmal so schlimm und danach nie wieder. Nur hatte sie es da schon zum 3. Mal.:ochne:

    Nun machen wir ne Kur mit Orthomol Junior.

    Gibt es irgendwas womit wir das vorbeugen können, oder schnell wieder loswerden?

    Wenn sie es hat dann nämlich richtig.:rolleyes:
     
  2. nutella

    nutella Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Süddeutschland Nähe HN
    AW: @ Anke: Aphten bzw Mundfäule

    Bin zwar nicht Anke aber ich antworte dir als jahrzehnte selbst Betroffene. Aphten sind laut Meinung meiner Ärzte und Zahnärzte noch nicht erforscht. Helfen tut bei mir Vitamin C (!!!) als Vorbeugung. Wenn sie schon mal da sind als Erleichterung Salviathymiol zum Gurgeln und Tupfen. In der Schwangerschaft hatte ich 9 Monate keine einzige Aphte. Aber dafür ist Leoini wohl noch zu jung.....
    LG
     
  3. Brigitte+3

    Brigitte+3 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Mittelfranken
    Homepage:
    AW: @ Anke: Aphten bzw Mundfäule

    Hallo,
    Hannah hatte das auch und ich habe ihr die Globuli Borax gegeben.

    Brigitte
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: @ Anke: Aphten bzw Mundfäule

    Nadin, Mundfäule wird das nicht sein. Es gibt einige Kinder, die zu Aphthen neigen. Den einen Tipp gibt es nicht dagegen, sondern es gibt viele Hausmittelchen, die der eine oder andere empfiehlt.
    Schau mal, wenn Du runterscrollst, da kommen einige Threads, wo schon viele Tipps stehen. Ich hab gerade nur ganz kurz Zeit zum Reinschauen, ich kann es gerade nicht nochmal zusammenstellen.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: @ Anke: Aphten bzw Mundfäule

    Danke euch!!:winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...