An alle Übergewichtigen. Frage wegen Verhütung.

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Diana-maus, 26. Juni 2005.

  1. Hallo,

    also ich bin völlig verwirrt. Als ich nach der Stillzeit bei der Frauenärztin war sprachen wir über Verhütung. Sie wollte mir unbedingt die neue hormonspirale aufdrehen. ich sagte ich wollte eigentlich meine alte Pille (nehme die Pille seit ich 15 bin) da sagte sie es gäbe neue Forschungsergebnisse, bei allen Frauen die mehr als 5-10 Kilo über dem Größen/gewichtsverhältnis stehen wirkt die Pille nicht mehr zuverlässig. Ich könnte mir ja einen Ballon in den Magen einpflanzen lassen (Adresse der Klinik hatte sie auch) und viel abnehmen und dann ginge es. :shock: Ich sprach mit allen Freundinnen die das nicht glauben. Jetzt las ich zeitschrift aus der Apotheke (Babyzeitung) da stand es schwarz auf weiß. Bei 75 % der Übergewichtigen Frauen kommt es trotz pille zur Schwangerschaft und dass bei schon 10 Kilo zuviel. je höher das Gewicht...
    Studie aus den USA. So also die doofen Kondome. jetzt war ich wieder dort. Las da im Wartezimmer von den tollen Neuheiten. Verhütungspflaster und Verhütungsring (funktioniert wie Tampon) und Verhütungsstäbchen (bleibt 3 Jahre unter der haut am Oberarm) alle viel leichter und sow eiter. Also sprach ich die FA an. Sie sagte die Spirale wäre besser außer Ihnen kommt es nicht auf 100 %igen Schutz an. Also wieder das selbe. ich konterte "Die Spirale ist mir zu teuer weil ich sie spätestens nächstes Jahr raus haben will um ein zweites mal schwanger zu werden" Sie darauf " na dann können sie natürlich alles andere haben" :shock:

    Ich nehme jetzt seit 14 Jahren die Pille und war noch nie schlank und wurde nie schwanger. Hatte aber nicht so ein Gewicht außer vor 8 jahren mal eine halbjährige Phase.habe auch seit dem letzten Besuch 7 kilos runter aber das zählt nicht.Ich habe auch noch nie gehört dass andere Medikamente doppelt so hoch dosiert werden müssen wegen dem Gewicht z.B. meine Schilddrüsenhormone. Sagt mal hat man Euch das auch so gesagt und nehmt ihr alle die Spirale?Mein mann sagte nach dem zweiten läßt er sich sterilisieren und ich brauche mir so einen Quatsch nicht mehr antun.

    Verwirrte Grüße

    Diana
     
  2. Hallo Diana,

    also, ich verhüte auch nicht mit Pille, weil ich prinzipiell gegen hormonelle Verhütung bin. Daher scheidet auch Verhütungspflaster, Hormonspirale etc. aus. Wir verhüten seit Anfang unserer Ehe mit Kondomen, jetzt nach Nour verhüten wir mit Diaphragma. Finde ich ziemlich gut, weil es schnell geht (nach Einübungszeit :wink:) und nicht stört.

    Alles Liebe
    Iman.
     
  3. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    mhh...

    was mich stutzig macht, ist das meine Frauenärtzin (und auch die, bei der ich vorher war) mir sagte: wenn ich gerne schwanger werden möchte, solle ich versuchen abzunehmen, weil es schwieriger ist, wenn man Übergewicht hat. Das widerspricht sich dann doch irgendwie.

    Liebe Grüsse...
    von Sylvia *die es komisch findet, aber nicht recht helfen konnte** :)
     
  4. Hi,

    das das Pflaster ab 90kg nicht mehr 100% sicher ist, steht auf dem Beipackzettel bzw. wird auch auf der WEbsite des Anbieters erwähnt, macht auch irgendwie sinn, die Hormone müssen ja durch die Speckschicht.

    Dass der Nuvaring auch eine Gewichsbegrenzung hat, glaub ich weniger, mein FA hat mir den verschrieben und ich bin eine "Massive Zwölfe" :) er wusste also was er tat .

    Dass die Pille dann auch nicht wirksam sein kann, glaub ich genauso wenig, weil ich die Pille jahrelang genommen habe und schon lang kein Spargel mehr bin, hätte also mein Arzt bzw. meine Ärzte immer Fahrlässig gehandelt.

    Spirale, keine Ahnung, sowas kommt mir nie wieder in den Körper ( ist m.E. indirekte Abtreibung ;-( )

    Dass Schwangerschaften mit zunehmendem Gewicht schwieriger werden, stimmt wohl auch, denn der weibliche körper schüttet mit zunehmendem Gewicht zu viel männliche Hormone aus, nicht immer und nicht bei jeder Frau, meine jetzige Schwangerschaft war ein "überraschungsangriff" somit also auch diese Theorie wieder etwas entkräftet.

