Amazon

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Susa, 16. Dezember 2003.

  1. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Was habe ich verbrochen, dass ich bei Amazon plötzlich nicht mehr auf Rechnung bezahlen kann? Das ging doch bisher und ich habe auch immer innerhalb von 3 Tagen bezahlt. Einzugsermächtigungen gebe ich grundsätzlich nicht, Kreditkarte habe ich nicht. Und nu? Ich finde auch kene Adresse, wohin ich mich wenden kann. Hat jemand eine Lösung?
     
  2. Oje. Da mußt Du gar nichts verbrochen haben... Irgendwo habe ich gelesen, wenn irgendjemand in Deiner Wohngegend Zahlungsschwierigkeiten hast, können Firmen schon auf Vorkasse bestehen. :(

    Mach doch die Einzugsermächtigung, ich habe eine und es gibt niemals Ärger mit Amazon. Sie buchen auch zurück, wenn ich etwas reklamiere. Und Du kannst selbst zurückbuchen (innerhalb von 6 Wochen), wenn Dir etwas seltsam vorkommt.

    Liebe Grüße
     
  3. Also bei uns gings von Anfang an nur per Abbuchung. Aber das ist doch auch nicht so schlimm, da du immer 6 (ich glaube es waren 6) Wochen Zeit hast um der Abbuchung zu widersprechen, falls mal was falsch laufen sollte. Bei uns hat bis jetzt auch immer alles geklappt.
     
  4. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Naja, wenn das so relativ sicher ist... Begeistert bin ich nicht, vorallem wüsste ich halt gerne, warum es nicht mehr geht. Und dass ich nirgends eine e-mail Addi finde, wo ich mich hinwenden kann, ist auch komisch (oder hab ich was auf den Augen?). Ich überweise halt immer von dem Konto, auf dem es im Moment nicht ganz so mau aussieht und da mag ich mich nicht immer vorher drum kümmern, sondern erst, wenn die Rechnung da ist.
     
  5. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich habe heute gerade bei Amazon bestellt und es war mir so, als ob man auch per Rechnung zahlen konnte. Habe gerade noch mal in meinen Auftrag reingeguckt:
    Doch da steht es:

    Erst kommt fettgedruckt per Bankeinzug, dann kommt - ebenfalls fett - per Kreditkarte und dann kommt ein Strich quer über die Seite und da steht "oder Zahlen auf Rechnung" (nicht fett - soll vielleicht auch gar nicht gesehen werden :-D )

    Dann soll man sein Geburtsdatum und Namen eingeben, es folgen die Hinweise zu Gebühren, wenn man per Rechnung zahlt.

    So sieht das bei mir aus. Ich bin dort schon Kunde, aber Du ja offensichtlich auch, also kann es ja daran nicht liegen....

    Liebe Grüße
     
  6. Hallo Susa,

    habe gerade ein Buch per Rechnung bestellt und auch schon hier, aber auch auf der Rechnung steht keine E-Mail-Adresse, an die ich mich wenden könnte, falls etwas nicht stimmt.

    Habe jetzt gerade mal bei Amazon geschaut, denke zwar, das du es auch schon getan hast, hier ist aber ein Link http://www.amazon.de/exec/obidos/tg/browse/-/915640/302-8183411-6235209 , indem alles über Bezahlung per Rechnung steht. Nicht über einem Warenwert über 100,- €, keine E-Cards usw. Allerdings steht dort auch, falls Amazon sich entschieden hat, das du nicht per Rechnung bezahlen kannst (nachdem sie geprüft haben), werden sie keine Gründe nennen, warum du es nicht darfst.

    Ich würde aber trotzdem eine E-Mail schreiben, so ja nu nich. Mich würde es auch wurmen, denn ich mag auch nicht so gerne abbuchen lassen.

    Wünsch dir viel Erfolg
    Melanie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...