Ambulante Geburt von Jonah

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Lavendula, 15. Oktober 2010.

  1. Lavendula

    Lavendula Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Ihr Lieben,

    am 13.09. war der ET, in der 32. Woche hieß es frühzeitige Wehen, Gebärmutterhals verstrichen, Muttermund zwei cm geföffnet - sofort ins Krankenhaus :rolleyes:
    Nach vielen Diskussionen hab ich mich, mit der Auflage absoluter Bettruhe, selbst entlassen (geschickter Weise hatten die beiden Großen genau ab dem Zeitpunkt Ferien und Tim keinen Urlaub), also Großeltern zum Kinder beschäftigen organisiert, Tim mobilisiert endlich etwas am Kinderzimmer zu machen - wir hatten noch gar nichts gemacht :ochne:.
    Mit viel Chaos haben wir die Wochen überstanden - und nu ließ Jonah auf sich warten :umfall: - war mir ja eigentlich vorher schon klar, aber durch das ganze Frühgeburtsrisiko - Drama waren jetzt doch alle etwas ungeduldig.
    Erschwerend kam hinzu, das Tim ab dem 27.09. auf jeden Fall wieder arbeiten musste - egal, wann das Baby gekommen wäre...

    Am 18. habe ich entschieden, dem Baby zu kündigen, war noch mal baden, hab Tee ohne Ende getrunken, mich von meinem Babybauch verabschiedet, mich inensiv mit dem Baby auseinandergesetzt, am 19. mittags habe ich den ersten Nelkenöl - Tampon benutzt, nachmittags noch einen.
    Um 19.15 h merkte ich eindeutig, dass es feucht wurde, habe mir das Handtuch, welches schon seit Wochen neben meinem Bett lag, benutzt, hab Tim Bescheid gegeben, die Kinder gefragt, welche Großeltern auf sie aufpassen sollen während der Nacht, hab meine Mutter angerufen, meine Hebamme, zwischendurch Tim beruhigt - und selbst gemerkt, dass ich so gar keine Lust auf Geburt und Schmerzen habe :heilisch:.
    Nachdem alles organisiert war habe ich meinen Kindern eine gute Nacht gewünscht und ihnen gesagt, dass wir am nächsten Morgen, wenn sie wach werden bestimmt wieder da sind - sie haben es geglaubt und sind seelig eingeschlafen :)
    Mein Vater hat mir diesen hier :piebts: gezeigt...

    Gegen 21.20 h haben wir uns auf den Weg ins KKH gemacht (Fahrtzeit ca. zwei Minuten), Wehen alle zwei Minuten, aber noch auszuhalten, angekommen, CTG schreiben (eine Stunde) bis zum Schichtwechsel - aua, eigentlich bin ich gar nicht wehleidig, Untersuchung durch Hebamme und Ärztin, PDA-Aufklärung, Blutabnahme, Kreisssal.
    Bis dahin war der Muttermund noch/wieder zu, bzw. ein bis zwei Finger durchlässig.
    Bei der nächsten Untersuchung warens die erforderlichen drei cm für die PDA, Wehen, fast ohne Pausen, die Anästhesistin kam, bereitete alles vor und stach die PDA - 1,5 Stunden lang :ochne: - und das sitzend, mit Dauerwehen (nach ner Std. ca. wurde mir dann endlich ein Wehenhemmer gespritzt, so gab es wenigstens hin und wieder eine kleine Pause), nachdem die PDA endlich lag war der MM fast geöffnet - bis auf einen kleinen Saum, Tim musste dann zügig die Hebamme holen :cool:
    Ich hab geflucht, gemeckert und eigentlich wollte ich jetzt grad gar kein Kind mehr bekommen, sondern einfach nur nach Hause :heilisch:
    Um 1.45 h war Jonah da, mit einem KU von nur 35,5, aber dafür mit Hand am Kopf - man gönnt sich ja sonst nix.
    Wir haben ausgiebig gekuschelt, das erste Mal angelegt, uns gegenseitig bestaunt.
    Ca 30 min später kam die Nachgeburt, alles dran, die Ärztin hat bei mir nach Verletzungen gesucht (und keine gefunden :)), Tim und die Hebamme haben Jonah vermessen und angezogen, ich hab mich frischgemacht, mich umgezogen und dann sind wir zusammen ins Wehenzimmer gegangen, haben uns ein wenig ausgeruht (Tim musste erstmal eine Runde schlafen, obwohl er tatsächlich diesmal nur daneben saß und nichts tun musste) Jonah und ich, wir haben uns weiter beschnuppert und haben darauf gewartet, dass die drei Stunden endlich rum sind und wir nach Hause dürfen.
    Parallel war eine andere Geburt, die Frau schrie so hysterisch, dass wir entschieden haben die Hebamme da nicht wegzuholen und einfach zu warten - um kurz vor sechs hat sie eine kurze Pause genutzt um nach uns zu schauen - und uns zu entlassen :bravo:
    Um 6.05 h waren wir daheim, um halb sieben sind die Kinder aufgestanden - ich konnte meine Ankündigung morgens wieder da zu sein, einhalten :hahaha:
    Dann haben wir die Kinder fertig gemacht, in Kindergarten und Schule bringen lassen - Tim und Jonah schliefen seit sieben schon wieder - und ich war fit und aufgedreht.
    Hab hier im Forum Bescheid gegeben :heilisch:, meine Hebamme angerufen, bei meiner Ärztin meinen Termin abgesagt, meine Oma angerufen - die sich beschwert hat, dass ich mir so lange Zeit gelassen habe mit dem anrufen (Jonah war nicht mal sieben Std. alt), habe gefrühstückt, zwei Stunden geschlafen, gekuschelt...
    Am nächsten Tag hatte ich furchtbare Rückenschmerzen - Tim hat 14 Einstiche für die PDA gezählt...

