Angstphase mit 4 1/2?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Stephanie, 5. November 2007.

  1. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hallo :)

    könnt ihr erfahrenen Mamas und die, deren Kinder gerade etwa so alt wie Vivi sind, mir sagen ob mit viereinhalb Jahren nochmal ne Angstphase ansteht?

    Vivi ist seit einer Weile sehr anhänglich, mag mich nicht gehen lassen (z. B. wenn ich einen Termin habe und sie mal für zwei Stündchen bei der Oma bleiben soll, was bisher immer prima geklappt hat!), mag abends nicht alleine einschlafen, sagt sie hat Angst - kann aber nicht formulieren wovor, etc. pp. Alles sehr diffus. Andererseits löst sie sich gerade ein Stück, hat die Übernachtung im Kindergarten prima geschafft, usw.

    Ist das schon des Rätsels Lösung? Sie macht nen Sprung und 'hat Angst vor der eigenen Courage'?

    Wie ist es bei euch gerade?

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Angstphase mit 4 1/2?

    Stephanie, ja, das ist eine Phase ! Louisa hatte die auch, vor gut 4-5 Monaten. Sie hat regelrechte Aufstände geprobt, wenn wir sie z.B. beim Tanken "alleine" im Auto gelassen haben (Auto zugeschlossen) ! Das ist mehrmals ist einem schlimmen Desaster geendet.

    Vor lauter Verzweiflung habe ich dann mit ihrer Erzieherin im KiGa gesprochen. Sie erklärte mir, dass die Kinder in dem Alter sich ihrer Selbst bewusst werden. Sie stehen kurz vor der Schule, jeder sagt "Bist du schon ein großes Kind, bald geht's ja in die Schule" etc.pp. Das ist die eine Seite. Die andere Seite ist die, dass die Kids aber IMMER NOCH KLEIN sind. Das es also auch Dinge gibt, die sie eben (noch) nicht alleine können/machen dürfen.

    Sie stehen also praktisch im Zwist mit sich selber ! Das geht vorbei. Bei Louisa ist diese Phase GsD vorbei.

    Du musst ein wenig Geduld haben und auf jeden Fall ihre Ängste ernst nehmen. Sie muss sich verstanden fühlen. Damit kannst Du ihr gut helfen.

    Wir haben uns jeden Abend Louisas Ängste angehört und darüber gesprochen. Ich merkte, dass sie im Laufe des Gesprächs lockerer wurde, eben weil sie wusste, wir nehmen sie ernst und sie kann jederzeit damit zu uns kommen.

    Es ist ein schwieriges Alter und wir müssen für unsere Kinder der Fels in der Brandung sein. Sie brauchen uns :herz: !

    Fühl Dich gedrückt :bussi: !!
     
  3. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Angstphase mit 4 1/2?

    Helga, danke dir! Dein Bericht hilft mir ne ganze Ecke weiter :bussi:

    Ich dachte mir sowas in der Richtung schon, aber es dauert immer eine Weile bis bei mir komplett der Groschen fällt, weisst du? ;-)
    Selbstverständlich nehme ich ihre Ängste ernst, ich finde das auch ganz ganz wichtig dass sie mir vertraut und sich verstanden fühlt :jaja:

    Packen wir es an... auch diese Phase wird nicht ewig dauern :)

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  4. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Angstphase mit 4 1/2?

    Guten Morgen Stephanie,

    nein, die Phase wird nicht ewig dauern ! Irgendwann ist sie vorbei und dann sind unsere Kinder wieder gereift !

    :winke: und schönen Tag !
     
  5. Andrea

    Andrea Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berndorf
    Homepage:
    AW: Angstphase mit 4 1/2?

    Kann es sein, daß sie mit 2einhalb auch so eine Phase haben? Pia ist momentan ganz fürchterlich. Sie möchte immer nur bei mir sein, geht nicht alleine schlafen, wacht in der Nacht wieder auf und möchte zu mir ins Bett (sie hat schon durchgeschlafen). Sie schreckt sich auch ziemlich leicht..
     
  6. bifi1303

    bifi1303 Pimpelmoser

    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  7. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Angstphase mit 4 1/2?

    Andrea, ja, mit zweieinhalb hatte Vivi so eine Phase, in der sie vor ganz vielen Dingen Angst hatte :jaja: Daran erinnere ich mich noch sehr gut.

    Bifi, danke für den Buchtipp. Ist mir derzeit allerdings zu teuer. Trotzdem danke!

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  8. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Angstphase mit 4 1/2?

    Stephanie, bei uns ist es seit einer ganzen Weile auch schon so - wir haben wieder ein Kind mit im Schlafzimmer, weil sie nicht allein in ihrem Zimmer schlafen mag. Sie will nicht in den Kindergarten (ist langweilig), schläft schlecht, hat Nachtschreck-Episoden, läuft insgesamt unrund. Nun bin ich gespannt, was nach der anstehenden "Häutung" rauskommt...
    Du bist nicht allein.
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...