Aminosäuren in Reis und Hirse

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von lulu, 16. Oktober 2004.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo Ute, hallo Ihrs!

    Vor langer, langer Zeit hat Ute mal irgendwo geschrieben, dass weder in Reis noch Hirse das volle Aminosäurenspektrum enthalten ist und dass es sich empfiehlt diese beiden Getreide für Milchbrei zu mischen. Reicht es auch sie tageweise abwechselnd zu benutzen? Oder muß wirklich im Babyalter jeden Tag jeder Eiweißbaustein aufgenommen werden?

    Es geht um Linnea (ach). Ihr Eßplan sieht momentan mit 6 Monaten so aus:
    8 Uhr Stillen
    12 Uhr ca. 200-220 gr. Mittagessen (Kartoffel-Moehre meist oder Reis-Kürbis/Süßkartoffel) und manchmal noch "Nachstillen" bei einfordern der Brust
    16 Uhr Stillen
    19 Uhr 200 gr. Gemüse-Getreidebrei und Stillen
    Den Gemüse-Getreidebrei rühren wir mit Reisflocken an. Bald wird aber die gute deutsche Hirse eintreffen, und statt mischen würde ich lieber tageweise abwechseln. Ist das verantwortungslos :) oder vertretbar :prima:?

    Lulu
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    das ist gut :prima:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. aminosäuren hirse

Die Seite wird geladen...