An die Zahnarzthelferinnen oder die die sich mit Komposit-Füllungen auskennen

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Nike, 2. März 2012.

  1. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    Ich hab da mal ne Fachfrage...

    Nica wurde ja von ihrem Zahnarzt der abgebrochene Frontzahn mit einer Kompositfüllung rekonstruiert. Nun fällt uns aber immer mehr auf, dass dieser Zahn wirklich seine ganze natürliche Form verloren hat.

    Er ist einfach grade abgehackt und auch kürzer....die Farbe hingegen ist top.

    Nun frag ich mich, kann man diesen Zahn noch um ein "bisschen" Komposit erggänzen und das dann etwas "rund" schleifen? Oder müsste dafür die vorhande Kompositgeschichte komplett abgeschliffen werden? Braucht die Kompositfüllung auch wenn es nur noch ein bisschen ist, immer halt am Zahn??

    Weiss das zufällig jemand?
     
  2. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: An die Zahnarzthelferinnen oder die die sich mit Komposit-Füllungen auskennen

    Der bleibende Zahn schon? Oder noch ein Milchzahn. Bei letzterem würd ich warten bis er rausfällt. Beim bleibenden weiss ich nicht. Ich würd vielleicht auch da warten, bis der Rest der umliegenden Zähne da ist und dann "richtig" angepasst werden kann. Ich hab allerdings keine Ahung, wie in welcher Form man was ändern könnte.

    :winke:
     
  3. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: An die Zahnarzthelferinnen oder die die sich mit Komposit-Füllungen auskennen

    Claudia, natürlich ein bleibender - Milchzahn wäre ja langweilig :umfall:

    Es sieht einfach komisch aus.......ist uns die letzten 2 Monate gar nicht so aufgefallen, aber dafür jetzt umso mehr..... also wenn was - ohne grossen Aufwand zu betreiben und Nica zu "quälen" machbar ist, würden wir das schon machen lassen....

    Aber ich weiss halt nicht, ob man dafür das bereits "geflickte" wieder ganz abmachen müsste....
     
  4. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: An die Zahnarzthelferinnen oder die die sich mit Komposit-Füllungen auskennen

    Ich habe jetzt diesen Satz im www gefunden, würde ja bedeuten, dass da noch was zu machen ist, oder missverstehe ich den Satz?

    "Kompositfüllungen mit Defekten im Komposit ohne Zahnhartsubstanz-Beteiligung können prinzipiell repariert werden. Langfristige klinische Daten zeigten, dass die Reparatur oder das Versiegeln eine sinnvolle Alternative zur Erneuerung der gesamten Füllung ist, die zu weiterem unvermeidbaren Verlust von Zahnhartsubstanz führen würde. "
     
  5. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: An die Zahnarzthelferinnen oder die die sich mit Komposit-Füllungen auskennen

    :winke:

    Warte doch einfach, bis sie auf einen Lolli beisst :heilisch:,
    wir hatten ja schon mal geschrieben, deswegen.
    Bei uns ist es inzwischen der dritte Aufbau - immer wg. dieser doofen Lollis
    und es sieht natürlich jedes Mal anders aus.
    Dieses Mal hat der ZA es etwas dicker gemacht, dann würde es hoffentlich länger halten *aufholzklopf*

    Kürzer muss es wohl immer sein, wg. des Aufeinanderbeissens, so hab ich das verstanden.

    Zum Korrigieren kann ich leider nix sagen, wir haben uns an den etwas anders aussehenden Zahn gewöhnt.

    LG
    Heike
     
  6. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: An die Zahnarzthelferinnen oder die die sich mit Komposit-Füllungen auskennen

    Du Heike, darf ich vielleicht mal sehen wie "anders" bei Euch aussieht? Gern auch per privat-mail..... natürlich nur wenn Du magst.


    Bei Nica ist der Zahn so "abgehackt" grade ....so völlig unnatürlich. Die im Vergleich begutachteten Füllungsfotos im www sahen da allesamt vielversprechender aus.....

    Musste denn bei Deinem Sohn jedes Mal mehr Zahnsubstanz abgeschliffen werden? Ist denn immer das ganze Stück weggebrochen?
     
  7. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: An die Zahnarzthelferinnen oder die die sich mit Komposit-Füllungen auskennen

    Hihi, ich mach schnell mal ein Foto, Moment mal!

    LG
    Heike
     
  8. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: An die Zahnarzthelferinnen oder die die sich mit Komposit-Füllungen auskennen

    Supi! Willst Du es mir per mail schicken?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...