Amerika Rundreise - Gebt mir Input ;-)

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von N.i.c.o.l.e, 20. Januar 2012.

  1. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    Meine Eltern (beide 48 ) fliegen mit einem befreundetem Paar und deren Söhnen in den Sommerferien in die Staaten.
    Gestartet wird in New York,dann mit dem M-Track nach Washington DC,von dort nach Orlando und abschließend Strandurlaub in Napels.

    Nun gibt es natürlich Fragen ohne Ende und da wollte ich gerne aus der grooooooooßen Schnullierfahrungswertschatzkiste schöpfen.:)

    Als erstes natürlich die Frage was sollte man in den Städten in denen sie sein werden unbedingt gesehen haben?
    Niagara-Fälle standen erst zur Debatte (zwischen NY und DC) wurden dann aber doch wieder gecancelt...700€ für 4 Erwachsene und 2 Kinder!:umfall:

    Dann haben meine Eltern noch einige weitere Fragen bei denen ihr hoffentlich auch helfen könnt.

    Wie ist das mit dem langen Flug?
    Sollte man in Richtung Kompressionsstrümpfe oder Thrombosespritzen vorsorgen?

    Meine Mutter ist gelernte Krankenschwester und deshalb hat sie auf Reisen lieber zu viel als zu wenig Medikamente dabei,z.B. 2 oder 3 verschieden Wirkstoffe an Schmerzmitteln.
    Kann es da zu Schwierigkeiten beim Zoll kommen?
    Sie landen auf dem JFK.
    Gibt es Allgemein etwas zu beachten beim amerikanschen Zoll?

    Meinen Eltern wurde geraten schon jetzt auf den Dollar zu achten und unter Umständen jetzt schon zu wechseln wenn er gut steht.
    Die Frage ist,braucht man überhaupt viel Bargeld in den Staaten?
    Hauptzahlungsmittel ist doch sicher die Kreditkarte,oder?!
    Wie sieht es mit Schecks aus?

    Die Transferdienste zu den Hotels müssen vor Ort organisiert werden.
    Vor allem in New York und Washington stellt sich die Frage Taxi oder gibt es noch andere Möglichkeiten zum Hotel zu kommen?

    Wie schaut es aus wenn jemand krank wird oder sich verletzt?
    Wie überall im Ausland einfach zum nächsten Arzt,vor Ort Rechnung bezahlen und dann bei der Kasse einreichen?

    Ist schon wer mit dem M-Track (wird das überhaupt so geschrieben?) gereist?
    Gibt es da spezielles zu beachten?

    Laut Aussage (fragt mich nicht von wem) fliegen sie ausgerechnet zur Hurricane-Zeit.
    Worauf müssen sie sich,vor allem in Florida,so einstellen?


    So das waren erstmal der erste Schub Fragen der meiner Mutter so einfiel...
    Wird aber sicherlich noch hin und wieder erweitert oder vielleicht habt ihr ja auch noch Tipps auf was man unbedingt achten sollte.


    Vielen Dank schon mal für eure Erfahrungsbericht.:bussi:
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Amerika Rundreise - Gebt mir Input ;-)

    also meine Nachbarn waren letztes jahr auf großer Usatour und die meinen ja man darf Las Vegas neverever vergessen ;)
    medis soll sie mal nur das nötigste mitnehmen, die üblichen Schmerzmittel bekommt sie da zu hunderterpacks fürn Appel und n Ei in den supermärkten. Mir hat mal ne Freundin Aspirin 100 Stück für 1,55 mitgebracht :umfall:
    Thrombosestrümpfe für den Flug sind immer gut, trag ich auch, nicht weil ich sie brauche sondern weils 1000 mal angenehmer ist wenn man nicht so Wasser einlagert bei so langen Flügen. Wenn sie von hier bis zur Westküste fliegen sind ja nur paar stunden, falls sie sich regelmäßig bewegen brauchts keine Spritze, andererseits - sie ist KS, ich denk da würd ich auch Fragmin zuvor spritzen. es ist lang her dass ich beim Amizoll durch mußte aber damals mußte man einzeln vortreten und die waren echt unfreundlich :ochne: .. mein Englisch ist ja nicht so gut und mein GG durfte nicht mal zum Übersetzen hinzukommen. Also wirklich drauf wappnen, die wichtigsten Fragen selber in englisch beantworten zu können.
    ich würd bissi Notfallmedizin ins handgepäck tun und die normale Reiseapo bis auf paar Pflaster etc. da unten kaufen, das ist viel viel günstiger als hier.
    Mit Bargeld kommt man in den Staaten nicht soo weit, Kreditkarte ist besser und sicherer.
    Momentan steht der Dollar für uns nicht so gut, da würd ich mich mal zurückhalten. Wir fliegen deshalb grundsätzlich wahrscheinlich dieses Jahr nicht in dollarbasierte Staaten, aber vielleicht wirds noch besser...

    :winke:
     
  3. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.643
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Amerika Rundreise - Gebt mir Input ;-)

    Nicole,

    haben deine Eltern schon ein Hotel in New York ? Wenn nein, kann ich eins empfehlen. Und dann kann ich dir das Amerika Forum ans Herz legen. Die sind alle sehr nett und hilfsbereit und viele von den Usern waren schon ganz oft da und können fast alle Fragen beantworten.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  4. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Amerika Rundreise - Gebt mir Input ;-)

    Hotels und das Ferienhaus in Napels sind bereits gebucht.:jaja:
    In New York ist es eins irgendwo am Broadway soweit ich weiß.

    Ganz lieben Dank Lucie,das hilft schon mal weiter.:bussi:
    Ich bin mir allerdings nicht sicher ob ich meiner Mutter das mit dem Zoll und der Befragung erzählen sollte...könnte sie in leichte Hysterie versetzen denn bisher spricht sich null Englisch!;-)
     
  5. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Amerika Rundreise - Gebt mir Input ;-)

    Ich schubs nochmal.:winke:
     
  6. AW: Amerika Rundreise - Gebt mir Input ;-)

    Ich will auch :). Ich liebe die USA... War dort als Austausschülerin während der Schulzeit und fand es einfach nur toll... Seitdem aber leider nie wieder dort gewesen... Möchte wieder zurück...
     
  7. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Amerika Rundreise - Gebt mir Input ;-)

    Ich war auch schon im August in Florida - es war heiß und wenn es geregnet hat, dann wie aus Eimern!
    Deshalb ist es sinnvoll sich immer ein Alternativprogramm zu überlegen, auch für Drinnen, wenn es entweder regnet oder wegen der Hitze nicht auszuhalten ist.

    Was ich als Jugendliche besonders beeindruckend fand (besser als Disney World) war buschgardens-tampa und natürlich die Everglades.

    :winke:
     
  8. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Amerika Rundreise - Gebt mir Input ;-)

    Oh super!Danke Danielle,das leite ich direkt weiter.:bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...