Ältere Freunde

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Carmen, 25. Februar 2014.

  1. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    wie steht ihr dem gegenüber, wenn eure Kinder Freundschaften eingehen, bei denen die Freunde 2-4 Jahre älter sind?

    Für mich fühlt sich das seltsam an, wenn mein Sohn sich mit Jungs trifft, die ca. 3 Jahre älter sind und ich frage mich: kann das wirklich passen? Ein 8-jähriger und ein 11-jähriger. Die haben doch sicher schon recht unterschiedliche Interessen. Wobei das für L. natürlich toll ist bei den Großen dabei zu sein. Ich habe da aber ein ungutes Gefühl.

    Haben eure Kinder auch Freunde die deutlich jünger oder älter sind?
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Ältere Freunde

    Ja, Larissa ihre beiden besten Freundin sind jünger. Ein gutes Jahr bei der einen und fast 3 bei der anderen.

    Ich hoffe die Mütter finden das nicht komisch :)

    EInheitlich ist das schwer zu sagen, da sich ja viele unterschiedlich entwickeln.

    Wenn sich mein Kind nicht zu sehr dem Verhalten der Großen anpassen würde und ich merke das da viele Gemeinsamkeiten sind, warum nicht?

    Lg
    Su
     
  3. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ältere Freunde

    Hi!

    Noah versucht auch eher mit den ca. fünfjährigen Kontakte aufzubauen, sein Cousin ist 5 1/2 und sein bester Kumpel. Mal abgesehen davon das er sich natürlich auch Schipfwörter und sowas abguckt was mir natürlich weniger gefällt, find ich das nicht schlimm.

    LG Julia
     
  4. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.345
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Ältere Freunde

    Bei uns in der Straße wohnen Emmas beste Freundinnen.
    Geschwister im Alter von 10 1/2 und 8 Jahren und ich fänd es sehr
    schäde wenn sie nicht mehr befreundet wären, weil alle zu gleichen Teilen
    voneinander profitieren.


    :???: Ausserdem stelle ich mir gerade die Frage wie das bei Euch z.B. im Kindergarten war.
    Da sind die Kids doch auch oft altersgemischt von 3-6 Jahren
     
  5. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.138
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Ältere Freunde

    Wenn ich das jeweilige Kind nett finde, wäre mir der Altersunterschied egal. Wenn es mir nicht sympathisch wäre, würde ich es meinem Kind nicht zum Freund wünschen, selbst wenn es gleich alt ist.
     
  6. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ältere Freunde

    Ja, auch im Kindergarten war er schon immer an den Größeren und Älteren interessiert. Da aber der KiGa 8km weg und nicht der für uns "zuständige" ist, blieb es da bei Kindergartenfreundschaften, die sich auch nicht auf die Freizeit übertrugen.

    Wir wohnen hier ja auf einem ziemlich kleinen Kuhdorf und da ist die Auswahl an Gleichaltrigen schon mehr wie begrenzt. Ich muss dazu sagen, dass ich den Jungen auch noch gar nicht kenne. Vielleicht relativiert sich mein Bild eines 11-jährigen ja noch.

    Und ich wollte nicht sagen, dass ich das nicht gut finde oder dagegen bin. Mir kam das nur komisch vor, dass ein 8-jähriger und ein 11-jähriger zusammen spielen wollen.

    Ich bin gespannt was das für ein Junge ist. Wobei ich dazu sagen muss, dass mein Sohn nicht unbedingt einfach ist im Umgang. Wenn der oder die anderen nicht machen wie er will, dann hat er schnell keine Lust mehr.
     
  7. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.724
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ältere Freunde

    Mein Sohn hat sehr lange ganz viel mit der drei Jahre älteren nachbarstochter gespielt. Das ist doch auch ein Altersabstand den Geschwister oft haben und dennoch viel miteinander spielen. Zurzeit hat er hauptsächlich Freunde in seinem Alter, d.h. Ein Junge in seiner Klasse ist mehr als 1 1/2 Jahre älter und einer seiner besten Freunde....Er spielt aber auch oft und gerne mit seinem 7 1/2 Jahre jüngeren Bruder und insbesondere draußen spielen dann auch andere Freunde von ihm mit......
     
  8. Mischa

    Mischa Gehört zum Inventar
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    15.417
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bietigheim-B.
    Homepage:
    AW: Ältere Freunde

    Wenn einen die Großen akzeptieren ist das fürs Ego natürlich toll. Mein Bruder ist 5 Jahre älter, auf dem Hof gab es einen Altersunterschied zwischen uns Kindern von fast 7 Jahren, hat uns nicht geschadet. Solange man sich mit Respekt begegnet und den anderen nicht ausnutzt finde ich das völlig in Ordnung.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...