An all die Creativen unter euch

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von dicubitus, 29. Dezember 2004.

  1. Mein Freund wird bald 30. Jahre alt. Und da möchten wir natürlich ordentlich feiern. Da das Geld am Jahresanfang aber immer sehr knapp ist, können wir nirgends etwas anmieten sondern feiern zu Hause.
    Nun kommen 15 Leute, in einer 3 Zimmer Wohnung (Mauis schläft bei Oma), das wird sicher etwas lauter.
    Nun will ich einen Zettel an unsere Pinwand vom Haus kleben und die Nachbarn vorwahnen. Es sollte aber was lustiges geschrieben sein und ich habe keine Idee. Kann mir da jemand helfen?

    Es sollte folgendes drinstehen: 30 Geburtstag von Alex R., Feier am 8.1.05, das es etwas lauter wird, und das doch die Leute auch auf ein Bier vorbei kommen können

    Hat da jemand ne Idee!!!
     
  2. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: An all die Creativen unter euch

    Vielleicht so ein Verkehrswarnschild (diese Dreiecke) malen und dort reinschreiben

    30. Geburtstag
    Datum

    Und drunter dann halt .... Wer mitfeiern möchte darf gerne kommen oder so halt .... ich denk nochmal nach
     
  3. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    AW: An all die Creativen unter euch

    Das mit dem Verkehrsschild find ich gar nicht schlecht. ´Da gibt es doch eins mit einem Kopfhörer drin. Die sieht man immer auf der Baustelle, wenn es mal ganz laut ist oder in Fabrikhallen. Weisst du, welches ich meine?
     
  4. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
  5. AW: An all die Creativen unter euch

    Die Variante, wenn man sich mit den Nachbarn wirklich gut versteht:

    ACHTUNG!

    Für den 08.01. suchen wir neue Nachbarn, die die Wohnungen unter uns neben uns über uns beziehen:

    Voraussetzungen für das Zustandekommen der Nachbarnverhältnisses:
    1. Sie sollten schwerhörig, taub oder völlig lärmunempfindlich sein, da der Geräuschpegel die maximal erlaubte Höhe von .... db deutlich überschreiten wird.
    (Gern auch mit Kindern oder Haustieren, wobei jedoch die gleiche Voraussetzung gilt)

    2. Sie sollten gut zu Fuß sein, sich mit den Örtlichkeiten vorher gut vertraut machen und besonders die NBotausgänge mehrmals ablaufen, um sie sich einzuprägen, da mit eventuellen explosionsartigen Hurra- und Hoch-soll-er-leben-Rufen zu rechnen ist, ferner um eventuellen Feuersbrünsten entkommen zu können.

    3. Sie sollten sehr reich sein, um die Erwartungen bezüglich der Geschenke zum 30. Geburtstag von .... erfüllen zu können.

    4. Sie sollten Zeit und Lust haben, Tage vorher Großeinkäufe zu erledigen, um uns bei eventuellen Peinlichkeiten (Ausgehen des Champus, des Kaviars, etc) aushelfen zu können.

    5. Sie sollten tolerant sein, unsere eventuellen Beschwerden, sei es wegen zu starker Stille, zu kleiner Geschenke oder zu geringer Vorräte, in Würde entgegen zu nehmen.

    6. Sie sollten sowohl handwerkliche Fähigkeiten als auch Arbeitseifer mitbringen, um den Hausflur in einen tadellos sauberen Zustand zu versetzen (eventuell notwendige Renovierungsarbeiten eingeschlossen). Zusätzlich erwarten wir Creativität, um den gesamten Flurbereich festlich zu dekorieren.

    7. (nur bei vorhandenem Vorgarten) Sie sollten sowohl gärtnerische als auch botanische Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringen, um den Vorgarten in ein landschaftsgärtnerisches Paradies zu versetzen. (Schriftzüge in Form von Gratulation sind erlaubt, allerdings wir erwartet, dass sie hierzu verwendeten Pflanzen ausschließlich aus vollblühenden Rosen bestehen)


    Bewerbungen bitte schriftlich an:

    ...........


    Eventuell bereits vorhandene Nachbarn haben unverzüglich ihre Wohnungen zur Verfügung zu stellen bzw sich den o.g. Voraussetzungen anzupassen.

    MfG

    ..........

    LG
     
  6. AW: An all die Creativen unter euch

    Hier noch die etwas entschärfte Variante:

    Genau am achten Januar,
    wird Alex R Punkt dreißig Jahr.
    Dann wird gefeiert, dass es kracht,
    und auch sehr laut Musik gemacht.

    Viel Leute werden uns besuchen,
    und naschen vom Geburtstagskuchen.
    Aus Wein und Bier wird reichlich fließen,
    denn ein Jahrzehnt muss nam begiessen.

    Gelächter gibts bestimmt und Tanz,
    drum bitten wir um Toleranz,
    nen Partyraum könn`wir nicht mieten,
    den Gästen nicht den Mund verbieten.

    Drum bitten wir in aller Ruh,
    drückt bitte mal ein Auge zu!
    Kommt lieber rein, und feiert mit,
    dann ist die Party erst der Hit.

    Denn eines ist wohl jedem klar,
    ne Null gibts nur jedes 10. Jahr.


    LG
     
  7. AW: An all die Creativen unter euch

    sehr gut, frau giraffe, was besseres könnte einem nicht einfallen.:prima: :p

    wir haben im mehrfamilienhaus auch immer ein schild angebracht und geschrieben, dass wir dann und dann feiern, und wer nicht schlafen o. nicht fernsehen kann, soll keine falschen hemmungen haben, einfach klingeln, aber dann auch reinkommen und mitfeiern.
    wir haben dadurch nicht ein einziges mal probleme bekommen, obwohl es gerade nachts manchmal sehr laut wurde.

    vielleicht könnte man noch anbieten, dass man mit ohrstöpseln vorgesorgt hat und die kostenlos abholbar bei den veranstaltern bereit liegen.;-)
     
  8. AW: An all die Creativen unter euch

    Ihr habt aber echt klasse Ideen ich werde das Gedicht von Frau Giraffe auf ein Schild schreiben wie von Christina mit Jan und Ole und Madame Brischid vorgeschlagen und fertig ist es.
    Dann können unsere Nachbarn garnicht meckern, bei solch tollen Ideen.

    Danke, danke für eure Hilfe, echt klasse!!! :prima: :p
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...