An alle Krankenschwestern

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Fidelius, 26. August 2005.

  1. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich hab vor mich beruflich weiterzuentwickeln...jetzt muß ich ganz genau wisssen, was ne fachhochschulreife und eine Hochschulreife ist.

    Zur Erklärung:

    Ich würde gern Pflegemanagement studieren, habe einen erweiterten Realschulabschluß und 5 Jahre Berufserfahrung.

    Mir hat jemand gesagt, das ich mit Berufserfahrung kein Abi brauche , um das an einer Fachhochschule zu studieren.

    Kann mir das bitte jemand erklären? Vielleicht weiß ja auch jemand von euch ganz genau bescheid, ws ich für Vorraussetzungen brauche. Aber bitte bitte verständlich erklären.

    ich hab grad so lange gegoogelt und komische Seiten gelesen, das ich ganz wirr im Kopf bin.
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Hallo Carina,

    am Besten erkundigst du dich bei so einer Schule, was für Zugangsvorrausetungen zu brauchst.

    Ich weiß, dass in Niedersachsen der erweiterten Realabschluß + abgeschlossene Berufsausbildung + 5 Jahre Berufserfahrung als Fachhochschulreife gilt. Ich hätte damit z.B. in den gehobenen Dienst bei der Polizei einsteigen können, wozu man eigentlich Abi braucht - aber nur in Niedersachsen.

    :winke:

    Conny
     
  3. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    Hochschulreife erwirbt man mit dem Abitur.

    Fachhochschulreife nach der 12. Klasse Gymnasium (sofern erfolgreich abgeschlossen) oder fachbezogen mit Berufserfahrung/Ausbildung, genaue Jahreszahlen weiß ich nicht. Ist vielleicht auch von Fach zu Fach anders.

    Mein Mann darf mit Hauptschulabschluß Informatik studieren, hat EDV-Kaufmann gelernt. Aber nach der Lehre nicht in diesem Beruf gearbeitet.
     
  4. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    Schau mal, die KFH in Mainz hat den Studiengang auch www.kfh-mainz.de - vielleicht kommst du mit den Infos weiter.

    :winke: MArtina
     
  5. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    ich bin keine Krankenschwester, kenne mich aber mit Fachhochschulen ein bissel aus.
    Fachhochschulreife hat man mit Fachabitur (oder Abitur natürlich). Aber es gibt eventuell die Möglichkeit durch einen Test (und Berufserfahrung) die Zulassung zur FH auch ohne Fachabitur zu bekommen. In meinem Jahrgang waren 2 die haben diesen Test bestanden. Dieser Test war an meiner FH aber hammerheftig, denn der größte Teil ist durchgefallen und die beiden die es geschafft haben, waren wirklich sehr sehr helle Köpfe. Aber nur Versuch macht kluch:lichtan:

    Ob es diese Möglichkeit zu so einem Test gibt, entscheidet jede FH für sich, soviel ich weiß jedenfalls. Es bleibt dir also vermutlich nix anderes übrig als sie abzuklappern und nachzufragen.

    viel Glück
    Jill
     
  6. Hallo!

    Ich stehe ja gerade mitten im Examen zur Krankenschwester und ein Mädel aus meinem Kurs geht jetzt nach Münster und studiert dort Pflegemanagement. Du kannst mit Fachabi (12. Klasse) oder Realabschluß und Ausbildung zur Krankenschwester und - ich glaube, 1 oder 2 Jahre Berufserfahrung - studieren, ohne daß Du das große Abitur brauchst!

    Da drück ich Dir die Daumen und viel Glück bei der Suche nach den restlichen Infos noch!!!!

    Scrollan
     
  7. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

    Juchuuuuu, das hab ich mittlerweile auch erfahren.

    ich war heute an der Schule hier in GÖ :prima: und hab mir Bewerbungsunterlagen geholt...... jetzt muß ich mich noch schlau machen, wie das mit finanziellen Zuschüssen aussieht, ob ich noch weiter Stunden reduzieren kann und wiees dann am Monatsende aufm Konto aussieht.

    Drückt mir die Daumen, ja??
     
  8. Dazu kann ich Dir folgendes sagen: Ich habe nach meiner 10.Klasse 4 Jahre eine Fachschulausbildung in Sachsen gemacht. Dann habe ich nach 5 Jahren eine weitere Ausbildung in Thüringen gemacht. Dort erlangte ich die Fachhochschulreife. Es kamen zu den fachbezogenen Breichen noch Englisch, Mathe und Deutsch dazu. Mit einer FHR kannst Du an einigen Unis in Deinem Bereich auch studieren. Das liegt aber an den Unis, ob ihnen diese Art reicht. Eine Krankenschwester mit FHR kann nicht Physik studieren evtl. aber Medizin.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...