An alle Fischbesitzer

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Davida, 29. Mai 2005.

  1. Hallo, ich brauche einen Rat.

    Wir haben heute ein 30 liter Becken günstig bekommen. Nun war ich auch schon im Internet unterwegs und bin leider nicht fündig geworden. Meine Frage ist nun welche Fische kann man dort hinein setzen und wieviele?
    Und wie testet man das Wasser?

    Ein Aquarimneuling

    Gruß Davida
     
  2. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hm, ich bin zwar nicht DIE Expertin aber 30l ist doch ein bisschen klein finde ich...als Einsteiger fängt man mein ich mit einem 60l an...Ich habe damals mit Neons und Guppys angefangen....jetzt sind wir bei den Barschen die allerdings in einem 300l Aquarium leben...

    lg Alina
     
  3. Hallo Alina,

    vielen Dank für Deine Antwort. Vieleicht ist es wirklich zu klein. Ich hoffe es gibt irgenwas, was wir dort rein tun können.

    Gruß Davida
     
  4. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Was mir höchstens einfällt wären schöne Pflanzen...denen macht die größe sicher nichts aus...und schick wäre es auch noch.

    lg Alina
     
  5. Hallo!

    Mein Mann sagte gerade, daß in einem 30- Liter- AQ KEINE Fische dauerhaft gehalten werden dürfen, das verbietet das Tierschutzgesetz. (Hab gerade gegoogelt, aber ich finde keinen entsprechenden Text.)
    Laut meinem Mann (der eigentlich gut informiert ist; wir haben selber 2 AQs) muß ein AQ mindestens eine Kantenlänge von 60 cm haben, so ca. 54 l.

    Ansonsten ist eine Faustregel: Pro cm eines ausgewachsenen Fisches mindestens 1,5 Liter Wasser, besser 3- 4 l. Auch sollte die Länge der längsten Seite (i.d.R. die Frontscheibe) 10 Mal so lang sein wie der größte Fisch.

    Noch dazu solltest du dir aber im Vorfeld überlegen, welche Fische dir gefallen und welche Wasservorausetzungen sie benötigen. Manche Fische mögen weiches Wasser, andere hartes...
    Am Besten besorgst du dir Literatur zum Thema Aqauristik. Im Bede- Verlag gibt es die Reihe "Ihr Hobby....", unter anderem "Ihr Hobby Aquaristik für Einsteger". Das ist wohl zu empfehlen. Dort findet man auch Bücher zu Fischarten.

    Ein persönlicher Rat meines Mannes: Im Tierfachgeschäft immer kritisch hinterfragen, was die Verkäufer einem erzählen. Immer im Hinterkopf behalten, daß sie Fische verkaufen wollen und davon möglichst viele.
    Wir waren schon in etlichen "Fachgeschäften" und was uns da teilweise erzählt wurde ist unglaublich! Da standen sogar mir die Haare zu Berge und ich bin weiß Gott keine Fachfrau auf dem Gebiet.
    Wenn möglich geh in ein reines Aquaristikgeschäft, da sind die Verkäufer wenigstens auf das eine Gebiet spezialisiert. (Sollten sie jedenfalls)

    So, viel geschrieben und ich könnte sicherlich noch viiiel mehr schreiben, aber das würde erstmal zu weit führen. (Technik, Licht usw. ist ja auch noch interessant)
    Ach so, zum Testen gibt es Teststäbchen im Tiergeschäft.
     
  6. @ Nicole
    vielen lieben Dank für die Information. Auf alle Fälle werde ich heute ins Fachgeschäft gehen. Ich glaube wir sind auf das Aquarium reingefallen. Wie groß sind denn Eure Aquarien und was habt Ihr da für Fische drin? Danke für die Tips.

    @ Alina Bin auch schon am Überlegen was dekomäßiges damit zu machen und mir ein größeres anzuschaffen.

    LG
    Davida
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Wenn du den Kassenzettel noch hast, bring es zurück. Mindestens 60 l sollten es sein. Falls du im Berliner Umland wohnst: unseres wird demnächst frei. :)

    Wenn du es gebraucht irgendwo gekauft hast und es nicht wieder loswirst, kannst du das ganz supertoll mit Farnen und anderen Pflanzen bestücken. Sieht super aus so ein kleiner Naturwald. Warum ein Aquarium immer mit Wasser füllen? :lichtan:
     
    #7 Schäfchen, 30. Mai 2005
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2005
  8. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    30 Liter sind wirklich arg klein. Wir haben mit einem 60 Liter angefangen, sind aber momentan schon am umsteigen. Soll heißen, wir haben uns jetzt ein 200 Liter Becken besorgt was schon angelaufen ist und bald mit unseren Fischis aus dem 60er Becken bestückt und dann etwas aufgestockt wird.

    Am besten ist, ihr kauft euch ein etwas grösseres Becken von Anfang an, lasst es 2-3 Wochen anlaufen (also Kies, Pflanzen, Deko und Wasser rein samt Filter und Heizung und wartet ab), dann mißt du deine Wasserwerte und kannst DANN entscheiden welche Fische du dort reinsetzt. Kommt nämlich auf pH-Wert und Härte des Wassers an, welche Fische reinpassen.

    Hier ein tolles Aquarianer-Forum: www.skalare-online.de

    LG Conny
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...