    Ich würde mir nen neuen Arzt suchen, der "dicke Frauen" freundlich ist und nicht so nen Mist verzapft, das grenzt ja schon an Diskiriminierung.

    Liebe Grüsse
    Sabine
     
  5. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

    Das unterschreibe ich glatt und darf auch aus Erfahrung dazu sagen, dass es viele nicht sind. :wink:


    LG
     
  6. Simone

    Simone Lesemaus

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Homepage:
    Also als ich nach Charlotte wieder mit meinem FA über Verhütung sprach, hat er mir ohne große Reden meine alte Pille sofort wieder verschrieben. Ich nehme die Pille seit ich 16 Jahre alt bin, war noch nie eine zarte Elfe und hatte auch nie Probleme damit. Schwanger wurde ich auch erst 3 Monate nachdem ich die Pille abgesetzt hatte. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht so ganz vorstellen dass die Wirksamkeit bei übergewichtigen Frauen geschmälert wird, auch wenn es in der Apothekenzeitung drin stand.

    Ich hatte meinen FA damals auch auf das Verhütungspflaster angesprochen, weil ein Infoblatt im Wartezimmer auslag. Er meinte, dass das natürlich eine genauso sichere Methode wäre, weil es die gleiche Zusammensetzung ist wie bei der Pille, aber das Pflaster sei wesentlich teurer und er würde mir schon die "alte" Methode der Verhütung empfehlen, was ich dann auch gemacht habe.

    Und den Verhütungsring hat meine Schwester seit sie verhütet und ich glaube sie ist sehr zufrieden damit. Für mich wäre das zwar nix, aber ich stelle es mir praktisch vor, weil der ja bis zur nächsten Mens drinbleibt und man nicht aufpassen muss, dass man die Pille vergisst usw. Übrigens ist auch sie übergewichtig :wink:

    @Laney: Komischerweise hab ich erst vor Kurzem irgendwo eine Studie gelesen, wo drin stand dass gerade die dicken Frauen schneller schwanger werden als schlanke ;-( Tja, jetzt kenn sich einer aus...

    Ich würde mir wahrscheinlich auch einen anderen FA suchen, der mir die Pille verschreibt. Schließlich musst du damit zurechtkommen und kein anderer...
     
  7. Also ich verhüte mit Ring. Pille ist mir zu unsicher da ich sie oft vergesse. Dennoch kann ich das mit dem übergewicht auch nicht recht glauben, denn bei mir hat es nach dem Absetzen der pille 1 jahr gedauert bis ich schwanger wurde.
     
  8. Hallo,

    lieben Dank für Eure Antworten. Ja das mit dem abnehmen bevor man schwanger wird habe ich auch gehört. Beißt sich mit dem anderen, dass Übergwichtige trotz Pille schwanger werden, sehr. Meine FA hat auch von Anfang an immer Wert gelegt dass ich in der Schwangerschaft max. 6 Kilo zulege was ich bis zum 8ten Monat schaffte dann bekam ich Wasser.Sie war auch immer nett und freundlich, war da schon Jahre. Hatte immer mein Gewicht gehalten und mich nie als dick gesehen. Als ich dann zwischen Standesamt und Kirche 10 Kilo zulegte (weil man halt blöd ist) und schwanger wurde (Pille grad mal 5 Wochen abgesetzt) fing die so blöd an.

    Ich lese mir mal die Prospekte durch. Kondome finde ich schrecklich und Spirale will ich nicht. Lieber dann doch die gute alte Pille oder Pflaster,Ring oder das Stäbchen das finde ich genial weil im Oberarm habe ich weniger Probleme als der Gedanke an Spirale.Und ich werde auch im Herbst zu einem anderen FA wechseln der sehr gut sein soll und meiner Freundin (auch nicht schlank) keine Prognosen über Schwangerschaftsgewicht von 6 kilo und 90% alles Schwangeren Dicken bekommen Diabetes und es bleibt für immer blablabla und ihren Magenballon kann sie selber einpflanzen....
    Finde ich echt gut dass ihr so ehrlich wart, habe mir schon gedacht dass solche Prognosen doch nicht überall verbreitet werden. Soviel stand ja auch noch nicht in den Medien.


    Gruß Diana
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. nuvaring bei übergewicht

    ,
  2. verhütungsmittel für übergewichtige frauen

    ,
  3. nuvaring trotz übergewicht

    ,
  4. übergewicht verhütung,
  5. Verhütungsmittel für dicke,
  6. verhütungsmittel für festere frauen,
  7. Nuvaring für übergewichtige geeignet?,
  8. verhütungsmittel bei übergewicht,
  9. verhütung bei dicken frauen,
  10. verhütung für dicke frauen
Die Seite wird geladen...