Altersunterschied

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von GroßerKruemel, 8. August 2007.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    eigentlich gehört das hier nicht so recht hin. Aber ich weis nicht wo ich es sonst reinstelle; bei Kummerkasten kann ich noch nicht tipsen, weil man mindestens 20 "Themen" geschrieben haben muß (u. ich bin noch noch "ganz frisch" ;), bzw. neu)!

    Also:
    Mein Mann u. ich wollten von Anfang an 2 Kinder! Nun wird unser Großer Anfang Sept. 5 Jahre jung und ein 2. will und will "sich nicht einstellen"!
    Ich hatte immer gehoft, daß der Altersunterschied unserer Kinder nicht mehr als 4 Jarhe beträgt! Zwischenzeitlich sind wir weieieieieit davon entfernt!*schnief*
    Aber man kanns net ändern!
    Also ich habe schon BAuchspiegelung machen lassen, mit dem Ergebnis, daß bei mir alles in Ordnung ist! Nehme Clonifen, habe Tempi-Messungen gemacht, zwecks Eisprung, etc.!
    Nur mein Mann macht sich selbst eine Blockade! Er läßt sich einfach nicht abchecken, ob bei ihm alles ok. ist! Keine Ahnung, ob er sich geniert oder ob er Angst vor hat (wobei Angst wird es am allerwenigsten sein)!
    Dabei ist es heutzutage nichts mehr neues, daß Männer sich untersuchen lassen!
    Könnt ja sein, daß die Schwimmerchen abgenommen haben/weniger geworden sind, bzw. zu wenige, die schnell genug sind, um am weitesten vorzudringen :cool:!

    Wie ist das bei euch denn so?
    Habt ihr eure Jungs/Mädchen in den Altersabstand bekommen, wie ihr es wolltet?

    Brauche etwas Zuspruch! Bin grad ein wenig depri!

    Nadine:(
     
  2. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Altersunterschied

    Hallo Nadine,

    erstmal :tröst: lass dich nicht entmutigen. Meine Kinder sind im Moment noch 14,5 Jahre auseinander. Jahaaa, es hat 14 Jahre gedauert bis ich mein nächstes Kind bekommen durfte und in knapp 8 Wochen wird unser 3. auf die Welt kommen, jedenfalls laut Termin.
    Als mein Mann und ich uns kennengelernt haben, habe ich ihm gleich gesagt, daß wenn er Kinder möchte, das von mir wahrscheinlich nicht gehen wird, aber, ich habe zur Sicherheit nochmal eine Bauchspiegelung machen lassen( vorher musste er auch seinen Sperma untersuchen lassen, da war alle4s i.O.), mit der Diagnose secundäre Sterilität, keine SS auf normalem wege möglich, Option künstl Befruchung.
    Nach einem tiefen Tal mit vielen Tränen haben wir uns dagegen entschieden, haben angefangen das Haus um und anzubauen, Urlaub gemacht und am 1.12.2004 habe ich erfahren daß ich schwanger bin :bravo: .
    Tja, vor einigen Monaten wollte ich mich sterilisieren lassen, noch so ein Zufallswunderkind wollten wir nicht. Und? ich war wieder schwanger, völlig ungeplant, ohne einen Hintergedanken daran.

    Warum ich dir dies alles schreibe? 14 Jahre sind eine sehr lange Zeit und ich hatte die Hoffnung und den Wunsch aufgegeben...............zu früh :)

    Und deinem Mann kannst du ausrichten, man muss nciht in die praxis fahren um sich dort zu "erleichtern" man kann das schön gemütlich zuhause machen, zu Zweit und dann das Becherchen in der Hosentasche dahin transportieren, es muss nur Körperwarm bleiben und innerhalb von einer halben Stunde in die praxis gelangen. So haben wir das damals gemacht ;).

    Liebe Grüße
    Reni :winke:
     
  3. lena0809

    lena0809 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Graz
    AW: Altersunterschied

    hallo nadine,

    bei mir ist zwar gerade das erste kind unterwegs und vielleicht haben die erfahrenen mütter da einen andere meinung, aber ich sehe das ganze nicht als problem...
    kinderzeugen ist nun etwas, was man nicht nach plan oder uhr machen kann (dafür ist flummi das beste beispiel:hahaha:)... natürlich kann man sich einen altersunterschied zwischen den kindern wünschen, aber wenn es nicht klappt, dann wird es eben grösser...

    soweit ich gelesen habe sollten 4 jahre als gut angesehen werden, aber andererseits ist jedes kind anders und auch jede geschwisterbeziehung...
    meine nichten sind fast auf den tag 4 jahre auseinander und heute bald 15 und 11. erst sein ca. 2 jahren kommen sie gut miteinander aus, am anfang hat maja die kleine jahre lang nur als nervig empfungen...
    meine schwester und ich sind weiderrum 10 jahre auseinander und waren und sind bis heute ein herz und eine seele. sehr unterschiedlich sind wir auf jeden fall, aber es gab nie solchen streit und zanck, wie bei ihren damen...
    mein mann und sein bruder sind fast auf den tag 2 jahre auseinander und konnten als kinder, da sind total unterschiedlich ist, die meinste zeit nichts mitander anfangen...usw usw...

