Akku iPhone5

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Vivi+Niklas, 24. November 2015.

  1. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    Ich hab mein iPhone scheinbar ohne es zu wissen mit nem defekten Kabel geladen. Jetzt ist seitdem mein Akku extrem schnell leer... Kann das sein???
    Wenn ich dran bin hab ich in 30 min 15% Akkuverlust :ochne:

    Kann man da irgendwas machen??? [emoji57]
     
  2. Mischa

    Mischa Gehört zum Inventar
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    15.420
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bietigheim-B.
    Homepage:
    AW: Akku iPhone5

    Hast du eventuelle im Hintergrund Dienste zu laufen? Facebook oder die Kamera z.B. sind prima Akkusauger. Mit einem Doppelklick auf den Home Button siehst du was alles gleichzeitig läuft.

    Eventuell ist auch ein Update des Betriebssystem schuld, manche neue Funktonen sind nützlich verbrauchen aber eben auch ne Menge Strom. Hier eine schöne Übersicht wie man den Stromverbrauch generell beim Iphone reduzieren und damit die Akkulaufzeit verlängern kann.
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Bei meinem letzten iPhone 5 hatte ich das auch, dass der Akku ratzfatz leer war. Selbst fast nur im Stand-by war er nach 7 Stunden schon leer. Ich hab' damals auch mit "nicht zertifiziertem" Zubehör geladen. Anfangs ging das einwandfrei. Nach ein paar Wochen kam beim Laden die Meldung, dass ich falsches Zubehör verwende, und einige Zeit drauf lud das Gerät mit dem "falschen" Kabel nicht mehr. Ob es daran lag, dass der Akku sich plötzlich immer so schnell entlud, weiß ich nicht. Hintergrundprogramme etc. hatte ich immer alle geschlossen. Das Gerät war damals aber grad erst mal gut zwei Jahre alt.

    Mein jetziges 5er lade ich zur Sicherheit nur mit orig. Apple-Zubehör bzw. im Auto mit einem Ladekabel von Hama. Hama soll dazu angeblich von Apple autorisiert sein, tut sich preislich mit Apple aber nicht allzuviel. Bis jetzt hält der Akku normal lange; das Gerät ist ca. 1,5 Jahre alt. Wenn das fratze geht, werde ich mir kein Apple mehr holen. Neben vielen anderen Dingen, die mich stören/ärgern, finde ich es unverschämt, auf diese Weise gezwungen zu werden, mir Ladekabel für 40€ kaufen zu müssen.
     
  4. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Akku iPhone5

    Scheint hier auch so zu sein... :roll:
    Akku ist völlig im Eimer... Gestern 50% in 1 Stunde. :ochne:
     
  5. Mischa

    Mischa Gehört zum Inventar
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    15.420
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bietigheim-B.
    Homepage:
  6. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Akku iPhone5

    Ich hab's gebraucht gekauft, klar... :oops:

    Laut Seriennummer fällt es dort nicht rein.
    Aber interessant:

    [​IMG]

    Akku wurde schonmal getauscht :roll:

    Wenn ich das richtig lese sind beim Akku-Tausch auch sämtliche Daten weg? :(
    Für mich immer der Supergau weil ich nicht weiß wie oder wo man Daten sichert. Hab ja nichtmal ein Pad oder PC. Hat immer alles mein Ex gemacht...
     
  7. smiley =)

    smiley =) Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Akku iPhone5

    Zum Akku Problem kann ich nicht viel beitragen... Aber benutzt du dropbox? So könntest du vielleicht deine Daten sichern.
    Liebe Grüße
     
  8. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Akku iPhone5

    Die Daten vom iPhone sicherst du doch einfach in der iCloud, dann wird das Telefon neu aufgesetzt und danach holt es sich alle Daten und Einstellungen einfach wieder zurück.
    Ansonsten ja, Dropbox geht, ist aber umständlich.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...