Alternative zur Milch ?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von susi.isus, 30. Januar 2004.

  1. Hallo

    Wollte nur mal wissen was man als Alternativer zur Kuhmilch in den Milch_Getreide_Brei nehmen kann?

    Susi :? [/u][/i][/b]
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    huhu erstmal herzlich willkommen hier bei uns.

    Wie alt ist denn dein Kind?

    Man kann je nach Alter alternativ auch Sojamilch geben. Gint es auch von milupa, nennt sich dann Milupa SOM Nahrung
     
  3. Hallo

    also sie ist 5 Monate und langsam macht man sich Gedanken über Beikost, bis jetzt stille ich noch voll.

    Kimberly *01.09.2003 - 04:53 Uhr
     
  4. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Susi,

    herzlich willkommen hier im Forum.

    wenn Du mit dem Milch-Getreide-Brei anfangen willst, dann nimm bitte keine Kuhmilch. Es gibt mehrere Varianten, den Brei zuzubereiten.

    Lies dazu mal hier nach http://www.babyernaehrung.de/milch_getreide.htm . Und wenn Du Fragen hast, dann frag hier ruhig.

    Für alle Fragen rund um Babies Ernährung findest Du hier http://www.babyernaehrung.de Antworten oder zumindest Anhaltspunkte.

    Liebe Grüße
    Kathi
     
  5. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    ich rühre den MGB von Anfang an nur mit Wasser an. Ich habe Hirsebrei genommen und gebe etwas Obst aus dem Gläschen dazu, weil Johanna dann besser isst. Solange man noch zwei- bis dreimal täglich stillt, reicht die Milchmenge, hat meine KiÄ gesagt. Das hat sich bisher bewährt.

    Liebe Grüße
    Rita
     
  6. Hallo

    danke erstmal

    Also anfangen möchte ich schon mit dem Gemüse-Brei.

    Susi
     
  7. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    An sich nimmt man entweder einen fertigen Milchgetreidebrei, der mit Wasser angerührt wird (z.B. Miluvit mit). In diesem ist Säuglingsnahrungspulver enthalten.
    Oder man nimmt Muttermilch und Instantgetreideflocken oder Säuglingsnahrung und Instantgetreideflocken.
    Man nimmt keine normale Milch, und keine normalen Flocken im ersten Lebensjahr.
    Lulu
     
  8. Hallo,

    ich habe dazu auch mal eine Frage : Marvin ist nun 9 Monate und wir
    stillen noch 1x am Morgen.Ansonsten versuche ich das er zum zweiten
    Frühstück noch ein bischen Milch aus dem Becher trinkt ( Flasche ist gar
    nicht angesagt) So und dann bekommt er noch Abends seinen Milchbrei.

    Bekommt er nun genug Milch ?? Ich sehe ja leider beim Stillen nicht wieviel er so trinkt!Mein Problem ist auch das er einfach keine Milch mag -
    außer Mumilch ( bin schon bei der zweiten Sorte ) Gibt es einen Trick damit er ein bischen mehr zu sich nimmt ? Oder bekommt er genug ?
    Kann ich ihm vielleicht auch schon Johuhrt geben ?

    `Vielen Dank Gruß Kerstin
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...