    Hier ist weiterhin alles gut, Jonah hat ab und an Bauchweh, ist ein absoluter Nimmersatt, hat in drei Wochen schon ein Kilo zugenommen :umfall:- aber so langsam reguliert sich sein Appetit etwas.
    Die Großen finden das Baby toll, kommen gut mit der neuen Situation klar.
    Mir geht es so weit gut, bin völlig ausgesaugt und muss sehr darauf achten genug zu essen (die alten Hosen haben schon am Ende der ersten Woche wieder gepasst :umfall:), der Alltag funktioniert - und zum Genießen bleibt auch genug Zeit :herz:

    Puh, lang geworden :winke:
     
  2. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Ambulante Geburt von Jonah

    Wie schön, dass alles so gut gelaufen ist und ihr sogar morgens wieder da ward :hahaha:!

    Habe ich das richtig verstanden, du musstest 1,5 STunden "still"sitzen, damit die PDA gelegt werden konnte? Ist das normal so :verdutz:?


    Genieße noch schön :) ein wunderschönen Namen habt ihr ausgesucht!
     
  3. Lavendula

    Lavendula Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Ambulante Geburt von Jonah


    Ja, mehr oder weniger - wie es halt möglich ist mit dn Wehen - aber normalerweise ist das ja eine Sache von Minuten...

    Danke :)
     
  4. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ambulante Geburt von Jonah

    Danke für deinen Bericht - lief ja im Groben wie geplant :hahaha:

    Aber 14 Stiche!!! :umfall: GsD wollte ich keinen einzigen, das hätte ich wahrscheinlich nicht so lange durchgehalten und eher "abgebrochen" :rolleyes:

    Alles Gute weiterhin! :)

    LG Tina
     
  5. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    AW: Ambulante Geburt von Jonah

    Das klingt alles sehr taff. Sehr schöner Bericht.:winke:

    Herzlichen Glückwunsch nochmals.
     
  6. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ambulante Geburt von Jonah

    Wie schön! :corinna:
     
  7. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Ambulante Geburt von Jonah

    Schöner Bericht! Aber die PDA Geschichte ist ja wohl unglaublich...

    bei Melissa damals bekam ich sofort einen Wehenblocker/Wehenhemmer oder was weiss ich. So dauerte das setzen der PDA ein paar Minuten...

    tz....da würde ich direkt von Glück reden, dass der/die Ärztin nichts kaputt gemacht hat beim stechen... :umfall:

    Nun... es lief alles Gut und ich freue mich, dass sonst alles gut lief :)

    Geniess noch schön

    Grüssle Sabrina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...