Angst und Klammern mit 5 einhalb

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Paulchen, 22. Oktober 2008.

  1. Hallo,

    wir haben eine sehr schwierige Phase zur Zeit. Paul geht in unserem Haus nicht allein auf die Toilette, in sein Zimmer, woanders hin - nur wenn ich dabei bin.

    Erst habe ich seinem Bedürfnis nachgegeben, etwa 2 Wochen, dann hats mich genervt und ich habe versucht, über Reden und Zeigen zu "beweisen", dass es keine Geister gibt. Denn die Geister sinds die ihn schrecken.

    Er hat wirklich Angst. Allein zu sein.

    Wir haben ihn niemals allein gelassen, niemals eingesperrt, es gab meines Wissens keine schreckliche Erfahrung hier im Haus. Sein Freund hat neulich das Licht abends aus gemacht, da ist Paul schier durchgedreht (das war bei denen, die Mutter hats mir hinterher erzählt). ER braucht allerdings schon immer ein Nachtlicht, ohne geht gar nicht! Er hatte auch oft schlimme Träume und weint, momentan ist das allerdings nicht der Fall.

    Kennt ihr das? Wie kann ich ihm helfen (und mir auch, ich mag nicht immer ein Kind am Schlippen haben!) und ihn stärken, damit er diese Ängste überwinden kann. Wofür steht dieses "Angst vor Monstern und Geistern" haben?

    Das Kind ist extrem weit in der Sprachentwicklung, er fängt jetzt an zu schreiben und zu lesen und ist wirklich immer vornedran. Aber hier weit hinterher. Oder ist das normal und ich überschätze ihn?

    Katja, verwirrt
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Angst und Klammern mit 5 einhalb

    Katja, das ist ein Stück weit normal ! Vertreibe mit ihm die Geister. Nimm dazu eine Pfanne o.ä. zu Hilfe und klopf auf den Boden davon. Mach dann das Fenster auf und jag die Geister raus !

    Vielleicht hilft es ihm ja, seine ANgst vor Geistern so in den Griff zu bekommen !

    :bussi:
     
  3. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Angst und Klammern mit 5 einhalb

    :jaja: - ganz extrem von Tim - der muss sich auch immer im selben Raum aufhalten wie wir - anderes Stockwerk geht gar nicht :(

    Rat habe ich keinen, bei uns ist das aber irgendwie immer schon so.

    Jetzt mit Schulbeginn ist es ein bißchen leichter geworden.

    Liebe Grüße
     
  4. AW: Angst und Klammern mit 5 einhalb

    5 Jahre magische Phase! Ganz normal! (Die Einen haben die Ängste und Phantasien weniger stark, die Anderen leider stärker.)
    Geister vertreiben ist eine gute Idee. Da kannst du Deiner Phantasie freien Lauf lassen, das macht sogar Spaß! Ihr könnt Monsterfallen bauen,...
    Aber auch selbst ein Geist und Monster spielen macht Spaß und nimmt Angst.
    Vielleicht mag sich Dein Kind mal verkleiden und ein wenig rumgeistern?
     
  5. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Angst und Klammern mit 5 einhalb

    jani hatte auch so eine fase, passt vom alter :jaja:

    wir haben auch geister vertrieben :wink: allerdings ein bisschen anders.

    meine story dazu war, dass geister geradezu unglaubliche angst vor menschlichen pupsen haben. weil die nämlich reines gift f die geister sind und wenn die mit pupsen in berührung kommen, dann werden sie ganz grün und zerplatzen. die angst ist soooooo groß, dass sie schon vor dem geräusch des pupses angst haben...

    also sind wir gemeinsam (er war zuerst zögerlich, wusste nicht, soll er jetzt lachen oder sich doch mehr fürchten) den "dunklen" gang zum klo lang: eins zwei drei, popo nach rechts gedreht und eindeutiges geräusch produziert, eins zwei drei, popo nach links gedreht und noch lauter "gepupst"

    dies erzähle ich dir mit ausdrücklicher zustimmung meines sohnes, der mit paulchen total mitfühlt.

    aber glaub mir, wenn man erst mal weiß, wie geister funktionieren und wie schreckhaft die in wirklichkeit sind, wird alles viel besser


    :bussi:
    jackie

    ps.: es ist die fantasie! dein paul hat einfach schon unglaublich viele geschichten im kopf!
     
  6. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Angst und Klammern mit 5 einhalb

    Jackie, das ist ja eine süße Idee ! GEister mit Pupsen vertreiben, GENIAL :hahaha: !

    :bussi: an euch Pupsies !
     
  7. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Angst und Klammern mit 5 einhalb

    Wenn es das wirklich ist (Jackie, ich hab mich grad gekringelt, als ich mir das bei euch bildlich vorgestellt habe :) ), dann hilft vielleicht auch ein selbstgebasteltes Schild an der Kinderzimmertür:

    Geister haben keinen Zutritt!!!
     
  8. AW: Angst und Klammern mit 5 einhalb

    Ach ihr seid so lieb, danke für die tollen ideen. Einiges haben wir auch schon versucht, ich schimpfe nämlich immer mit den Geistern und jage die abends bis nach Spanien... aber die sind immer wieder da am nächsten Tag.

    Das mit den Pupsen ist klasse, weil wir dann auch lachen können und Lachen vertreibt die Angst.

    Ich finde gar nicht dass Paul so viel "Fantasie" hat, er hatte nämlich nie diese Phasen mit den "Freunden" die gar nicht existieren... aber vielleicht ist seine Art von Fantasie einfach anders. Seine Englischlehrerin findet ihn "extrem kreativ" (ich hab mich nicht getraut zu fragen, ob es positiv oder negativ gemeint war, hole ich aber nach :mrgreen:)

    Ich danke euch. Fand das mit 5, als "grosser" Jungen, irgendwie seltsam. Jetzt bin ich ein Teil weit erleichtert, weil eure Kinder das in dem Alter auch haben. Gut, dann kann ICH vor allem anders damit umgehen!

    :knutsch:

    Katja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...