ALG I Mutter-kind-Kur HILFE!!!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Lonny76, 15. Oktober 2009.

  1. Lonny76

    Lonny76 Panikteilchen

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo zwischen Schweiz, Deutschland und Frankre
    Huhu!

    ALso, ich war zur Mutter-Kind-Kur. Habe vorher mit meinem Arbeitsvermittler telefoniert, dieser sagte, er würde es sich notieren, ich sollte aber vorsichtshalber nochmal die Kopie der Zusage schicken. Tat ich auch.

    Promt wurde ich in der Kurzeit eingeladen ( 07.10.) ich bin aber erst am 09.10.zurück gekommen... Ich konnte der Einladung also nicht folge tragen, weil ich den Brief erst Am 10.10.gelesen habe. Hab dann aber sofort die Nachricht erhalten, dass ich am 14.10. wieder zum Amt muss, weil ich wiedergesetztlich nicht zum ersten Termin gekommen bin.

    Ich war dann gestern da, hab der SAchbearbeiterin die Unterlagen gegeben, also die Bestätigung zum Kuraufenthalt und sie meinte, da kein Vermerk in der Akte ist, kann sie nichts machen, ich krieg das Geld vom 18.09-14.10. gestrichen.

    Hab ihr erklärt, dass ich doch mit dem Sachbearbeiter tele hab und sogar doe Kopien geshcickt hab " Nein, hier ist nichts angekommen, es ist kein Vermerk in der Akte, sie waren ohne Abmeldung weg und werden für die Zeit bist heute gesperrt"

    Hab dann daraufhin gewiesen, dass ich zur KUR war und nicht im Urlaub. "Das sei egal, ich hätte mich abmelden müssen, da hier nix steht, hab ich das nicht getan, also ist der Anspruch weg."


    ?!?!?!??!?!?!?!??!


    Wie soll ich jetzt damit umgehen?

    An den Sachbearbeiter komm ich nicht ran, auf die Bitte, ihn anzurufen, sagte man mir, das geht nicht, weil er Gespräche hat, der nächste Termin ist der 04.11. ... Geld wird aber ende vom Monat überwiesen.

    Also diesen Monat nix, weil ich ja im Sep. vom 18.09.-30.09 Leistung bezogenhabe, di emir nicht zustand, weil ich nicht av#bgemeldet war.....

    Ich sage nochmal, ich bekomme ALG I !!!!!! Nicht 2, da wird nichts weg. der Verpflegung gekürzt, ich bin auch nicht AU und stehe dem Mart zur verfügung. Hab ja auch noch Bewerbunggesprächen....



    HILFE!!!!!!!!! Bitte sagt mir, was ich machen soll, lohnt ein Wiederspruch? Soll ich bis zum 4.11. warten?


    Danke. LG Ilona
     
  2. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: ALG I Mutter-kind-Kur HILFE!!!!!!!!!!

    Warten würde ich überhaupt nicht, sondern sofort schriftlich mit allen von Dir genannten Fakten und am besten mit den genauen Terminen (wann mit dem Sachbearbeiter gesprochen, wann die Kopien rausgeschickt etc.) einen Widerspruch an die Beschwerdestelle richten.

    Ob es Erfolg hat, weiß ich natürlich nicht. Nur kann es sein, dass sonst die Widerspruchsfristen abgelaufen sind.

    Was natürlich blöd ist, ist dass es "nur" ein Telefonat gab und Du die Unterlagen vermutlich auch nicht per Einschreiben geschickt hast, oder? Nun liegt die Beweislast bei Dir, was sicher nicht einfach ist.
     
  3. happyfrolic

    happyfrolic Erklärbär

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: ALG I Mutter-kind-Kur HILFE!!!!!!!!!!

    Auf den halben Monat Oktober hast Du aber doch Anspruch, also kommt Ende des Monats zumindest erst mal ein Teil an Arbeitslosengeld! Die Überzahlung von September - so sie denn bestehen bleibt - kann nicht direkt mit Deinem laufenden Anspruch verrechnet werden, sondern dazu kommt ein Rückforderungsbescheid sowie eine Zahlungsaufforderung. Erst gegen diesen Bescheid kannst Du Widerspruch einlegen. Ein Widerspruch muss sich immer gegen einen konkreten Bescheid richten.

    Vorab würde ich, wie Laney es vorgeschlagen hat, tatsächlich mal genau aufschreiben, wann Du mit Deinem AV telefoniert hast und die Unterlagen rausgeschickt hast. Das Schreiben dann mit zu dem Termin am 04.11. nehmen und mit dem AV klären, ob er womöglich vergessen hat, Deinen Anruf in der EDV zu dokumentieren (und hoffen, dass er nett ist und nicht behauptet, von nix zu wissen, sonst hast Du tatsächlich schlechte Karten). Besser ist bei solchen Sachen immer, hinzugehen und sich schriftlich bestätigen zu lassen, dass man entsprechende Meldung über die Ortsabwesenheit gemacht hat, dann ist man auf der sicheren Seite.....
     
  4. Lonny76

    Lonny76 Panikteilchen

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo zwischen Schweiz, Deutschland und Frankre
    AW: ALG I Mutter-kind-Kur HILFE!!!!!!!!!!

    Tsssssssssssssssssssssssssssss..........


    Heut geh ich zu dem Folgetermin zum AA, weil ich mich ja erneut AOL melden musste...

    Die guckt mich mit grossen Augen an und meinte... " Hier steht, dass sie zur Kur waren, sind sie gekommen, um mir neue Belege zu geben?"

    Ich "Öhm, nö, sie wollten mit die Zahlung streichen, weil ich mich angeblich nicht zur Kur abgemeldet habe, ich habe hier den neune Antrag und den WIederspruch dabei"

    Sie" Wiederspruch? Brauchen sie nicht, es wird weiter gezahlt, sie haben uns doch am 08.09. die Unterlagen von der Kur zukommen lassen, hier, dass sind die, die ich in der Akte habe...." ( meine 2 Kopie....) :umfall:

    Ich meinte, dass ich das alles sehr komisch finde und sie meinte, dass der Service nun mal anders arbeitet und vielleicht was übersehen hat...


    Tspfffffffffffffff Da fällt einem doch nix mehr ein, oder?!
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: ALG I Mutter-kind-Kur HILFE!!!!!!!!!!

    Na, das ist doch gut, wenn sich Probleme so auflösen. Auch wenn ich mal wieder über deutsche Amtsstuben den Kopf schütteln muß...
    Liebe Grüße, Anke
     
  6. Lonny76

    Lonny76 Panikteilchen

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo zwischen Schweiz, Deutschland und Frankre
    AW: ALG I Mutter-kind-Kur HILFE!!!!!!!!!!

    Hm, ich fands im Nachhinnein auch "lustig", das Amt schafft ja zusammen, jeder Bereicht hat aber seine eigene Akte und wehe dem, der Änderungen nicht in der EDV vermerkt...

    AUf dem "einfachen Dienstweg", sprich sie hätt sich meine Akte geholt, wäre der Irtum ja schnell beseitigt gewesen.

    Nun ja, ich lass mir ab heute mal lieber alles 100 fach quiteren.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...