    ich war früher teilweise noch in einem anderem forum, wo es eine unterforum "kinderwunsch" gibt... da rechnen die frauen täglich herum, schlafen mit ihren partnern nach plan etc... meiner meinung nach bringt das nur verkrampfung mit sich, mir war das alles zu viel...

    ich denke einfach, entspannt euch und wenn es kommt, dann kommt es eben (außer es ist wirlich was körperliches im spiel, das sollte geklärt werden denke ich)...

    liebe grüße :winke:
    lena.
     
  4. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Altersunterschied

    Meine Kinder kamen ziemlich schnell aufeinander. War jetzt nicht wirklich so geplant :zwinker:, aber was soll's.

    Setzt euch nicht zu sehr unter Druck, dann macht ES auch keinen Spaß mehr. Irgendwann klappt's dann schon. Und den Altersunterschied kann man sowieso nicht richtig planen :rolleyes:

    Viel Spaß beim weiteren Üben. :mrgreen:
     
  5. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Altersunterschied

    Meine beiden Mädels sind 6, fast 7 Jahre auseinander und ja, das wollte ich so :jaja: aus verschiedenen Gründen und letztlich "ging es auch nicht anders" ;-).

    Sie sind trotz des recht großen Altersunterschiedes ein Herz und eine Seele :herz:.
    Fine profitiert sehr von ihrer großen Schwester, Nele vergöttert Fine und umgedreht ebenfalls. Nele ist total verständnisvoll und ist halt auch in einem Alter, wo sie vieles schon ganz alleine macht und selbstständig ist.
    Das macht es einfach nur total entspannend und ich kann jede auf ihre Art und Weise richtig genießen :herz:.

    Achja, und ein Drittes kommt, wenn es kommt, mit ähnlichem, wenn auch nicht ganz so großem Altersabstand (so 4, 5 Jahre) :jaja:.

    :winke:
     
  6. Bobbelche73

    Bobbelche73 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nämme dehäm ;0)
    AW: Altersunterschied

    ...also ich kann nur von unserem Wunsch auf mein erstes und das zweite meines Partner sprechen...meinen Partner musste ich auch immer halb schlagen das er sich einen Termin geben gelassen hat und es war ihm unangenehm!...wenn nix schrecklich weh tut gehen Männer sowieso nicht gern zum Doc!
    Für Männer ist es noch nicht so selbstverständlich zum Urologen zu gehen, als wir zum Frauenarzt!

    Aber bei uns hat es nach 2 Jahren mit Unterbrechung auch wieder geklappt!

    ...nach dem Urlaub!...wie man so oft hört!

    Ich drücke Euch beide Daumen und bin mir sicher das es auch bei Euch bald zum zweiten Mal schnackelt!!!!
    ...und deinem Männe tritt innen Hintern!

    Und wegen dem Altersunterschied...Dana wird bald 11 und bekommt ein Geschwisterchen!

    LG Uta
     
  7. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Altersunterschied

    Meine Große ist 11 1/2 und die Kleine wird im Oktober 4. Ich wollte immer schon 2 Kinder, hatte mich aber eigentlich schon damit abgefunden, als ich über 30 war *kicher*, dass es nun doch bei einem Kind bleibt. Geplant war unser zweites Kind nicht, aber wir waren nach einer kurzen "Schrecksekunde" dann doch überglücklich. Jetzt bin ich zufrieden, dass es so ist, wie es ist. Meine beiden streiten sich nicht mehr und nicht weniger als Kids, die altersmäßig nicht so weit auseinander sind.
     
  8. AW: Altersunterschied

    Lieben Dank euch allen, für die aufmunternden Worte! Es tut gut zu lesen, daß es anderen ähnlich geht, wie mir!
    Gaaaaaaaaaaaaaanz tief im "hintersten Schublädchen" liegt der Wunsch ein 2. Kind! Ich denk jetzt nicht ständig daran, daß ich jetzt (unbedingt) ein 2. Baby will! Nein, ich genieße den *räusper,räusper* Matratzensport. Aber wie schon gesagt, ganz los läßt mich der Wunsch eben auch nicht!
    Mittlerweile, seit ...pfpfpfp...*grübel* gut 1 Jahr, bin ich soweit, daß ich sage, es ist, wie es ist! Naja, und wenn der Altersunterschied auch gößer wird/ist! Na und!!?

    D A N K E nochmals,

    Gruß, Nadine
    P.S.: Die sich schon wieder oben auf fühlt! Nicht mehr depri!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...